Blu-ray Forum → Gaming → PlayStation 4 → PS4 News und Talk

4K-Streaming an der PS4 nur durch Hardware-Revision

Gestartet: 03 Feb 2015 13:05 - 17 Antworten

Geschrieben: 03 Feb 2015 18:06

fesmeedy

Avatar fesmeedy


Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Ich finde das manchmal auch demütigend, wurde doch anfangs versprochen, dass die PS4 mit einem Update HDMi auf 2.0 Standard gebracht wird.
Ein Forumskollege aus einem anderen Forum, hat mal verständlich gemacht, dass auch die blu ray die ganzen HDMI Satndards gar nicht gebraucht hat. Von 1.0 1.1 1.2 1.3 1.4 auf 2.0. nichts außer 3D hätte neue Standards gebraucht, und es kam auch nichts von den ganzen Versprechen! Wie z.B. Deep Color, da kam nie was, anfangs wurde nämlich von mehr Farbtiefe gesprochen! Das ganze Medium blu ray wird doch gar nicht ausgenutzt.

Und jetzt Schon wieder was neues, und der Standard 2.0 wird mit Sicherheit nicht der
Finale sein. Schon ein blödes Gefühl, wenn man etwas neues kauft und morgen ist es schon alt und man muss bangen, dass es in der Zukunft überhaupt noch unterstützt wird, mit z.B. Updates.

Ich kauf ja gerne, aber manchmal geht selbst mir das auf den S...

Gruß
Geschrieben: 03 Feb 2015 18:09

Perspektivlos

Avatar Perspektivlos


Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Leipzig
Forenposts: 12.879
Clubposts: 337
seit 22.11.2008
Sony KDL-49X8505B
JVC DLA-X3
Sony PlayStation 4
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
39
zuletzt bewertet:
The Cabin in the Woods
Bedankte sich 1099 mal.
Erhielt 1432 Danke für 1131 Beiträge
Perspektivlos Test your Luck

ich dachte ja ich bin auch Zukunftssicher ^^ aber Pustekuchen...ist man nie irgendwie.



Geschrieben: 03 Feb 2015 18:38

VincentVinyl

Avatar VincentVinyl


Redaktion Filmreviews
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Zitat:
Ich finde das manchmal auch demütigend, wurde doch anfangs versprochen, dass die PS4 mit einem Update HDMi auf 2.0 Standard gebracht wird.

Dergleichen hat Sony meines Wissens nie gesagt. Ich glaube auch nicht, dass das rein über die Software möglich wäre. Das einzige was sie definitiv bestätigt hatten, war, dass die PS4 Photos in 4K wiedergeben soll. Alles andere haben sie bewusst offen gehalten.

HDMI 2.0 braucht man z.B. um Ultra HD mit 60p auszunutzen - mit HDMI 1.4 sind maximal 30 Bilder pro Sekunde drin (also bei Ultra HD). Auch für die neuen Farbräume ist, meine ich, HDMI 2.0 notwendig. Es könnte also schon gut sein, dass für eine Revision der PS4 dann HDMI 2.0 integriert wird. Wäre zumindest schlau von Sony - ärgerlich für uns als Bestandskunden. Na ja, aber dafür konnten wir eben auch schon 2 Jahre mit der PS4 zocken.

@ Perspektivlos

4K /' Ultra HD ist streng genommen eh nochmal was anderes: Unter 4K fallen sehr viele verschiedene Auflösungen und im Kino steht 4K z. B. für 4096 x 2160 - Ultra HD hat "nur" 3840 x 2160. Streng genommen ist das also was Unterschiedliches. Dein TV unterstütut zwar die Ultra HD Auflösung, aber nicht andere Merkmale der neuen optischen Medien, also der Blu-ray Ultra HD. Die macht auch höhere Bildraten (bis zu 60p), High Dynamic Range (höhere Kontraste / mehr Helligkeitsunterschiede sichtbar) und erweiterte Farbräume möglich - das beherrscht dein Fernseher leider alles nicht, weil zu dem Zeitpuntk der Veröffentlichung noch offen war, was der Standard für die optischen Medien umfassen würde.

Das war allerdings damals alles schon abzusehen, weswegen ich jedem, der nicht absolut das Geld über hat und unbedingt Ultra HD ausprobieren will, vom Kauf eines solchen TVs abgeraten habe. Denn wie man sieht, sind die Geräte von 2014 dann schon zur Veröffentlichung der neuen Medien ungeeignet sie voll auszunutzen. Das ist aber halt das Los eines Early Adopters: Man hat die neue Technik als einer der ersten, muss aber mit der Unsicherheit leben, ob sie lange was bringt :-(. Ähnlich ging es damals den Käufern der ersten HD-Geräte, die dann wie gesagt z. B. nur 1080i hatten oder eine sehr schlechte 24p-Wiedergabe, weil die TVs da alles mögliche umrechnen mussten und es Probleme gab.
Geschrieben: 03 Feb 2015 20:21

HippiesTriumph

Avatar HippiesTriumph


Blu-ray Papst
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.737
Clubposts: 58
seit 29.09.2012
Sonstiges
Panasonic DMP-UB900EGK
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
X1 Spiele:
Steelbooks:
125
Bedankte sich 290 mal.
Erhielt 1098 Danke für 694 Beiträge
HippiesTriumph Old School Heavy Metal, The Only Way!!!

Samsung hat da den besten und elegantesten Weg, mit Ihrer komplett zu tauschenden externen Hardware... aktuell HDMI 2.0, HDCP-2.2-Verschlüsselung, sowie Farbraum nach xvYCC-Standard... natürlich zahlt man dann aber auch immer wieder ein Paar hundert € zusätzlich.

KING OF THE DEAD
Geschrieben: 05 Feb 2015 23:28

restore

Avatar restore


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Naumburg
Forenposts: 93
Clubposts: 1
seit 07.12.2009
LG 65B6D
Acer H6500
Sony PlayStation 4 Pro 1TB
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
zuletzt kommentiert:
Adventskalender 2014
Bedankte sich 2 mal.
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge


Zitat:
Zitat von Perspektivlos
ich dachte ja ich bin auch Zukunftssicher ^^ aber Pustekuchen...ist man nie irgendwie.

Ja frag in 10 Jahren noch mal nach:rofl::rofl::thumb:
Geschrieben: 06 Feb 2015 13:49

VincentVinyl

Avatar VincentVinyl


Redaktion Filmreviews
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Die Hersteller wollen halt immer gern neue Hardware loswerden - am liebsten komplett neue Geräteketten (Player, Bildschirme, AVRs, Lautsprecher, etc.). Im Falle von Ultra HD war es jetzt leider so, dass es wesentlich früher TVs gab als Abspielgeräte und Disks. Ergo sind die ganzen bisher erschienenen TVs nicht bereit für den Medien-Standard. Der ist nämlich selbst jetzt noch nicht einmal final verabschiedet. Das passiert erst im Sommer. Erste TVs, Player und Disks wird es dann ab Ende 2015 / Anfang 2016 geben. Und selbst dann ist noch die Phase der Early Adopter, denn die Geräte werden erstmal sauteuer sein. Erst nach und nach werden dann die Preise sinken - wie es halt damals auch bei der Blu-ray und 1080p der Fall war.

Aus Sonys Sicht würde es entsprechend Sinn machen, wenn die PS4 da irgendwie auch mitmischen könnte. Aktuell kann sie das nicht, weil die Hardware nicht tauglich ist. Ein zusätzlicher Chip und das Aufstocken der Anschlüsse auf HDMI 2.0 könnte da was ändern. Dass Sony wiederum auch ein Laufwerk für Blu-ray Ultra HD verbaut, wäre eine weitere Möglichkeit aber unwahrscheinlich: Dann müsste man den Preis der PS4 anheben und würde auch wieder Bestandskunden ärgern. Zumal Blu-ray Ultra HD erstmal ein Nischenmarkt sein werden und in der Industrie eh viel Zweifel besteht, ob das Format eine Zukunft hat, in Zeiten von Streams und Downloads und der Konkurrenz durch zwei weitere optische Medien - Blu-ray und DVD.
Geschrieben: 11 Feb 2015 10:15

Becks

Avatar Becks


Blu-ray Papst
Blu-ray Freak
Aktivität:
 
Deutschland
Hückeswagen
Forenposts: 9.393
seit 22.07.2008
Samsung
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
9
Bedankte sich 2342 mal.
Erhielt 2475 Danke für 1555 Beiträge
Becks kann auch saufen, ohne Spaß zu haben!

4K oder UHD sind für mich eh keine Option. Plane nicht, dass ich in den nächsten 10 Jahren einen 200"-TV in mein Wohnzimmer stelle. Und selbst in den nächsten 5 Jahren halte ich das neue Format für nicht mal erwähnenswert, was Marktreife betrifft. TV-Sender, Discs, Internet-Bandbreite, riesengroße Displays. All das wird eine deutliche Bremse sein. Ja, wer zu viel Kohle hat oder Early Adopter werden sicher kaufen, aber ich glaube, diese Kunden werden lange, lange meckern, dass es nicht genug Quellmaterial gibt. Is nur ne unbelegbare Vermutung. Vielleicht kommts ja anders und UHD geht ab wie n Zäpfchen. Glaub ich aber nicht. :D
-GAME OVER-
Geschrieben: 19 Nov 2015 11:04

Pfingstspatz

Avatar Pfingstspatz


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 39
Clubposts: 3
seit 29.12.2010
Samsung PS-50C7790
Sony VPL-HW50ES
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
11
Bedankte sich 3 mal.
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge


Nachdem ich zuhause eine ~126" Leinwand habe, würde auf der Diagonalen 4k schon Sinn machen bzw. würde ich mir auf seine Bildgröße eine sichtbare Verbesserung erwarten. Da die PS3 nächstes Jahr 10 Jahre alt wird erwarte ich mir von der PS4 eine ungefähr gleich langen Lebenszyklus. Derzeit besitze ich noch keine PS4 weshalb ich hier noch zuwarten werde und wenn dann bei einem 4k Modell zuschlagen werde. Nicht wegen der Spiele, sondern hauptsächlich als Player für UHD-BDs. Zweiter Schritt wird dann ein 4k Receiver werden, da diese sich preislich ja nicht mehr großartig von Full-HD Receivern unterscheiden bzw. die Mittelklasse bis Topmodell eh schon fast alle 4k, HDMI 2.0, HDCP 2.2,... unterstützen. Als letztes werde ich den Beamer wechseln, da hier die Mehrkosten derzeit doch noch deutlich gegenüber Full-HD Beamer sind, wobei auch hier der Preisverfall zu beobachten ist. Der erste Sony war, wenn ich mich richtig erinnere bei 20k, dann 10k und inzwischen sind sie bei 6k (http://geizhals.at/?cat=beam&xf=74_4096x2160#xf_top)
Ich denke aber, dass sich früher oder später 4k als ganz normaler Standard durchsetzt wird und Full-HD - aus Neugerätesicht - irgendwann eh verschwindet, so wie man heute (fast) keine HD-Ready TVs mehr findet.

@Topic: hat schon wer was neues bezüglich der PS4 mit 4k gehört?


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Gaming → PlayStation 4 → PS4 News und Talk

Es sind 54 Benutzer und 597 Gäste online.