Blu-ray ForumBlu-ray Talk, Kino & Filme, TV-Serien, VoD & GewinnspieleBlu-ray Filme & Kino

Happy Deathday - Zeitschleifen-Horror

Gestartet: 15 Juni 2017 19:50 - 15 Antworten

Geschrieben: 21 Nov 2017 18:59

Marcelinho1988

Avatar Marcelinho1988


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
DD
Forenposts: 693
Clubposts: 6
seit 02.10.2011
Samsung
Philips BDP7700
Blu-ray Filme: 208
Steelbooks: 27
zuletzt bewertet:
Lone Ranger
Bedankte sich 166 mal.
Erhielt 231 Danke für 129 Beiträge


Na hoi, kein so großes Interesse an dem Film hier wie es aussieht, dabei war er in den USA ein echter Hit und das bei Mini-Budget.Ich habe ihn heute gesehen und finde, dass es wieder ein sehr ordentlicher Vertreter des Genres aus dem Hause Blumhouse ist. Er reiht sich ein in die Tradition der Zeitschleifenfilme, die es ja gerade die letzten Jahre, recht häufig gab und die auch das große Genre-Vorbild GROUNDHOG DAY haben (der Film + Bill Murray werden sogar erwähnt). Das Ganze mal mit dem Horrorfilm zu probieren, ist ein Ansatz der mich sofort angefixt hat und der Film hält auch was er verspricht. Die Hauptdarstellerin macht ihre Sache sehr ordentlich, auch wenn sie am Anfang schon arg unsympathisch wirkt, aber das legt sich mit zunehmender Laufzeit, sie macht auch eine gute Entwicklung durch und man fiebert schnell mit ihr mit. Das PG-13 Rating merkt man dem Film schon an, was nicht unbedingt tragisch ist, es ist jedenfalls kein Film der unbedingt viel Gore braucht um gut zu sein, aber es hätte natürlich auch nicht geschadet ihn mit einem R zu versehen. Der Film ist sehr unterhaltsam und kurzweilig, hat genau die richtige Laufzeit meiner Meinung nach. Die Tätersuche gestaltet sich sehr humorvoll, auch wenn es natürlich auch zahlreiche spannende Momente gibt, die Mischung passt da einfach sehr gut. Es ist quasi weder zu sehr Horror noch Komödie und somit sehr ausgewogen.

Ich habe den Kinobesuch jedenfalls nicht bereut und vergebe 7,5-8/10 Geburtstagscupcakes
Geschrieben: 24 Nov 2017 09:00

Cineast aka Filmnerd

Avatar Cineast aka Filmnerd


Blogmod
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Lüneburg
Forenposts: 11.275
Clubposts: 272
seit 08.03.2012
Philips 55PUS9109
Sony PlayStation 4
Blu-ray Filme: 1724
PS 3 Spiele: 36
PS 4 Spiele: 12
Steelbooks: 417
Steel-Status: Platin
Bedankte sich 819 mal.
Erhielt 3011 Danke für 2009 Beiträge
Cineast aka Filmnerd is lost in TWIN PEAKS !

Zitat:

Und wieder konnte ein Werk aus dem Hause Blumhouse die magische Grenze von 100 Millionen Dollar überschreiten. In den USA steuert der Teenie-Slasher Happy Deathday inzwischen auf die 60 Millionen Dollar Marke zu, während das internationale Ergebnis unter anderem auch dank deutschen Genrefans auf über 40 Millionen Dollar angehoben werden konnte. Hierzulande schaffte es die für gerade einmal 4,8 Millionen Dollar realisierte Produktion am vergangenen Wochenende auf den sechsten Platz der Kinocharts. Rund 130.000 Kinogänger wollten herausfinden, wer Tree Gelbman auf dem Gewissen hat.

Quelle: http://www.blairwitch.de/news/happy-death-day-teenie-slasher-ueber-100-millionen-dollar-657854/
Cineast aka Filmnerd

Moderation Blog-Bereich

Spoiler(!)
Geschrieben: 24 Nov 2017 17:08

Sonny Black745

Avatar Sonny Black745


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Leinzell
Forenposts: 650
seit 27.12.2009
Toshiba 42XV635D
LG BD370
zuletzt kommentiert:
Black Water (2018)
Bedankte sich 6 mal.
Erhielt 213 Danke für 93 Beiträge


Meine Review zu "Happy Deathday":

Generell schaue ich mir eher weniger Horrorfilme an jedoch gibt es Filme, für die es sich lohnt ins Kino zu gehen. "Happy Deathday" ist dabei kein 08/-15 Langweiler, der eine alte Suppe neu aufwärmen möchte. Im Grundkern bietet die Geschichte keine neue Fassade, womit er sich von anderen Horrorfilmen abheben könnte, jedoch kann er mit einer sehr interessanten Erzählstruktur punkten. Ich persönlich mag Filme die im "Täglich grüßt das Murmeltier" Format inszeniert werden. Gerade bei einem Horrorfilm ist dies schon fast einzigartig. Das sich hierbei einige unlogische Passagen eingeschlichen haben lässt sich ohnehin nicht vermeiden. Horrorfilme sind eben deswegen so beliebt, da man nicht verkrampft auf Logik achten möchte. Sicherlich gibt es einige Horrorfilme die sich mit Lächerlichkeit brüsten und dabei den Zuschauer auf eine harte Probe stellen. "Happy Deathday" achtet jedoch darauf, das er sich nicht ins Lächerliche abdriften lässt. Auch wenn das Drehbuch im letzten Drittel etwas holprig daher kommen mag, kann man dem Drehbuchautor keine Vorwürfe machen, da die Charaktere eben nicht viel Profil besitzen. Ist auch nicht schlimm, denn der Film ist unterhaltsam. Der Härtegrad ist für einen FSK 12 Film beachtlich, jedoch auch nicht verwunderlich denn bei dem Gewaltniveau in der heutigen Zeit bekommen nur noch sehr wenige Horrorfilme eine FSK 18 Freigabe.
Die Regie ist ganz gut, wobei ich keine wirklichen Highlights erkennen konnte. Mit einem Budget von 5 Millionen $, wirkt der Film allerdings hochwertig.

Fazit: Guter Film, auch wenn ich den Film jetzt nicht sofort auf Blu-ray nochmal angucken muss, wird er irgendwann nochmal gesichtet. Es ist ein kleiner, smarter Horrorfilm, der für nicht viel Wirbel sorgen wird, wenn man sich mit Horrorfilmen seit Jahren beschäftigt. Für Leute wie mich ist es ein Film für zwischen durch. Muss man nicht gesehen haben, aber durch die Erzählstruktur wird es für einige Leute sehr interessant sein. 7,5/10
Geschrieben: 24 Nov 2017 17:14

TheHidden

Avatar TheHidden


Blu-ray Papst
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Klasse Film.... und die Anspielung am Ende war zum Brüllen:D
8/10
Geschrieben: 05 Apr 2018 03:25

EnZo

Avatar EnZo


Amaray Freak
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Die Studentin Tree erwacht an ihrem Geburtstag, jeden Tag aufs neue im Bett ihrer Nächtlichen Verlegenheits-Bekanntschaft Carter, dieser entspricht nicht wirklich ihrem sonstigen Beuteschema, der Alk... :beer:

Zuvor wird sie regelmäßig von einem maskierten Unbekannten ermordert.

Tree ist scheinbar in einer Zeitschleife gefangen und muß, um diese zu durchbrechen, ihren zukünftigen Mörder finden und diesem zuvorkommen.

Das gestaltet sich schwieriger als angenommen, denn so nett und verträglich, wird sie von ihrer Umwelt dann doch nicht wahrgenommen, daher, viele hätten ein Motiv...

Fazit:

Ein netter Teeny-Slasher, die Gags sind genießbar, ein paar Horrorelemente sind vertreten, kindische Momente allerdings auch, Thema
Beschattung.

Die Zuschauer interessiert hier vornehmlich, wer denn hinter der Maske steckt bzw. der Mörder ist.

Um diesen herauszufiltern, bietet die Story immer wieder neue Ansichten, der große Pluspunkt.

Gruseln wird man sich hier weniger, eher miträtseln und sich nett unterhalten fühlen.

Den Vergleich mit dem Klassenprimus "und täglich grüßt das Murmeltier" kann Happy Deathday zwar nur verlieren, eine kleine Abwechslung zum sonstigen Horror-Einheitsbrei, wird hingegen geboten.

Vergebe 7 von 10 Punkte






Es gibt nur zwei Männern denen ich vertraue.
Der eine bin ich und der andere sind nicht Sie...

NICOLAS Cage ( Con Air )
Geschrieben: 22 Juli 2019 07:30

Sawasdee1983

Avatar Sawasdee1983


Kommentar Mod
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Altena
Forenposts: 58.409
Clubposts: 28.954
seit 18.08.2009
LG 55UK6400PLF
Panasonic DMP-BDT161
Blu-ray Filme: 2488
Steelbooks: 21
Bedankte sich 15131 mal.
Erhielt 12062 Danke für 8555 Beiträge
Sawasdee1983 guckt fleißig Serien

Hab den Film auf Prime gesehen:

Aufgrund der niedrigen Altersfreigabe hab ich jetzt nichts großes Erwartet aber ich muss sagen ich fand den Film recht unterhaltsam. Die etwas andere Variante des Und Täglich grüßt das Murmeltier ist sehr witzig erzählt. Okay ein großteil des Casts war jetzt nicht gerade sympathisch aber die Mischung aus schwarzem Humor und Slasherfilm ist sehr gelungen, wobei ein bisschen mehr Gore wäre schon schön gewesen, weil in dem Bereich ist der Film zu harmlos. Aber alles in allem vergeht die Zeit wirklich sehr gut und ist zu keiner Sekunde langweilig. So als lockere Unterhaltung zwischendurch war der Film wirklich super

7/10 Punkte


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumBlu-ray Talk, Kino & Filme, TV-Serien, VoD & GewinnspieleBlu-ray Filme & Kino

Es sind 15 Benutzer und 515 Gäste online.