Blu-ray Forum → Gaming → Xbox One → Xbox One News und Talk

Xbox One Rezension - Mein Fazit

Gestartet: 17 Dez 2013 14:45 - 12 Antworten

Geschrieben: 21 Dez 2013 19:54

Da_Anton

Avatar Da_Anton

user-rank
Steeljunkie Extreme
Blu-ray Sammler
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Super geschrieben, dein Fazit bringt mich wieder näher an die XBox.

Zum Vergleich steht eine Multimedia Konsole, gegen eine reine Spielekonsole.
Genau zweiteres würde für mich ausreichen. Ich hatte früher auch ein PS1, dann eine PS2 und danach folgete die erste XBox. Bei der XBox überzeugt, der für mich passendere Controller. Ich muss sagen, ich besitze auch eine PS3 und ein 360, spielen tu ich aber zu 99% mit der 360.
Es ist schwer mich zu entscheiden welche der beiden bei mir einen Platz als erstes finden wird. Allein Dead Rising 3 ist für mich ein Kaufgrund, da ich die beiden Vorgeänger geliebt habe. Zu den Exklusivtiteln her behaupte ich einfach das beide ihre guten und weniger guten Titel haben. Oder die einen sprechen mich an, die anderen weniger.
Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Multimedia High Tech Kasten :)

Gruß Anton

Verstoß melden

Bitte geben Sie eine Begründung ein, weshalb der Post ein Verstoß darstellt:

Schicken Sie dieses Formular nur ab, wenn es sich bei diesem Post wirklich um ein Verstoß handelt!

predator.jpg

Geschrieben: 22 Dez 2013 10:59

Gast

Zitat:
Zitat von Da_Anton
Super geschrieben, dein Fazit bringt mich wieder näher an die XBox.

Zum Vergleich steht eine Multimedia Konsole, gegen eine reine Spielekonsole.
Genau zweiteres würde für mich ausreichen. Ich hatte früher auch ein PS1, dann eine PS2 und danach folgete die erste XBox. Bei der XBox überzeugt, der für mich passendere Controller. Ich muss sagen, ich besitze auch eine PS3 und ein 360, spielen tu ich aber zu 99% mit der 360.
Es ist schwer mich zu entscheiden welche der beiden bei mir einen Platz als erstes finden wird. Allein Dead Rising 3 ist für mich ein Kaufgrund, da ich die beiden Vorgeänger geliebt habe. Zu den Exklusivtiteln her behaupte ich einfach das beide ihre guten und weniger guten Titel haben. Oder die einen sprechen mich an, die anderen weniger.
Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Multimedia High Tech Kasten :)

Gruß Anton

Danke! :)

Vor der Xbox One hatte ich die PS3 und 360. Online Spiele hatte ich meist mit der PS3 gezockt, weil es gratis war. Alles andere auf der 360. Was Spiele betrifft ist es immer reine Geschmackssache. Der eine liebt die Xbox Titel, der andere die der PS. Mir gefallen schon immer die der Xbox besser. Titel wie Halo, Fable, GoW, DR und Forza reißen einfach alles raus. Da stimmt die Qualität und, zumindest ich, finde das gerade Multiplattformtitel auf der Xbox besser aussehen. Auf der PS3 z.B. hatte Dragon Age derbe Probleme. Auf der Xbox nicht. Das liegt daran, dass die Xbox die "schlechtere" Konsole war und somit alle Multi Titel dort entwickelt werden, so wird es auch wieder bei der X1 sein. All das sind für mich eben die Gründe, warum die X1.

Weit vor dem Release, sprich als die Konsolen vorgestellt wurden, war ich direkt für die X1. Dann kam raus, MS will Onlinezwang, Kinect Pflicht und Gebrauchtspielsperre. Dann wollte ich zur PS4 (eigentlich nur "Not gedrungen"). Zum Glück hat MS eingelenkt wegen dem enormen Druck der Spieler.

Ich habe noch etwa 2 Wochen gewartet bis ich mir dann endgültig eine Konsole gekauft habe. Aufgrund der vielen Rezensionen und Probleme mit BLOD bei der PS4 war dann die 100% Entscheidung gefallen. Ohne Zweifel und ich bereue es nicht. Garantie bis 2016(!), genialer Controller, super Launch Titel (vor allem Ryse als Grafikbombe), Multimediaumfang und die Qualität generell. Einfach Spitze die One.

Ich finde einfach jeder sollte für sich abwägen, was einem liegt, was man spielen möchte und wie man die Konsole nutzt. Ob man den kleinen Hardwarebonus der PS4 mal merken wird, weiß ich natürlich nicht. Wenn ich aber die X360 und PS3 vergleiche und berücksichtige das die X360 1 Jahr älter ist, denke ich nicht, dass man einen Unterschied sehen wird. Wenn Microsoft etwas kann, dann Software entwickeln und auf eigene Geräte abstimmen.

Ich wünsche jedenfalls jedem mit seiner Konsole viel Spaß und hoffe Ihr habt viel Freude mit EURER Wahl. :)
Geschrieben: 20 Apr 2014 19:46

RobertPaulson

Avatar RobertPaulson

user-rank
Blu-ray Starter
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Ulm
kommentar.png
Forenposts: 168
Clubposts: 29
seit 20.02.2010
display.png
LG 47LW659S
player.png
Panasonic DMP-BDT110
anzahl.png
Blu-ray Filme:
anzahl.png
Steelbooks:
17
anzahl.png
RobertPaulson hat heute keine Lust zu arbeiten!

Hier wurde länger nichts geschrieben. Ich habe meine XOne nun seit 2 Monaten.
Anfangs war ich skeptisch, weil der Grafiksprung doch etwas verhalten war im Gegensatz zu dem WOW-Effekt der 360 damals.
Für mich stand allerdings ausser Frage, dass es wieder eine Xbox wird.
Die Playstation hatte mich noch nie so sonderlich interessiert. Wieso kann ich nicht genau sagen, aber zu Zeit der 1. kam es mir so vor, als ob alle Ober-coolen das Teil brauchten, weils ja so hip war, eine zu haben. Dieses "Haben" war durch die agressive Werbung suggeriert. Als die 2. rauskam habe ich gerade im Media Markt gearbeitet und mit ansehen müssen, wie haufenweise Gangster-Assis reingestürmt sind und sich das Ding finanziert haben; Geld für Barzahlung war nicht da, aber man musste das Ding haben.
Da hat sich bei mir irgendwann einfach im Kopf die Meinung gefestigt, dass das Ding nur Pseudo-Coole-Assis kaufen.
Dass es seit der neuen Generation irgendwie auch noch in ist, die Xbox völlig zu bashen, macht es auch nicht besser.

Ich bin jetzt kein Playstation-Hasser; auch wenn es evtl oben so rüberkommt. Aber loswerden musste ich es mal, weil mir dieses Gebashe auf den Sack geht. Ich hatte kurzfristig auch eine PS3, weil ich ein paar der Exklusiv-Titel unbedingt zocken wollte. Doch muss ich nach Abschluss dessen eindeutig sagen, dass mir das Exklusiv-Line-Up von MS deutlich besser gefällt; Last of Us mal ausgenommen.
Beginnen tut es bei der neuen Generation ja schon wieder perfekt mit Dead Rising 3, das mir extrem gut gefallen hat. Auch sonst bin ich total zufrieden. Die Updates, die dauernd Verbesserungen mit sich bringen, zeigen, dass MS auf die Community hört. Das Pad ist toll und wenn ich die Grafik von Ryse sehe, beginne ich doch zu sabbern. Saustark!

Ja, MS hat Fehler gemacht. Bei der Ankündigung haben sie vermutlich über 50% der Kunden vergrault. Das gilt es jetzt wieder gut zu machen.
Den größten Fehler haben sie aber imho mit Kinect gemacht. Ich verstehe, dass man es beilegen will, damit die Programmierer die Features nicht optional mit einbauen sondern fest damit planen können. Nur was bringt es, wenn es nur mittelmässig funktioniert und nix nachkommt? Ich hatte bei der 360 mit Kinect durchaus Spass (Rise of Nightmares, Diabolical Pitch, Sports). Nur kommen scheinbar momentan gar keine Games für Kinect nach. Angekündigt ist nichts und das neue Sports enttäuscht total. Funktioniert schlechter als die vorigen Teile und ist total lahm präsentiert. Dazu funktioniert die Menüsteuerung auch oft gar nicht. Aber das Problem hab ich auch im normalen Dashboard.
Das einzige, was gescheit tut ist das Anmelden mit der Cam und die Spracherkennung (meistens).
Die sollten Kinect rausnehmen (interessiert die Entwickler wohl eh kaum), die Spracherkennung in die Konsole packen und das Ding für 350,-€ verkaufen und gut ist.

Denn ich wünsche mir für die Konsole sehr, dass sie ein absoluter Erfolg wird. Aber noch ist sie ja noch nicht in allen Ländern erschienen.
Weiß jemand, ob die PS4 schon überall zu haben ist?


Beitrag Kommentieren

Noch 380 Zeichen

Blu-ray Forum → Gaming → Xbox One → Xbox One News und Talk

Es sind 24 Benutzer und 166 Gäste online.