Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Verstärker / AV− Receiver → Allgemeine Hilfe und Fragen zu Verstärkern

Suche Verstärker der klanglich zu meinem Pioneer Sc-Lx 73 kommt !?

Gestartet: 31 Jan 2015 18:44 - 17 Antworten

Geschrieben: 02 Feb 2015 21:29

Crazy-Horse

Avatar Crazy-Horse


Blu-ray Papst
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Bin vom Onkyo 708 auf den 3010 gewechselt, das ist ein riesen Unterschied.

Zum einen durch die deutlich höherwertige Vorstufe und zum anderen durch das XT 32, die Mehrleistung der Endstufen werde ich hier kaum abrufen.
Wichtiges zum Lautsprecherkauf!
Auch Schrott kann teuer sein.
Wer billig kauft, kauft zweimal.
Scheiß Aufstellung = scheiß Sound!
Geschrieben: 02 Feb 2015 22:38

Dobermann

Avatar Dobermann


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Österreich
Graz
Forenposts: 779
Clubposts: 31
seit 24.08.2010
Samsung LE-46C750
Sony BDP-S780
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
10
zuletzt bewertet:
Schindlers Liste
Bedankte sich 121 mal.
Erhielt 71 Danke für 56 Beiträge
Dobermann Wo keine Worte sind, da ist Musik

Frage hat dieser av digitale Endstufen wie mein sc lx 73 ??? Oder hat der schlechtere?

http:// http://www.pioneer.eu/at/products/42/98/405/SC-1224-K/page.html[/URL]






Geschrieben: 02 Feb 2015 22:47

Crazy-Horse

Avatar Crazy-Horse


Blu-ray Papst
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Der hat auch Class D, würde ich mir daher nicht kaufen, denn die Bauart hat einen Klirr der seinesgleichen sucht.

Leistung hin oder her, die rufe ich eh nicht ab, also wozu brauche ich die?

Da verwende ich lieber eine saubere, analoge Class A/B Endstufe. Aber das hat reich technische Hintergründe.

Zudem erfüllt das Einmessystem und das nicht vorhanden Bassmanagement nicht meine Ansprüche, da ist mein Onkyo ein ganz andere Liga, vor allem das XT 32 ist so was von gut, das hat hier alles im Bass weg gebügelt, wo das Antimode überfordert war hat es einfach glatt gezogen.
Wichtiges zum Lautsprecherkauf!
Auch Schrott kann teuer sein.
Wer billig kauft, kauft zweimal.
Scheiß Aufstellung = scheiß Sound!
Geschrieben: 05 Feb 2015 20:20

Dobermann

Avatar Dobermann


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Österreich
Graz
Forenposts: 779
Clubposts: 31
seit 24.08.2010
Samsung LE-46C750
Sony BDP-S780
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
10
zuletzt bewertet:
Schindlers Liste
Bedankte sich 121 mal.
Erhielt 71 Danke für 56 Beiträge
Dobermann Wo keine Worte sind, da ist Musik

Mein Traum währe der hier :-) Vielleicht irgendwann

https://geizhals.at/denon-avr-x7200w-schwarz-a1199794.html






Geschrieben: 06 Feb 2015 09:36

JayPy

Avatar JayPy


Stellvertretender Chefredakteur Filmreviews
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
@Dobermann

Gerade mal auf der Donon-Website geschaut: so groß sind die Unterschiede zwischen X7200, X5200 und X4100 doch eigentlich nicht. Die größten Unterschiede liegen im "Monoblock-Endstufen-Aufbau" und in der Anzahl der Leistungstungsverstärker. Bei ersterem fehlt mir die Erfahrung, aber da du nur ein 5.1 Set benutzt (sofern dein "Heimkino" noch aktuell ist), fährst du doch auch mit dem x4100 recht gut!?

Oder gibt es noch was, das nicht aus dem Vergleich auf der Denon Web-Site hervorgeht?
Geschrieben: 06 Feb 2015 10:14

Crazy-Horse

Avatar Crazy-Horse


Blu-ray Papst
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Die Vorstufe unterscheidet sich und das ist sogar entscheindender als die Unterschiede bei den Endstufen.
Leistung hat auch ein 4000er schon mehr als genug.

Aber die Wandler, die Jitterkorrektur, Auflösung der Wandler usw. das ist ein Punkt wo sich die einzlenen Modelle im Detail unterscheiden.
Wichtiges zum Lautsprecherkauf!
Auch Schrott kann teuer sein.
Wer billig kauft, kauft zweimal.
Scheiß Aufstellung = scheiß Sound!
Geschrieben: 06 Feb 2015 11:19

Gandalf123

Avatar Gandalf123


Serientäter
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von Crazy-Horse
Die Vorstufe unterscheidet sich und das ist sogar entscheindender als die Unterschiede bei den Endstufen.
Leistung hat auch ein 4000er schon mehr als genug.

Aber die Wandler, die Jitterkorrektur, Auflösung der Wandler usw. das ist ein Punkt wo sich die einzlenen Modelle im Detail unterscheiden.

Die Frage ist, ob man diese technischen Unterschiede dann im Bild und beim Ton tatsächlich auch wahrnimmt und wenn ja, ob einem das dann die teilweise exorbitanten Preisunterscheide wert ist.

Geschrieben: 06 Feb 2015 17:50

Crazy-Horse

Avatar Crazy-Horse


Blu-ray Papst
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Das muss jeder selber beurteilen, der Unterschied von XT 32 zum normalen XT ist schon mal sehr groß.

Man kann aber auch alternativ den Raum perfekt optimieren, dann braucht man keine Einmessung und damit auch keine DSPs mehr.

Im AVR ist das Geld jedoch besser angelegt als im BR Player, der bei vielen neuen 4k TVs sogar nur als Laufwerk fungiert.

Hängt aber auch wieder von den verwendeten LS ab, haben die richtig was drauf, dann nutzt so ein AVR deren Potential erst so richtig aus.
Wichtiges zum Lautsprecherkauf!
Auch Schrott kann teuer sein.
Wer billig kauft, kauft zweimal.
Scheiß Aufstellung = scheiß Sound!


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Verstärker / AV− Receiver → Allgemeine Hilfe und Fragen zu Verstärkern

Es sind 46 Benutzer und 633 Gäste online.