Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Verstärker / AV− Receiver → Denon Verstärker

Denon AVR X100W Problem beim BD-Betrieb

Gestartet: 24 März 2015 06:51 - 3 Antworten

#1
Geschrieben: 24 März 2015 06:51

Paella

Avatar Paella


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 1
seit 23.03.2015


Hallo Forum,
Hoffentlich weiß einer von Euch hier einen Rat.....
Ich habe mir einen AVR X 1100 W gekauft an dem ich einen BluRay Player von Sony betreibe (BDP S4200), ein Apple TV und einen Bencq Beamer TH68. Alle Geräte sind mit HDMI Kabel verbunden.
Jetzt kommt es:
Solange ich vom BDPlayer eine DVD wiedergeben, ist alles ok. Bild und Ton funktioniert.
Auch das Apple Tv Funktioniert wie gewünscht.
Lege ich jedoch eine BD in der Player (habe verschiedene ausprobiert), stottert der Ton kurz und kein Bild erscheint. Der Beamer erkannt dann auch kein Signal mehr. es scheint dann , als hätte der Player sich aufgehangen.
Auch die Disc-Entnahme dauert dann ewig.
Ich habe bereits alle HDMI Kabel durchgetauscht, bringt nichts.
Um zu prüfen , ob der Player funktioniert, habe ich Ihn direkt an den Beamer angeschlossen, dann ist das Bild einwandfrei, Ton natürlich nicht.
Ich weiß mir echt keinen Rat mehr.

Hat einer von Euch eine Idee?

Vielen Dank,
Gruß
Lutz
#2
Geschrieben: 24 März 2015 07:33

Crazy-Horse

Avatar Crazy-Horse


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Gibt es für den Player noch ein FW Update?

Hier scheint ein Handshakeproblem zu verstehen, denn bei BR gibt es HDCP von vorn bis hinten, wenn das nicht sichergestellt wird gibts Stress.

Da die meisten Player mit Java laufen wundert es nicht das es in Fall das ein Bug auftritt meist mit dem Steckerziehen endet.

Kannst dir nicht mal einen Player ausborgen und mit dem bei dir testen, dann hättest du den Rest der Kette und die Disk ausgeschlossen.
Wichtiges zum Lautsprecherkauf!
Auch Schrott kann teuer sein.
Wer billig kauft, kauft zweimal.
Scheiß Aufstellung = scheiß Sound!
#3
Geschrieben: 24 März 2015 08:00

JayPy

Avatar JayPy


Stellvertretender Chefredakteur Filmreviews
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Am Wochenende wurde definitiv ein neues Update für den X4100 veröffentlicht, das vor allem Stabilitätsprobleme beheben soll. Lief bei mir ca. 50 Min. mit einer 16.000er Leitung.

Allerdings hatte ich persönlich *toitoitoi" bisher noch keine Probleme mit dem AVR.

Verstoß melden

Bitte geben Sie eine Begründung ein, weshalb der Post ein Verstoß darstellt:

Schicken Sie dieses Formular nur ab, wenn es sich bei diesem Post wirklich um ein Verstoß handelt!

  Viele Grüße
  Jörn


  Mein Heimkino - Stand 02/2020 / Meine Filmsammlung

#4
Geschrieben: 24 März 2015 22:06

Crazy-Horse

Avatar Crazy-Horse


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Bein HiFi Zeugs bringt dir auch ein 1000000er Leitung nix, da die Kisten mit einigen kBit runter laden und die Daten auch mit diesem Speed in den Flash schreiben.

Diese hochspezialisierten DSPs haben halt andere Qulitäten als eine Computer CPU.

Bei meinem Denon Player und meinem Onkyo AVR habe ich bei einem Update mal 1 Stunde gewartet, bei zweitem war ich darauf eingestellt, bei erstem wollte ich im Grunde noch einen Film schauen :rofl:
Wichtiges zum Lautsprecherkauf!
Auch Schrott kann teuer sein.
Wer billig kauft, kauft zweimal.
Scheiß Aufstellung = scheiß Sound!


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Verstärker / AV− Receiver → Denon Verstärker

Es sind 90 Benutzer und 266 Gäste online.