Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino → Blu−ray 3D Filme

Problem mit X-men: Zukunft ist Vergangenheit 3D

Gestartet: 25 Jan 2015 14:27 - 7 Antworten

#1
Geschrieben: 25 Jan 2015 14:27

attilatrp

Avatar attilatrp


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 4
seit 25.01.2015


Hallo!

Ich habe mir vor paar Tagen den neuesten X-men Film in 3D bestellt. Als ich es gestern abspielen wollte, kam folgende Meldung:
"Diese und andere Discs erhalten neue Technologie, die keine Wiedergabe mit dem Grafikprozessor (GPU) oder seinen Treiber unterstüzt...."

Mein PC:
Intel Core i5-3570K 3,40 Ghz
16 GB Ram
AMD Radeon HD 6450 1 GB
Windows 8.1 64 bit
Cyberlink PowerDVD 13
Acer X1340WH

Bisher wurden alle Filme problemlos in 3D abgespielt (z.B. auch Guardians of the Galaxy, was auch noch recht neu ist). Den Treiber von der Graka habe ich aktualisiert, hat aber nichts gebracht. Ich fand bis jetzt auch nirgendwo Hinweise, was genau die neue Technologie ist, und was genau sie erfordert. Kennt sich da jemand aus?
Meine erste Frage ist, ob es eventuell noch eine Einstellung irgendwo gibt, was den Film in 3D doch noch zum laufen bringen würde? Oder muss ich auf alle Fälle eine bessere Graka kaufen?
Wenn ja, woher weiss ich, mit welcher ich problemlos die neue Filme auch abspielen könnte?
Ich bin am überlegen, mir eine NVidia Geforce GTX750 TI Graka zu kaufen. Auf der Seite steht, dass die Graka 3D Blu-ray und 3D Gaming unterstüzt...aber das tut meine jetztige ja auch. Natürlich hat GTX750 TI eine viel bessere Leistung, vorallem was Spiele angeht, aber wo kann ich rausfinden, ob sie auch die neue Technologie bei den Blu-rays unterstützt?

Ich freu mich über eure Antworten!
#2
Geschrieben: 25 Jan 2015 15:17

>Vampire<

Avatar >Vampire<


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Naja, du schilderst den Haupt Grund, warum ich mir keine Filme am PC anschaue
Player an, disc rein, Spaß haben
Updates zieht der sich automatisch
Und braucht weniger Strom
...
T,


Club der Steeljunkies


 
#3
Geschrieben: 25 Jan 2015 15:37

attilatrp

Avatar attilatrp


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 4
seit 25.01.2015


Danke für die Antwort, auch wenn sie nicht wirklich weiterhilft...
Das habe ich damals auch überlegt, da ich aber schon ein PC mit 5.1 Lautsprechersystem hatte, erschien mir diese Variente einfacher und günstiger.
Und wie gesagt hatte ich bisher keinerlei Probleme und habe schon sicher 30 Filme in 3D angeschaut.
Kann es sein, dass das Disc kaputt ist?
#4
Geschrieben: 25 Jan 2015 15:42

>Vampire<

Avatar >Vampire<


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Ich kenne sowas sonst nur aus Erzählungen von einem Arbeitskollegen, der hat Probleme mit dem Kopierschutz
Wenn du eine Original disc verwendest, scheint Stone Software wohl Probleme mit dem Film zu haben
Kennst du niemanden, der nen Player hat der den mal eben reinlegen könnte?
..,
T.


Club der Steeljunkies


 
#5
Geschrieben: 25 Jan 2015 15:49

attilatrp

Avatar attilatrp


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 4
seit 25.01.2015


Leider niemanden, der in 3D abspielt. Der Film wird allerdings in 2D dann abgespielt, nach dem ich bei der Meldung auf OK klicke.
Wird dann wohl tatsächlich an der Grafikkarte liegen. Und da ich eh schon länger überlege eine bessere zu kaufen, würde ich das auch machen, wenn ich wüsste womit die "neue" Technologie funktioniert bzw. was sie braucht.
Auf dem Disc steht nichts extra, nur was immer dass man ein kompatibler Player + Anzeigegerät + Brillen braucht. Und das habe ich, auch wenn ich bei Cyberlink unter Systemanforderungen nachlese, steht dass man für neue FIlme folgende Sachen braucht, wo dann meine Grafikkarte aufgezählt ist.
#6
Geschrieben: 25 Jan 2015 16:59

>Vampire<

Avatar >Vampire<


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
kauf dir nen player, an den schliesst du deinen monitor mittels hdmi an, und an deine soundkarte über optisch oder koax digital out
und du hast ruhe
kauf dir nen sony oder panasonic, die bekommst du für deutlich


Club der Steeljunkies


 
#7
Geschrieben: 25 Jan 2015 18:16

attilatrp

Avatar attilatrp


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 4
seit 25.01.2015


Ich habe aus Interesse TotalMedia Theatre installiert (Testversion), was den Film problemlos in 3D abspielt...liegt also weder am Hardware noch am Blu-ray Disc. Es scheint so als hätte PowerDVD ein Kompatibilitätsproblem. Hat da jemand schon eine Erfahrung damit?
#8
Geschrieben: 27 Jan 2015 12:51

SaWe69

Avatar SaWe69


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Hannover
Forenposts: 945
Clubposts: 30
seit 21.04.2009
Panasonic TX-65DXW904
Epson EH-TW3200
OPPO UDP-203
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
Steelbooks:
23
Bedankte sich 255 mal.
Erhielt 160 Danke für 141 Beiträge
SaWe69 Liest hier jetzt mit dem iPad, besser geht\'s nicht...

Zitat:
Zitat von attilatrp
Ich habe aus Interesse TotalMedia Theatre installiert (Testversion), was den Film problemlos in 3D abspielt...liegt also weder am Hardware noch am Blu-ray Disc. Es scheint so als hätte PowerDVD ein Kompatibilitätsproblem. Hat da jemand schon eine Erfahrung damit?
Cyberlink kann vom einmaligen Verkauf nicht leben, also werden die Anwender bei neuen BD-Features gezwungen ein Update zu kaufen. Einen Virenscanner kauft/lizenziert man ja auch für ein/mehrere Jahre.

VG

Sascha


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino → Blu−ray 3D Filme

Es sind 82 Benutzer und 630 Gäste online.