Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

The Interview (Rogen und Franco vs. Kim Jong-Un)

Gestartet: 12 Juni 2014 01:41 - 69 Antworten

Geschrieben: 27 Dez 2014 02:48

hannibal09

Avatar hannibal09


Blu-ray Papst
Blu-ray Freak
Aktivität:
 
Deutschland
Starnberg
Forenposts: 6.779
Clubposts: 2
seit 27.07.2009
Samsung UE-60F6170
Sony PlayStation 4
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
263
Bedankte sich 3402 mal.
Erhielt 1675 Danke für 802 Beiträge


Unabhängig von dem ganzen politischen getöse um den Film....wie ist den die Qualität? Gibt es denn schon Kritiken?


Geschrieben: 27 Dez 2014 11:17

agentsands

Avatar agentsands


Chefredakteur Filmdatenbank Importe
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Gemischte Reviews.
agentsands


Forenmod Serienthread - Kinothread - DB Import
Geschrieben: 27 Dez 2014 13:09

Megaman156

Avatar Megaman156


Serientäter
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Forenposts: 839
Clubposts: 48
seit 04.08.2010
Sony
Sony PlayStation 3 Slim
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
3
Bedankte sich 187 mal.
Erhielt 317 Danke für 168 Beiträge


Zitat:
Zitat von hannibal09
Unabhängig von dem ganzen politischen getöse um den Film....wie ist den die Qualität? Gibt es denn schon Kritiken?

Mir hat er ganz gut gefallen, man sollte aber vorher wissen was einen erwartet und sich von diesem ganzen Release-Nonsense nicht beeinflussen lassen.

Der Film ist in meinen Augen absolut keine Satire auf Nordkorea sondern einfach eine weitere Seth Rogan Komödie mit Fäkalhumor. Die Story selbst ist teilweise so idiotisch und over the top, das man den Film absolut nicht ernst nehmen kann und das hat mit Satire in meinen Augen nichts zu tun

Was gibt es also zu sehen? Eine relativ lustige Komödie mit den miteinander klasse harmonierendem Rogan/Franco Duo die neben etlichen Dick Jokes auch einiges an Action zu bieten hat. Franco ist wirklich lustig in seiner Rolle und spielt das Dummerchen sehr überzeugend. Die erste halbe Stunde und das Ende sind am besten, in der Mitte lassen die Gags etwas nach aber langweilig wurde er trotzdem zu keiner Zeit.

Für mich war er um einiges besser als die letzten Seth Rogan Projekte Bad Neighbours oder Das ist das Ende.
Wer sich den Film in der Erwartung ansieht etwas Kontroverses zu sehen oder nach den ganzem Presse-Hype nun etwas extrem spektakuläres erwartet, kann in meinen Augen nur enttäuscht werden.

Würde ihm deshalb sogar gute 7/10 Punkten geben.
Geschrieben: 27 Dez 2014 23:17

TrondeAkjason

Avatar TrondeAkjason


Serientäter
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Forenposts: 6.641
Clubposts: 3.796
seit 18.07.2010
Panasonic TX-P42S10E
Panasonic DMP-BD60
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
14
Bedankte sich 920 mal.
Erhielt 1915 Danke für 1314 Beiträge
TrondeAkjason How do you go on... when in your heart you begin to understand... there is no going back? There are some things that time cannot mend... some hurts that go too deep... that have taken hold.

Also ein typischer Seth Rogan, kann ich mir also sparen.
Alex

How do you go on... when in your heart you begin to understand... there is no going back? There are some things that time cannot mend... some hurts that go too deep... that have taken hold.

When you find that one person who connects you to the world, you become someone different, someone better. When that person is taken from you, what do you become then?
Geschrieben: 28 Dez 2014 00:09

flowseven

Avatar flowseven


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Österreich
Sipbachzell
Forenposts: 766
seit 14.10.2013
Bedankte sich 318 mal.
Erhielt 303 Danke für 174 Beiträge


The Interview ist ein typischer Rogen von Anfang bis zum Ende. Pineapple Express war ein Teil meiner Jugend und auch wenn ich Leute verstehen kann die mit dieser Art von Humor nichts anfangen können...ICH STEHE DRAUF!

Gib mir Rogen und gib mir Franco viel kann man da nicht mehr falsch machen. Aber auch abgesehen von dieser Combo macht der Film vieles richtig. Die ersten 40 Minuten gehören mit zu den unterhaltsamsten Minuten die ich heuer im TV sehen durfte. Rogen hat wohl einen Film nur für mich gemacht samt HdR Anekdoten. Franco ist unglaublich in diesem Streifen
Geschrieben: 28 Dez 2014 13:14

John Woo

Avatar John Woo


Steeljunkie
Blu-ray Freak
Aktivität:
 
Gestern nun auch gesichtet:

Der Film ist genau nach meinem Geschmack / Humor. Ich sehe die Combo Rogen / Franco sehr gerne, sowohl solo als auch- oder besonders, wenn sie gemeinsam vor der Kamera stehen. Nachdem ich "Das ist das Ende" etwas schwächer fand, ist The Interview endlich wieder eine starke Komödie der beiden. Franco spielt hier hammer als Dave Skylar, und ist so verrückt, dass man ein ums andere Mal nicht mehr aus dem Lachen herauskommt. Rogen spielt auch gewohnt souverän, aber geht gegen Franco schon leicht unter und hat Mühe, dagegen zu halten. Die Harmonie der beiden ist aber wieder hervorragend und man merkt, dass sie auch privat gut befreundet sind. Die Story ist genauso verrückt in Szene gesetzt wie vermutet und der Film nimmt sich natürlich zu keiner Sekunde ernst, das sollte klar sein. Natürlich gibt es hier wieder viel "Unter der Gürtellinie- / Fäkalhumor" aber das sollte bekannt sein, wenn man die anderen Werke der beiden kennt. Der Humor, wenn man denn drauf steht, funktioniert wunderbar und viele Gags zünden ordentlich. Randall Park macht seine Sache als Kim Jong-Un ziemlich gut und ist einige Zeit sogar recht sympathisch. Einzige Schwäche des Films ist, dass er sein Pulver in der ersten Hälfte bzw. den ersten ca. 40 Minuten scheinbar verschießt. Folgt dort noch ein genialer Gag auf den Nächsten, so flaut das Ganze ab der zweiten Hälfte stark ab und es gibt weitaus weniger witzige Szenen. Das Finale ist dann wieder recht gelungen und es gibt auch etwas Gore im Film zu sehen ;-). Insgesamt ist The Interview trotz des ganannten Mankos eine sehr gute Komödie aus dem Hause Rogen / Franco.

8 / 10 Punkten
Geschrieben: 29 Dez 2014 14:54

flash77

Avatar flash77


Schwarzseher
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Aschaffenburg
Forenposts: 18.416
Clubposts: 3.213
seit 20.01.2008
LG OLED65C8
Sony VPL-VW270
Pioneer UDP-LX500
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
303
zuletzt bewertet:
Southpaw (2015)
Bedankte sich 4993 mal.
Erhielt 3230 Danke für 2190 Beiträge
flash77 chillt im FlashplexX

Wo habt ihr den Film denn schon gesehen? Muss man dafür einen Proxy verwenden oder geht das auch mit ner Deutschen IP Adresse?
Ich suche irgendwas, mit dem ich den Film am TV schauen kann... am besten über Apple TV (iTunes) oder XBMC.
LG OLED65C8 • Sony VPL-VW270 • Denon AVR-X4400H • Pioneer UDP-LX500 • Apple TV 4K • Intel NUC @Kodi • PlayStation 4 pro • Dreambox DM800 • Canton Vento + 2x Arendal 1723 Subwoofer 1 (7.2.2)
Geschrieben: 29 Dez 2014 15:35

Schlumpfmaster

Avatar Schlumpfmaster


Serientäter
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von Megaman156
Mir hat er ganz gut gefallen, man sollte aber vorher wissen was einen erwartet und sich von diesem ganzen Release-Nonsense nicht beeinflussen lassen.

Der Film ist in meinen Augen absolut keine Satire auf Nordkorea sondern einfach eine weitere Seth Rogan Komödie mit Fäkalhumor. Die Story selbst ist teilweise so idiotisch und over the top, das man den Film absolut nicht ernst nehmen kann und das hat mit Satire in meinen Augen nichts zu tun

Was gibt es also zu sehen? Eine relativ lustige Komödie mit den miteinander klasse harmonierendem Rogan/Franco Duo die neben etlichen Dick Jokes auch einiges an Action zu bieten hat. Franco ist wirklich lustig in seiner Rolle und spielt das Dummerchen sehr überzeugend. Die erste halbe Stunde und das Ende sind am besten, in der Mitte lassen die Gags etwas nach aber langweilig wurde er trotzdem zu keiner Zeit.

Für mich war er um einiges besser als die letzten Seth Rogan Projekte Bad Neighbours oder Das ist das Ende.
Wer sich den Film in der Erwartung ansieht etwas Kontroverses zu sehen oder nach den ganzem Presse-Hype nun etwas extrem spektakuläres erwartet, kann in meinen Augen nur enttäuscht werden.

Würde ihm deshalb sogar gute 7/10 Punkten geben.

Jein. Also der typische Seth Rogen Humor ist natürlich da und die beiden Hauptdarsteller spielen eben auch genau so abgedreht. Allerdings ist der Film sehr wohl eine "kleine Politsatire", allerdings nicht nur über Nordkorea, sondern auch über die AUßenpolitik der USA.

Der Film ist daher nicht wirklich gehaltvoll und er tut auch nicht weh, im politischen Sinne, da er eben nicht in erster Linie diese Satire ist, aber alles in allem eine ordentliche Komödie, vorausgesetzt man mag die Art von Humor.
Geschrieben: 07 Feb 2015 18:15

DrDoom

Avatar DrDoom


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Weißandt-Gölzau
Forenposts: 606
seit 19.01.2010
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
6
zuletzt kommentiert:
Stepfather (2009)
Bedankte sich 10 mal.
Erhielt 101 Danke für 68 Beiträge


Kritik:

Spoiler(!)
Das ist er also, der provokanteste Hollywood-Film 2014, der Nordkorea auf die Palme brauchte und zu einem Cyberkrieg gegen die USA führte. Zu Beginn sollte man Eminem kennen, der sich als schwul outet, was als Witz gedacht ist. Voraussetzung für den Witz ist, dass man Enimen kennt, zumindest dessen Lieder. Das Werk wirkt wie ein aufgedrehter Austin Powers mit modernem Hipster Humor gemixt, was nerven kann. Zudem wirkt The Interview absolut wie ein Probagandafilm wo Diktator Kim Jong-un auch mit einigen Sprüchen beleidigt wird, wo sich auch westliche Politiker aufregen würden so in einen Film weg zu kommen, dass wirkt auf mich nicht wirklich gekonnt witzig sondern mehr vorlaut modern. Einige Actionszenen können sich im Finale dann sehen lassen.

Es verhält sich mit The Interview genau so wie bei Das ist das Ende zuvor von den Regisseuren. Es sind einige witzige und derbe Momente drin, wie das Abbeißen von Fingerkuppen, gerade zu Beginn und im Finale hat der Film Unterhaltungswert, dann aber ist der Mittelteil so mit Spielzeit aufgeblasen, dass die zu dünne Story und zu wenigen Einfälle dafür nicht tragen.

Der wilde Mix aus derben Blutszenen (FSK 12 Hä??), überdrehter Youtubehumor und derb amerikanisches Probagandagehabe wird es sehr schwer haben ein Publikum zu finden, auch wenn er nicht richtig schlecht ist.

Kim Jong-un gehonigtopft.

5/10
Geschrieben: 07 Feb 2015 22:55

Blockmonsta

Avatar Blockmonsta


Blu-ray Profi
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 303
seit 23.10.2009
Sony
Bedankte sich 20 mal.
Erhielt 203 Danke für 74 Beiträge


Zitat:
Zitat von DrDoom
Kritik:

Spoiler(!)
Das ist er also, der provokanteste Hollywood-Film 2014, der Nordkorea auf die Palme brauchte und zu einem Cyberkrieg gegen die USA führte. Zu Beginn sollte man Eminem kennen, der sich als schwul outet, was als Witz gedacht ist. Voraussetzung für den Witz ist, dass man Enimen kennt, zumindest dessen Lieder. Das Werk wirkt wie ein aufgedrehter Austin Powers mit modernem Hipster Humor gemixt, was nerven kann. Zudem wirkt The Interview absolut wie ein Probagandafilm wo Diktator Kim Jong-un auch mit einigen Sprüchen beleidigt wird, wo sich auch westliche Politiker aufregen würden so in einen Film weg zu kommen, dass wirkt auf mich nicht wirklich gekonnt witzig sondern mehr vorlaut modern. Einige Actionszenen können sich im Finale dann sehen lassen.

Es verhält sich mit The Interview genau so wie bei Das ist das Ende zuvor von den Regisseuren. Es sind einige witzige und derbe Momente drin, wie das Abbeißen von Fingerkuppen, gerade zu Beginn und im Finale hat der Film Unterhaltungswert, dann aber ist der Mittelteil so mit Spielzeit aufgeblasen, dass die zu dünne Story und zu wenigen Einfälle dafür nicht tragen.

Der wilde Mix aus derben Blutszenen (FSK 12 Hä??), überdrehter Youtubehumor und derb amerikanisches Probagandagehabe wird es sehr schwer haben ein Publikum zu finden, auch wenn er nicht richtig schlecht ist.

Kim Jong-un gehonigtopft.

5/10
Müsste ja dann wohl einer der besten Filme der letzten Jahre für dich sein :P . Gibts ja nicht häufig 5+ Punkte.
Btw., fand den auch garnicht mal so kacke.
All-time Favourites
Jurassic Park; Star Wars ;Inception; Drive
Inglourious Basterds; Watchmen; Schindlers Liste

Most Wanted
1. Star Wars 2. Star Wars 3. Star Wars 4. immer noch Star Wars
5. ..... 6. The Revenant 7. The Hateful Eight 8. der Rest


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Es sind 38 Benutzer und 640 Gäste online.