Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Review und Unboxing: "Bullets of Justice" auf Blu-ray als Amaray und limitierte Mediabook-Edition

 
2 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
11.06.2021
Bullets_of_Justice_News.jpg
Bullets_of_Justice_01.jpg
Ab sofort kann "Bullets of Justice" (Bulgarien, Kasachstan 2019) mit Timur Turisbekov und Danny Trejo auf Blu-ray Disc erworben werden. Der Trash-Streifen wurde von der Busch Media Group im Vertrieb der Alive AG im Keep Case und im limitierten 2-Disc-Mediabook in den Handel gebracht. Die Disc verfügt über eine Bildkodierung in 1080p, AVC sowie deutschen und englischen Ton in DTS-HD Master Audio 5.1. Das Mediabook beinhaltet zusätzlich ein Booklet und eine Bonus-Disc mit zwei Musikvideos, einem Kurzfilm, "Behind the Scenes", einem ausführlichen Interview und Trailern. Nach unserem Gewinnspiel freuen wir uns, Ihnen nun auch eine Rezension des Gorefests präsentieren zu dürfen. Chefredakteur Michael Speier hat sich "Bullets of Justice" auf Blu-ray Disc angesehen und meint:
Bild- und Ton der blauen Scheibe sieht, beziehungsweise hört man das geringe Budget an. Das Bild ist alles andere als gut, passt allerdings irgendwie zur Endzeitatmopshäre und verleiht dem Film auch optisch den Trash-Faktor den der Hauptfilm besitzt. Die Mediabook-Version hat obendrein noch eine Bonus-Blu-ray mit interessanten und unterhaltsamen Extras beigelegt. Der Film selbst ist harter Tobak, selbst für eingefleischte Trash-Fans. Und auch nur für diese ist „Bullets of Justice“ auch geeignet, denn jeder, der auch nur ein bisschen Anspruch, Sinn oder gar guten Geschmack sucht, der wird hier definitiv nicht fündig. Freunde von völlig abgedrehten, brutalen und geschmacklosen Trash-Streifen, die sich an Ekelszenen und (teilweise vermutlich unfreiwilligen) Albernheiten nicht satt sehen können, sollten „Bullets of Justice“ auf keinen Fall verpassen. Mit diesem Film steigt Busch Media weiter in der Riege der Labels auf, die man sich als Fan von „Besonderen“ Filmen unbedingt merken sollte!
Neben der Rezension hat Michael Speier auch noch ein Unboxing-Video der Sonderedition veröffentlicht, das Sie sich nachfolgend ansehen können. Wir wünschen viel Spaß!
Bullets_of_Justice_02.jpg
Inhalt: In naher Zukunft tobt der dritte Weltkrieg und die US-Regierung züchtet eine Rasse von Supersoldaten, indem sie Menschen mit Schweinen kreuzen. Die sogenannten "Schnauzen" jedoch wenden sich gegen ihre Erschaffer und versklaven die Menschheit. Nun werden die Menschen gezüchtet, geschlachtet und verzehrt. Doch die Kopfgeldjäger Rob Justice (T. Turisbekov) und Grave-digger (D. Trejo) gründen eine Widerstandsbewegung, um die Mutter der Schnauzen zu eliminieren und ihre Kinder zu schwächen … (sw)
Ab sofort auf Blu-ray Disc erhältlich:

Details
14,99 €
14,99 €
14,99 €
14,99 €
13,97 €
12,98 €
15,99 €

Details


zum Forum
11.06.2021 - Kategorie: Review

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
@Michael.Speier: Danke für die Info!!

ABER: Das mag ja sein, wenn ich mir das so anhören (muss). Ich habe aber 0 Verständnis wenn man dafür den Vollpreis zahlen soll. Die Synchros sind einfach nur unterirdisch.

Als Versuchskaninchen sollte Busch dann mir etwas zahlen und nicht ich denen. Professionell ist das auf mehrere Art in keinster Weise!
Kinomensch
12.06.2021 um 21:01
#6
@Kinomensch: Die meisten (vielleicht sogar alle, aber das kann ich nicht mit letzter Gewissheit sagen) Filme die Busch auf den Markt bringt wurden bei "The Kitchen Germany" synchronisiert.
Das ist ein ganz kleines Studio mit Nachwuchssprechern.
von Michael.Speier am 12.06.2021 11:06 Uhr bearbeitet
Michael.Speier
12.06.2021 um 11:05
#5
Bisher hatten alle Busch Media Group Filme, die ich sehen durfte, eine absolut grottige Synchronisation! Und das waren so einige!
Daher kaufe ich eh keine Filme mehr von denen, wird höchstens mal anderswo geschaut.

Habe sie diesbezüglich auch schonmal angeschrieben vor Einführung des Farbfernsehens. Auf Antwort warte ich bis heute! ZWINKER!!
Kinomensch
12.06.2021 um 10:40
#4
Auch wenn die Rezession nicht gerade traumhaft klingt was die Qualität der Scheibe betrifft bleibt der Film in meiner Merkliste, wenn der Preis in den Keller rasselt schlage ich dann auch zu.
Matrix1968
12.06.2021 um 07:20
#3
Aus der Grabbelkiste für nen 5er.
Dr. Rock
11.06.2021 um 19:17
#2
Somit hat sich der Kauf für mich erledigt. Bin froh daß ich keinen Blindkauf gewagt habe. Danke für die Review.
minio69
11.06.2021 um 17:59
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
2 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
6 Kommentare