Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Kinofassung lieber als Extended Version, Directors Cut, Special Edition e.t.c?

Gestartet: 13 Juli 2015 00:28 - 18 Antworten

Geschrieben: 13 Juli 2015 18:25

Franky-El

Avatar Franky-El


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Velbert
Forenposts: 10
seit 19.05.2012
Toshiba 26EL833G
Sony BDP-S185
Blu-ray Filme:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
9
zuletzt kommentiert:
Bill & Ted Face the Music


Zitat:
Zitat von TrondeAkjason
Ich lese hier halt sehr häufig, dass du nur von dir ausgehst. Es gibt diesbezüglich eben auch andere Meinungen.

Und um eben genau diese Meinungen mal zu hören b.z.w. zu lesen, habe ich diese Frage gestellt. Um eben nicht mehr allein nur von mir ausgehen zu müssen. ;)

Es kommt auch bei mir ab und zu vor das mir von einem Film die Kinofassung am besten gefällt. Dies ist allerdings wirklich nur sehr sehr selten der Fall, und meistens wirkt die Kinofassung dann halt überflüssig für mich.

Ein Beispiel wäre bei mir auch Terminator 2 - Tag der Abrechnung. Der Directors Cut gefällt mir sehr gut, aber es gibt auch noch eine sogenannte Extended Special Edition die nochmals länger dauert als der Directors Cut, und dazu noch ein alternatives Ende hat. Die Version gefällt mir überhaupt nicht, zumal sich Terminator 3 - Rebellion der Maschinen sich gar nicht mehr einreihen kann an dieses alternative Ende von der Extended Special Edition von Terminator 2 - Tag der Abrechnung. Trotzdem bleibt auch hier die Kinofassung wieder Überflüssig für mich.
Geschrieben: 13 Juli 2015 18:45

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 16.959
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4078 Danke für 3174 Beiträge


Hi

bei T2 wird ja durch die längere Version in der Fabrikszene erst schlüssig wie John seine Mutter vom T1000 unterscheiden kann.

Und es giibt ja sogar in T5 eine Anspielung auf diese Szene
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200
Geschrieben: 13 Juli 2015 18:57

_Predx_

Avatar _Predx_


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 70
Clubposts: 84
seit 30.08.2012
LG
Sony PlayStation 3 Slim
Bedankte sich 64 mal.
Erhielt 124 Danke für 57 Beiträge


mal kurz offtopic : den recut von stirb langsam 4 gibt es auf blu ray, allerdings nur in der legacy collection box. einzeln zu kaufen gibt es ihn nicht, das stimmt. er ist aber auf jeden fall in HD verfügbar, was die dvd ziemlich obsolet macht.

lg

Geschrieben: 13 Juli 2015 19:02

Franky-El

Avatar Franky-El


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Velbert
Forenposts: 10
seit 19.05.2012
Toshiba 26EL833G
Sony BDP-S185
Blu-ray Filme:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
9
zuletzt kommentiert:
Bill & Ted Face the Music


T5 hab ich leider bisher noch nicht gesehen.

Was ich meinte war die alternative Ende Szene am Ende von der Extended Special Edition. Die Szene spielt weit in der Zukunft zu einem Zeitpunkt wo eigentlich T3 bereits begonnen hat, und Sarah Conner noch lebt obwohl sie laut T3 eigentlich hätte bereits tot sein müssen.
Geschrieben: 13 Juli 2015 19:05

MoeMents

Avatar MoeMents


Blu-ray Newbie
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 40
seit 09.03.2012
LG 55SK8500
Panasonic DP-UB154
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
58
Bedankte sich 36 mal.
Erhielt 58 Danke für 19 Beiträge


Ich haltes es meistens auch nur für einen Zusatzverdienst der Vertriebe, wenn beide Versionen drauf sind gibts eh nix zu meckern. Aber die Blu-Ray von "Cowboys & Aliens" hatte als Bsp. nur die EXT.V. zu bieten, die Kinofassung blieb rein der DVD vorbehalten. Sowas nervt, denn meist wurden die Szenen nicht umsonst rausgenommen, viele EXT. Cuts nehmen dem Film seinen Schneid in Sachen Tempo, auch deplazierte Szenen sind nur unnötige Aufblähung. Somit spricht viel für eine Kinofassung und besagt auch das die längste Fassung nicht immer die Beste sein muss! Gibt natürlich auch viele Film wo sich die Verlängerung gänzlich lohnt oder die Sache sogar noch verbessert/abrundet. Bei HdR hält man sich einfach gern länger in dieser Gegend auf *gg*

Alien 3 ist für mich ein Paradebeispiel in Sachen obskurer Schnittfassungen, ich halte ehrlich gesagt jede Fassung noch für unausgewogen! Und in Sachen Kinofassung gefällt mir als Bsp. Zimmer 1408 viel besser als der zweite Cut.

Aber wie immer gilt, jedem das SEINE! Die Frage ist allemal interessant!
Geschrieben: 13 Juli 2015 19:22

Franky-El

Avatar Franky-El


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Velbert
Forenposts: 10
seit 19.05.2012
Toshiba 26EL833G
Sony BDP-S185
Blu-ray Filme:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
9
zuletzt kommentiert:
Bill & Ted Face the Music


Zitat:
Zitat von _Predx_
mal kurz offtopic : den recut von stirb langsam 4 gibt es auf blu ray, allerdings nur in der legacy collection box. einzeln zu kaufen gibt es ihn nicht, das stimmt. er ist aber auf jeden fall in HD verfügbar, was die dvd ziemlich obsolet macht.

lg

Ja das hatte mich auch vorhin stutzig gemacht. Ich hab nämlich die Legacy Collection auf Blu-Ray, und da ist die Recut Edition von Stirb langsam 4.0 doch in HD Qualität drin, soweit ich mich entsinnen kann.
Geschrieben: 13 Juli 2015 19:54

Chestburster

Avatar Chestburster


Blu-ray Papst
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.497
Clubposts: 5
seit 13.11.2010
Panasonic
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
19
Bedankte sich 2 mal.
Erhielt 701 Danke für 485 Beiträge


Alien 3 iwird nie ein Meisterwerk des Sci-Fi-Films, aber er hat in der Langfassung gegenüber der Kinofassung deutlich an Qualität zugelegt, vor allem was das Ende betrifft.
Geschrieben: 13 Juli 2015 20:21

_Predx_

Avatar _Predx_


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 70
Clubposts: 84
seit 30.08.2012
LG
Sony PlayStation 3 Slim
Bedankte sich 64 mal.
Erhielt 124 Danke für 57 Beiträge


Zitat:
Zitat von Franky-El
Ja das hatte mich auch vorhin stutzig gemacht. Ich hab nämlich die Legacy Collection auf Blu-Ray, und da ist die Recut Edition von Stirb langsam 4.0 doch in HD Qualität drin, soweit ich mich entsinnen kann.

so ist es, ich besitze die box auch.

Geschrieben: 13 Juli 2015 21:11

hibb

Avatar hibb


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Lilienthal
Forenposts: 2.175
Clubposts: 64
seit 24.01.2010
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
132
Bedankte sich 234 mal.
Erhielt 1181 Danke für 611 Beiträge


Zur Erklärung: Ein Extended Cut beinhaltet all die Szenen, die der Regisseur wieder aus unterschiedlichen Gründen (Tempo, Stil, Inhalt, Pacing, Qualität, Spoiler etc.) raus haben wollte, ansonsten würde er Director's Cut heißen. Sie stellen also eine Verschlechterung des Produkts in seinen Augen dar. Tatsächlich sind die meisten ECs in meinen Augen auch tatsächlich im Gesamteindruck schwächer, sodass ich froh bin überhaupt die Wunschfassung des Regisseurs kaufen zu können.

Verstehe also nicht wie viele immer auf billige Slogans (Jetzt noch mehr Spaß, Action, Spannung usw.) reinfallen und denken sie würden einen Film im Extended Cut noch besser finden als die Kinofassung.

Klingt vielleicht wie eine schlimme Floskel, aber manchmal ist weniger tatsächlich mehr ;)


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Es sind 10 Benutzer und 499 Gäste online.