Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray News & Diskussion

Blu-Ray Menü funktioniert nicht bei "Nostradamus" (Ascot Elite Entertainment)

Gestartet: 11 Feb 2015 14:42 - 3 Antworten

#1
Geschrieben: 11 Feb 2015 14:42

seebär

Avatar seebär


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 2
seit 11.02.2015


Leider habe ich ein großes Problem bei der Blu-Ray von "Nostradamus" (Ascot Elite Entertainment). Ich komme zwar in das Blu-Ray Menü aber kann nichts anwählen. Es erscheint weder ein "Pfeil" noch wird die Schrift farbig unterlegt wenn ich etwas mit der Fernbedienung anwählen möchte. Ich kann weder Extras, die alternative Kinoversion, noch die Sprache anwählen. Ich bin quasi in dem Menü blind, könnte wild drin rumklicken und würde nicht wissen was ich da anwähle. Ist solch ein merkwürdiges Problem bekannt ? Ich hoffe man versteh was ich sagen will.

Gerät ist ein Panasonic BCT-835 (Blu-Ray Recorder) Update ist aktuell.
#2
Geschrieben: 11 Feb 2015 14:45

Gast

Hast Du die Disc in einem anderen Player gepackt und versucht, dort abzuspielen, bei einem Bekannten/Freund, etc.?
#3
Geschrieben: 12 Feb 2015 08:17

Ripper

Avatar Ripper


Steeljunkie
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Hatte das Problem mal mit der Terminator Salvation BluRay. Aber da lag das Problem an nem fehlenden Update.
So wie El-Mago sagt, schmeiß die disc mal in einen anderen Player...
I am not in danger Skylar, I am THE danger!!!
 
 

 
 
Club der Steeljunkies


 
Gruß Mark
#4
Geschrieben: 13 Feb 2015 11:11

seebär

Avatar seebär


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 2
seit 11.02.2015


Tatsächlich liegt das Problem wie ich später feststellen durfte woanders. Die "rote Markierung" beim navigieren ist tatsächlich so gut wie kaum zu sehen weil sie in einem so dunklen Farbton gehalten ist, dass man sie auf dem Untergrund nur sieht wenn man direkt vor dem Bildschirm setzt und den Kontrast völlig verstellt. Wer sich sowas nur ausdenkt..

Jetzt ist mir allerdings ein anderes Problem aufgefallen. Es handelt sich bei dem Film um eine "Langfassung" die in Deutschland relativ frisch auf Blu-Ray erschienen ist. Neu hinzugefügte Szenen findet man in Englisch mit "Untertitel" und da die Szenenreihenfolge teilweise noch geändert wurde wird der Soundtrack mittendrin abhackt um zwei Szenen später weiter fortgesetzt zu werden. So als hätte ein Amateur für sich privat die Szenen umgeschnitten. Ein Beispiel: Nach einer Szene folgt eine neu hinzugefügte und der Soundtrack bricht mittendrin ab. Nach dieser belanglosen hinzugefügten Szene läuft er an genau dieser Stelle weiter, dadurch wirkt der Film an manchen Stellen völlig zerhackt. Das Problem taucht nur auf wenn ich bei der Langfassung "Deutsch" wähle. Beim Originalton bilden Soundtrack und Film eine Einheit.

Klar liegt es jetzt auf der Hand, dass es die Langfassung vorher nie in Deutschland gab und man nur den deutschen Ton aus der Kinofassung draufgepackt hat. Was einleuchtet wenn der Rest nicht synchronisiert ist sondern nur mit UT versehen wurde. Aber das dürfte doch nicht den Soundtrack etc betreffen, da müsste der Ton doch auch in der deutschen Langfassung derselbe sein.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray News & Diskussion

Es sind 64 Benutzer und 694 Gäste online.