Blu-ray ForumBlu-ray Talk, Kino & Filme, TV-Serien, VoDBlu-ray Filme & Kino

Bohemian Rhapsody (Queen Biografie mit Rami Malek)

Gestartet: 05 Sep 2017 22:58 - 83 Antworten

Geschrieben: 15 März 2019 19:40

Sawasdee1983

Avatar Sawasdee1983


Kommentar Mod
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Altena
Forenposts: 101.910
Clubposts: 28.953
seit 18.08.2009
Philips 37PFL5604H
Panasonic DMP-BDT161
Blu-ray Filme: 2458
Steelbooks: 21
zuletzt kommentiert:
Prison School (TV Mini-Serie)
zuletzt bewertet:
Bohemian Rhapsody (2018)
Bedankte sich 15063 mal.
Erhielt 12007 Danke für 8509 Beiträge
Sawasdee1983 guckt fleißig Serien

Hab den FIlm gesehen:

Queen gehört zu den Erfolgreichsten und beliebtesten Bands aller Zeiten. Ihre Musik sind regelrechte Hymnen, es gibt wohl keinen auf der Welt der nicht einen Queen Song kennt. Dies ist die Geschichte dieser Band mit Hauptaugenmerk auf den Frontmann Freddie Mercurie. Und ich muss sagen anfangs ist der Film etwas holprig, es geht alles sehr schnell und der Weg nach oben wird regelrecht durchflugen. Aber dann wird der Film ruhiger, dramatischer und auch interessanter. Auch mal unabhängig wie sehr sich der Film jetzt an die wahre Begebenheit hält und ob was zwecks Dramatik verändert worden ist, kriegt man hier eine tolle Biographie geboten. Rami Malek liefert hier eine tolle One Man Show ab und zeigt hier die Leistung seines Lebens. Der Rest des Cast spielt natürlich auch ganz gut aber wird durch Rami klar überstrahlt. Die Musik von Queen ist stets präsent und man sieht entstehung und jede Menge Live Auftritte von damals. Rami verleiht der Rolle wirklich extrem viel Gefühl und man leidet gut mit ihm mit. Freddie kommt hier auch mega komplex rüber was für fleißig Gänsehautmomente sorgt und sehr rührt. Und auch die Bewegungen von den Auftritten liefert er klasse ab. Zwar geht man dann auf seinen Tod nur noch im Abspann ein, aber trotzdem muss ich sagen das man beim Live Aid aufhört sorgt dann zumindest noch für eine gute Konzertstimmung anstatt vielleicht zu sehr auf die Tränendrüse zu drücken. Eine Tolle Biographie natürlich mit überragender Musik.

8/10 Punkte
Geschrieben: 16 März 2019 23:05

RiggsMurtaugh

Avatar RiggsMurtaugh


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Eine (interessante) Anekdote zu dem Thema:
Vor kurzem hab ich einen neuen Bluetooth Lautsprecher ausgepackt und ihn gleich mit dem MP3-Player verbunden. Auf Befehle wie ein Titel vorwärts/rückwärts hat er reagiert, aber es kam trotz angepasster Lautstärkeeinstellungen kein Ton raus. Es machte sich schon leichte Verzweiflung breit. MP3-Player aus und wieder an hatte nichts geholfen, bis ich auf die tolle Idee kam, auch den Lautsprecher aus- und wieder einzuschalten.
Wieder hat die Verbindung geklappt, ich schnell das erste Lied, was mir entgegensprang angeklickt und siehe da: Es funktioniert.
Der Titel des Liedes lautet Who Wants To Live Forever.
Das habe ich als Zeichen gedeutet, das bei dem Film Bohemian Rhapsody nichts schiefgehen und er mir sicher gefallen wird.

1x bearbeitet, zuletzt: 16 März 2019 23:06 von RiggsMurtaugh

Geschrieben: 16 März 2019 23:48

SuperDaniel

Avatar SuperDaniel


Blu-ray Junkie
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Forenposts: 1.717
seit 18.07.2015
Bedankte sich 92 mal.
Erhielt 46 Danke für 39 Beiträge


Wo hast du bitte den Film gesehen bei dir im Wohnzimmer oder im Kino?
Deine geschriebene Rezension riecht mir verdammt stark nach Flachbildglotze in meiner Kinonase!
Geschrieben: Gestern 15:04

agentsands

Avatar agentsands


Chefredakteur Filmdatenbank Importe
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Und? Kann er doch schauen wo er will. Du weißt schon dass wir hier in einem Heimkinoforum sind?
agentsands


Forenmod Serienthread - Kinothread - DB Import


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumBlu-ray Talk, Kino & Filme, TV-Serien, VoDBlu-ray Filme & Kino

Es sind 61 Benutzer und 635 Gäste online.