Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikBoxensysteme / InstallationAllgemeine Hilfe und Fragen zu Boxen

BOSE Lautsprechersystem

Gestartet: 30 Apr 2017 22:20 - 8 Antworten

#1
Geschrieben: 30 Apr 2017 22:20

forumfriedel

Avatar forumfriedel


Blu-ray Profi
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Hamburg
Forenposts: 494
seit 07.01.2009
Samsung
Denon DBP-2012UD
Blu-ray Filme: 1042
Steelbooks: 47
zuletzt bewertet:
Predator - Upgrade
Bedankte sich 112 mal.
Erhielt 16 Danke für 6 Beiträge


hier mal eine frage von mehreren, die mir z.z. im kopf liegen......:D

macht ein komplettes kinosystem von bose den sound aus, ( also verstärker + boxen von bose ) oder recht es schon, wenn ich nur das z.b. BOSE Acoustimass 10 V Lautsprechersystem an meinem onkyo receiver anschließe ?
#2
Geschrieben: 01 Mai 2017 14:42

Markus Pajonk

Avatar Markus Pajonk


Blu-ray Papst
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Essen
Forenposts: 13.693
Clubposts: 764
seit 26.10.2008
Planar PD8150
OPPO BDP-105EU
Bedankte sich 2067 mal.
Erhielt 2558 Danke für 1926 Beiträge
Markus Pajonk Aktuell keine Lust auf Kreis-Dreh-Diskussionen. Schöne Zeit!

Ähh... ist das jetzt ein Fake? Du weisst schon, worauf es beim Klang ankommt?
Der Mensch wächst mit seinen Problemen! Hier bin ich. (Eigenzitat)
#3
Geschrieben: 01 Mai 2017 19:59

SuperDaniel

Avatar SuperDaniel


Blu-ray Junkie
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Forenposts: 1.643
seit 18.07.2015
Bedankte sich 87 mal.
Erhielt 46 Danke für 39 Beiträge


Nimm besser solche Lautsprecher zu diesem guten Receiver.

JBL http://www.jbl.nl/luidsprekers/
#4
Geschrieben: 02 Mai 2017 13:24

Markus Pajonk

Avatar Markus Pajonk


Blu-ray Papst
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Essen
Forenposts: 13.693
Clubposts: 764
seit 26.10.2008
Planar PD8150
OPPO BDP-105EU
Bedankte sich 2067 mal.
Erhielt 2558 Danke für 1926 Beiträge
Markus Pajonk Aktuell keine Lust auf Kreis-Dreh-Diskussionen. Schöne Zeit!

Wie wäre es mit was passendem zum Raum und Klanggeschmack?
Der Mensch wächst mit seinen Problemen! Hier bin ich. (Eigenzitat)
#5
Geschrieben: 12 Mai 2017 12:21

forumfriedel

Avatar forumfriedel


Blu-ray Profi
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Hamburg
Forenposts: 494
seit 07.01.2009
Samsung
Denon DBP-2012UD
Blu-ray Filme: 1042
Steelbooks: 47
zuletzt bewertet:
Predator - Upgrade
Bedankte sich 112 mal.
Erhielt 16 Danke für 6 Beiträge


vielleicht kann mich ja einer mal aufklären.

die antworten helfen mir nicht weiter..............warum ist oder wird bose von vielen immer so "verpönt", und die boxen als brüllwürfel bezeichnet ?
denn wenn ich eine bose anlage höre, bekomme ich immer alles andere als ein brechreitz.

ist es einfach nur der kostenpunkt, weil sie halt "arschteuer" sind, oder was ?
klar, ein guter onkyo oder denon receiver mit z.b. heco oder elac boxen kommt auch gut. aber wenn ich bose system höre.................
#6
Geschrieben: 12 Mai 2017 23:57

karlknurr

Avatar karlknurr


Blu-ray Freak
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Weil weder Technik noch Preisleitungsverhältnis gut sind.
Einziger Vorteil ist, dass die Lautsprecher schön kompakt sind.
#7
Geschrieben: 13 Mai 2017 10:29

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 17.883
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme: 288
Steelbooks: 59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4076 Danke für 3172 Beiträge


die BOSE sind Blender. Das Bassmodul (okay, bei den ganz neuen Systemen darf das Ding sich auch Subwoofer nennen) hat ne fette Oberbassbetonung. Das beeindruckt den geneigten Interessenten erstmal. Dann kommt,in den Mitten, erstmal nichts. Das Bassmodul reicht nicht so hoch, die Satteliten kommen da nicht runter. Dann nochmal nen gefälligen Sprachbereich, weil unser Gehör da am empfindlichsten ist, und die Dinger klingen schön "klar"
Die Eingriffmölichkeiten den Klang anzupassen sind dann auch sehr begrenzt und beschränken sich auf ein paar vorgefertigte "Preseta"

Und was man an den Dingern so schön findet erschließt sich mir gar nicht. Man kann die Würfelhen halt schön verstecken.
Die alten "Steuereinheiten" waren wenigstens auch schön klein, und es gab sie mit Oberfläche aus gebürstetem Aluminium (zumindest erweckte es den Anschein, ich habe nie rausfinden können ob das echt ist)
Die neuen Anlagen sehen aus wie ne riesige, missratene, Playstation. Und auch die Glasoberfläche ändert den Eindruk des Plastik-Fantastik nicht
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200
#8
Geschrieben: 14 Dez 2018 22:09

Al-DVD Sammler

Avatar Al-DVD Sammler


Blu-ray Newbie
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Deutschland
Frankfurt am Main
Forenposts: 3.453
seit 29.12.2010
Panasonic TX-55ASW654
Epson EH-TW6000
Panasonic DMP-BDT570
Blu-ray Filme: 1


Falls du das hier noch liest, hier was nützlich und ein guter Ratschlag von jemanden der sich mal Bose gekauft hat.
Ich habe mir vor vielen Jahren dieses Acoustimass 10 der Serie 4 geholt und das einzig gute an dem Teil war der Receiver der dabei war von Pioneer.
Nach unzähligen Stunden oder eher Jahren und herum Probieren, kann ich dir aus Erfahrung sagen das Bose viel zu überteuert ist und eine sehr schwache Qualität in Sachen Sound bietet.
Ich habe irgendwann mal die Lautsprecher ausgetauscht, diese Cubes. Ich habe mir gebrauchte alte kleine Heco Lautsprecher geholt die Vogue Serie und diese waren zwar besser  um Weltern besser, aber mit diesen Subwoofer von Bose kann kein ordendlicher Klang raus kommen. Mit einem richtigen Bass hat das Ding auch nichts zu tun es dröhnt eher und vom Bass merkt man nicht viel. Kombinieren kannst du das Teil auch nicht den es ist nur für Bose gebaut, und auch nur für die Serie die du kaufst. Ist ja ein Passiv Subwoofer und kein Aktiver.

Es fehlen einfach die höhen und Tiefen, der Bass die Dynamic einfach alles was man braucht. Zumindest der Receiver von Pioneer kann hier noch bissen was raus holen aber nicht wirklich viel. Ich werde nächstes Jahr weil es jetzt nicht möglich ist einen neuen Subwoofer holen von Mivoc und neue Kabel den die vom Bose sind auch nur für Bose und die sind Müll hoch zehn. So billig verarbeitet.
Und dann kommt das Ding weg.
Ich ärgere mich hinterher das Ding gekauft zu haben und rate dir davon ab.
Den receiver werde ich auch gegen einen Denon tauschen.

Wenn du nicht viel Platz hast kannst du trotzdem gute Sateliten kaufen und einen guten Verstärker und Subwoofer. Kommst günstiger raus und hast einen guten Sound.
Finger weg von Bose das sage ich alds Jemand der es wirklich gekauft und lange benutzt hat.
Es gibt soviele gute Lautsprecher und mit einem vernünftigen Receiver und einem guten Subwoofer muss kein rießen Ding sein hast du sowas wie Qualität Daheim und darum geht es ja. Wenn man schon Geld ausgibt. Leider bin auch ich auf den Namen reingefallen und merkte es leider zu spät.
Deswegen ware nicht nur ich dich hier sondern alle anderen. Was nur gut für dich ist.

Hol dir was gutes dann hast du lange was davon und erfreust dich am guten Klang.

 
#9
Geschrieben: 14 Jan 2019 12:01

realG

Avatar realG


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Hab ebenfalls Acoustimass 10 und zwar in Kombination mit einem Teufel Receiver und auch wenn der Preis von Bose meist etwas hoch angesetzt ist kann ich nichts gegen Klang und Optik der Lautsprecher sagen. Natürlich ist immer die Frage was für Ansprüche man hat und mir war wichtig möglichst kleine, optisch ansprechende und klanglich gute Boxen zu haben was sie auf jedenfall auch erfüllen.
of course my horse


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikBoxensysteme / InstallationAllgemeine Hilfe und Fragen zu Boxen

Es sind 57 Benutzer und 558 Gäste online.