Blu-ray ForumClub Bereich© bluray-disc.deClub der Klangkünstler

Konzert-BDs, ich hasse sie...................

Gestartet: 13 Feb 2016 21:24 - 29 Antworten

Antworten
  • 1
  • 2
  • 3

std

17827 Beiträge

Avatar std

Geschrieben: 13 Feb 2016 21:24

Hi

............................ und zwar weil ich immer wieder auf diese "Dinger" reinfalle
Mein neuster Reinfall
Katy Perry - Prismatic

Tolle Show, keine Frage. Aber will Frau Perry da ihr Geld als Sängerin oder als Vorturnerin verdienen?
Rennt von Anfang an auf der Bühne rum, im ersten Titel Seilchenspringen, im 2ten aufm Laufband rennen, und so merkt man ihr auch sofort an wie sie um Luft ringen muss, bringt schiefe Töne hervor...............................

Und dann macht der Tontechniker auch nochn schlechten Job indem er das Publikum komplett auf die Fronts mischt, was den Sound irgendwie "vermatscht"

Wie man eine gute Show abliefert, ohne sich total zu verausgaben und so den Gesang zu vernachlässigen ist für mich immer noch Christina Aguilera - Down Under, und das ist ne DVD mit nur DolbyDigital.
Sonst füllt mir eigentlich keine Konzert-BD ein die sich wirklich durch guten Gesang und guten Sound hervortut

Gibt zwar einige die ganz nett sind, wie Lindenberg oder Gröneyer, wers mag, aber irgendwie bin ich immer noch auf der Suche nach ner BD mit Referenzsound
An die "Dark Side of the Mooon" DVD kommt bsher keine BD die ich gehört habe heran

Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200

bifi

7873 Beiträge

Avatar bifi

Geschrieben: 13 Feb 2016 21:50

The Police hat nen geilen Sound auf der BD (Certifiable Tour).
Ganz furchtbar finde ich immer noch die "Loud-Tour" von Rihanna. Da passt überhaupt gar nichts...

www.beblu.de
Gruß, Jochen

vanKreuzeck

608 Beiträge

Avatar vanKreuzeck

Geschrieben: 14 Feb 2016 07:14

Bin leider kein Experte auf diesem Gebiet aber mir persönlich gefällt "Rammstein in Amerika", so halb/halb Konzert/Doku.
Rammstein/Völkerball hat mir auch eigentlich gut gefallen.
Vom Bild und Ton her hab ich nichts zu meckern, aber wahrscheinlich bin ich auf diesem Gebiet kein Gradmesser.Zunge rausstrecken

std

17827 Beiträge

Avatar std

Geschrieben: 14 Feb 2016 19:22

dank für die ersten Tipps. ja, über Police hab ich auch schon nachgedacht, Rammstein ist nu leider wirklich nicht meins

Eine gute BD ist auch die "Monsterball" von Lady gaga.
Rihana in "Godd Girl gone bad" wirkt genau so überfordert wie die ben schon genannte Katy Perry

Was mich auch nervt....................warum gibt es nicht eine einzge BD oder DVD mit Untertieln? Kein Englisch, und schon gar kein Deutsch
Aber Englisch würde einem bei Verständnisproblemen ja schon weiter helfen

Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200

ds1

4345 Beiträge

Avatar ds1

Geschrieben: 14 Feb 2016 20:58

meine konzertreinfälle:

Hammerfall - Gates of Dalhalla
tolle songauswahl, aber die kulisse ist absolut konzert-feindlich. das publikum sitzt auf ihren bänken und klatschen in die hände wie die rentnerbrigade bei florian silbereisen

Hypocrisy: Hell over Sofia - 20 Years of Chaos
tolles konzert, wäre da nicht der dünne 2.0 sound der jegliches konzertfeeling in luft auflöst

Peter Jackson

975 Beiträge

Avatar Peter Jackson

Geschrieben: 17 Feb 2016 16:48

Hi Std

Ich kenn das Problem mit dem Sound für Livemusik.
I h habe deshalb einen anderen Weg Eingeschlagen!
Bei mir gibt es Livemusik nur noch in 7 Kanal Stereo.
Also weg mit DD und Dts.

Meine drei besten Live DVD oder BD sind Pink Funhouse Tour - spitzen Show und wirklich spitzen Sound in 7 kanal
Sowie AC DC Stiff upper lips und Live in Rover Plate

Als Musikfilm kann ich Mamma Mia der Film empfehlen
Inzwischen hab ich auch günstig einige Musik DVD mit den Videos der Künstler gekauft die sich in 7 Kanal saustark anhören!
Hier aber immer nur einzelne Songs, für mich ein Basshammer Step by Step von Witney Houston.

Aber, du weißt ja selbst, Musik ist Geschmackssache verliebt

DjGalaxy

1223 Beiträge

Avatar DjGalaxy

Geschrieben: 17 Feb 2016 18:30

besitze zwar keine Konzert Disc, aber laut hören und sagen (Unabhängig vom Musikgeschmack) soll Schiller sein und das von Dj Tiesto

std

17827 Beiträge

Avatar std

Geschrieben: 17 Feb 2016 19:36

naja

vn 7-Kanal-Stereo wird der Gesang einer überforderten Sängerin nicht besser

Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200

elDiantre

1180 Beiträge

Avatar elDiantre

Geschrieben: 17 Feb 2016 20:40

[QUOTE=vanKreuzeck;5674532]Bin leider kein Experte auf diesem Gebiet aber mir persönlich gefällt "Rammstein in Amerika", so halb/halb Konzert/Doku.
[/QUOTE]

Rammstein in Amerika ist doch nicht halb Konzert/halb Doku. Das ist ein komplettes Konzert mit separater Dokumentation unabhängig vom Konzert. Ton und Bild sind meines Empfindens ziemlich gut bei der Blu-Ray.

Sehr gut fand ich das auch bei Roger Waters - The Wall. Äußerst beeindruckend auch vom Ton (Meinung eines absoluten Laiens Blinzeln )

ds1

4345 Beiträge

Avatar ds1

Geschrieben: 17 Feb 2016 20:55

gehts in dem thread nicht um konzert-reinfälle? lobhudelei bei konzerten gibts doch schon Blinzeln
  • 1
  • 2
  • 3


Blu-ray ForumClub Bereich© bluray-disc.deClub der Klangkünstler