Newsticker

Heimkino von Agarwaen

Das kleine Wohlfühlkino:
Dies ist mein kleines Wohlfühlkino, welches ich mit meiner Schlafgelegenheit kombiniert habe.
 
Gesamt Budget ca. 13.615 EUR
- Technik-Kosten ca. 11.395 EUR
- Merchandising ca. 380 EUR
- Raum-Design ca. 1.840 EUR
Dieses Heimkino wurde 278x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 30. März 2014
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 6x bewertet mit ø 6,00 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
Von der Entstehung meines kleinen Wohlfühlkino's:


2007

Sony PlayStation 3 (Bluray-Player)
Netgear WGR614 v7 (WLAN-Router)
One G6800 (Notebook)

Mein erster Bluray-Player steht mir zur Verfügung, jedoch mangelt es an einem passendem TV-Gerät, was mich nicht vom kaufen passender Bluray-Filme abhält.
Ein neues Notebook kommt daher, welches sogleich den PS3-Mediaserver verpasst bekommt um die PlayStation 3 mit Daten zu füttern.


2008

Onkyo TX-SR875 (AV-Receiver)
Onkyo DS-A2X (Dockingstation)
Toshiba 37X3000P (LCD-TV)
Kiss 1600 (Media-Player)
Teufel System 6 THX Select (5.1 Lautsprecher-Set)

Nach meinem ersten Auslandseinsatz steht mir nun eine menge Geld zur Verfügung, was gleich in ein passendes TV-Gerät, einen AV-Receiver, ein 5.1 Lautsprecher-Set, einen Media-Player, eine Dockinstation, Kabel sowie komplett neue Möbel investiert wird.


2009

PopcornHour A-110 (Media-Player)
Netgear WNDR3700 (WLAN-Router)

Der Kiss Media-Player fliegt raus, da er mehr schlecht als recht funktioniert.
Dafür kommt mir ein PopcornHour ins Haus, welcher anstandslos alles wiedergibt, womit ich ihn füttere.


2010

Popcorn-Hour C-200 (Media-Player)
Netgear WNDR3700 (WLAN-Router)
Asus G73JH-TZ091V (Notebook)

Der alte PopcornHour wird durch ein neueres Modell welches wesentlich besser Streaming geeignet ist ersetzt.
Zeitgleich kommt mir ein neuer WLAN-Router ins Haus, welcher dank 300Mbit unterstützung wesentlich besser für die Bereitstellung von HD-Daten via Notebook für den PopcornHour & die PlayStation 3 geeignet ist.
Passend dazu besorg ich mir auch ein neues Notebook, welches die HD-Daten besser bereitstellen soll.


2011

Samsung UE40D7090 (LED-TV)
Oppo BDP-93EU (Bluray-Player)
QNAP TS-559 Pro II (NAS)

Nach meinem zweiten Auslandseinsatz wird der alte Toshiba 37" LCD-TV durch einen 40" LED-TV von Samsung ersetzt.
Als das neue Gerät dann aufgestellt ist, bemerke ich, das ich auch eine Nummer hätte größer wählen können, trotzdem bin ich zufrieden.
Der Oppo liefert mir ein gestochen scharfes Bild und ich bereue den Kauf nicht, denn auch als Media-Player macht er sich gut.
Die PS3 wird damit, erstmal an mein altes TV-Gerät in einem anderen Zimmer verbannt.
Vorbereitend für das NAS abe ich meinen Router mit einer Custom-Firmware geflasht, welche nochmal eine menge Leistungsreserven freisetzt.
Das QNAP-NAS wird mit 15TB bestückt und sogleich mit Daten gefüttert.
Ich freue mich über die unglaubliche Performance die das Gerät bereitstellt, denn es können 7 Geräte im Haus parallel HD-Streams abgreifen, ohne das es zu rucklern kommt.


2012

mySN XMG P722 (Notebook)

Mein Notebook habe ich durch ein aktuelleres Modell ersetzt.


2013

Asus RT-AC66U (WLAN-Router)

Mein WLAN-Router habe ich durch einen Asus RT-AC66U ersetzt.
Dies tat ich, um diversen Rucklern die in letzter Zeit beim streamen vom NAS in kombination mit Down/Uploads aus dem Internet auftraten, aus dem Weg zu gehen.
Des weiteren denke ich über die Anschaffung eines Mede8er MED600X3D-WP nach, da der C-200 bereits sehr veraltet ist und der Oppo keine ISO-Images mehr unterstützt.


2014

HTC One 2014 (Smartphone)

Mein Smartphone habe ich durch das aktuelle HTC One 2014 (M8) ersetzt.
Zusätzlich habe ich ein MHL-Kabel erworben um die mit dem Smartphone gedrehten Clips / Bilder auf dem TV wiedergeben zu können.
Bilddarstellung
mySN XMG P722
Abspielgeräte
OPPO BDP-93EU
Sony PlayStation 3
PopcornHour C-200, Qnap TS-559 Pro II
Huawei P10 Plus
Audio
Onkyo DS-A2X
Lautsprecher
5.1
Teufel System 6 THX Select
Teufel M620 FCR
Teufel M620 FCR
Teufel M620 D
Teufel M6200 SW
AKG K601, Sennheiser PC350 SE
Verkabelung
5x Oelbach 4mm² mit Gold-Bananas 15,0m
4x G&BL High Speed HDMI & Ethernet 1,7m
1x G&BL High Speed HDMI & Ethernet 3,0m
1x G&BL TOSLINK LWL 3,0m
1x Oelbach NF1 Y-Adapterkabel 7,0m
1x MonsterCable HT800
3x APC P1-GR
3x EFB Elektronik Cat.6A S/STP 1,5m
1x EFB Elektronik Cat.6A S/STP 5,0m
1x Ubiquiti AC-AP-Pro
Sonstiges
Nintendo Wii, Sony PlayStation 3
Alle Geräte sind via 450-1300MBit WLAN miteinander verbunden.
Das NAS befindet sich in 2 verschiedenen Gigabit-Netzwerken, sowie dem 450-1300Mbit WLAN, welches im Haus vorhanden ist.
Logitech Harmony 900
OPPO UDP-203
Onkyo TX-RZ3100
DSPeaker Anti-Mode 2.0 Dual Core
Nubert nuLine AW-1000

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 09.08.2013 um 08:55
#11
Operator Nico. Heute zum Geburtstag, eine besondere SHOW und Vorführung in deinem exzellenten Heimkino. Genieße es mit allen SINNEN. In diesem Sinne...
geschrieben am 12.07.2013 um 10:55
#10
Klasse Technik und schöne Sammlung!Gemütlichen HK.lg
geschrieben am 09.08.2012 um 13:46
#9
Operator Nico, mein Freund. Heute zum Geburtstag eine ganz besondere SHOW und VORFÜHRUNG in deinem exzellenten Heimkino. Auch an den anderen Tagen des Jahres, so es deine Zeit erlaubt, spannende, gewaltige, aber auch gemütliche Stunden, in deinem, "Das kleine Wohlfühlkino:!" Genieße deine hochwertigen VIDEO- und AUDIO- Komponenten, High-End, mit allen SINNEN. Meine Bewertung, auch für die ZUKUNFT, spezielle:+10ex10*+*STARS*+hARRY:-)
geschrieben am 23.03.2012 um 20:48
#8
Testen ist so eine Sache, wenn ich den Center in das Mittelteil dort oben einsetzen möchte, muss ich entsprechend die Trennböden entfernen und die Stichsäge ansetzen! :/
geschrieben am 23.03.2012 um 20:41
#7
Das wäre eine Idee! Teste es einfach mal aus... Du kannst nur gewinnen! =D
geschrieben am 23.03.2012 um 20:24
#6
Das einzige was ich machen könnte, währe das der Center in das Mittelstück über den Fernseher integriert wird.
Da muss ich aber nochmal 1 bis 2 Nächte drüber schlafen! ;-)
geschrieben am 23.03.2012 um 20:12
#5
Ähmm ja, die Technik stimmt schon mal, aber die Front hängt definitiv zu hoch. Da hilft auch nicht dass die LS angewinkelt sind. Die Stimmen kommen ja trotzdem von oben! Allerdings steht die Schrankwand einer perfekten Aufstellung im Wege.
geschrieben am 23.03.2012 um 19:59
#4
Sehr schick mit Klasse Technik Lg Crank
geschrieben am 23.03.2012 um 19:13
#3
Das mit dem Center ist glücklicherweise kaum wahrnehmbar, da dieser entsprechend abgewinkelt direkt auf den Hörplatz zielt!
geschrieben am 23.03.2012 um 18:11
#2
Hallo,
das sieht alles sehr schick aus. Schöne Filmsammlung, tolle Komponenten (vor allem der NAS). Mir wäre nur der Center zu hoch.
geschrieben am 23.03.2012 um 17:41
#1
klasse technik !!! super audioanlage !!! echt schick,gefällt mir sehr gut !!! tolle sammlung!!! wünscht dir weiterhin schöne blaue stunden !! gruss Travel

Top Angebote

Agarwaen
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge427
Kommentare20
Blogbeiträge1
Clubposts61
Bewertungen9
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

am Operator Nico. Heut…
am Klasse Technik und …
am Operator Nico, mein…
von Agarwaen 
am Testen ist so eine …
von Mr.Vedder 
am Das wäre eine Idee!…

Änderungen

von Eddem 
am 22.08.2019, 11:37
von Casimir36 
am 22.08.2019, 00:09
von lamagra 
am 21.08.2019, 18:30
am 21.08.2019, 12:00
am 21.08.2019, 03:07