Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

"Die Glückritter": Restaurierte Fassung auf Blu-ray im ausführlichen Test

 
5 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
21.01.2021
die_gluecksritter_news.jpg
die_gluecksritter_04.jpg
John Landis' mit Eddie Murphy, Dan Aykroyd, Jamie Lee Curtis und Denholm Elliott starbesetzte Komödie "Die Glückritter" (USA 1983) wurde von Paramount Home Entertainment und Universal Pictures in Deutschland erstmals im Februar 2019 auf Blu-ray herausgebracht. Seit dem 14. Januar dieses Jahres ist eine weitere Veröffentlichung im Amaray-Case mit Wendercover im Handel erhältlich, die dieses Mal nicht nur über Bonusmaterial verfügt (u. a. diverse Featurettes), sondern auch über in 4K restauriertes Bildmaterial. Die Tonspuren hingegen liegen wie zuvor auf Deutsch in Dolby Digital 2.0 und in der Originalfassung in Dolby TrueHD 5.1 vor. Viele Besitzer der alten Blu-ray werden sich nun fragen, ob sich ein Kauf der neuen Veröffentlichung wirklich lohnt. Möglicherweise kann da unsere aktuelle Rezension helfen. Unser Review-Chefredakteur Michael Speier hat sich die restaurierte Fassung angesehen und meint:
Die Neuauflage des Komödienklassikers besticht mit einem neuen 4k-restaurierten Bild das sich absolut sehen lassen kann, enttäuscht allerdings ein wenig was die Akustik angeht. Diese ist in der deutschen Synchronfassung zwar nicht schlecht, aber eben auch nichts Besonderes. Das Bonusmaterial erlaubt sowohl einen Blick hinter die Kulissen der Produktion und vermittelt darüber hinaus perifäres Hintergrundwissen über einige im Film zu sehenden Geschäftsvorgänge, die man als Laie vermutlich nicht kennt. Der Film bietet kurzweilige Unterhaltung die auch 40 Jahre nach der Uraufführung noch begeistert, mitreißt und zum lachen anregt. Dank der großartig aufgelegten und harmonisierenden Darsteller, der spannenden Story und der gelungenen Gags kann man sich „Die Glücksritter“ auch mehrmals ansehen, ohne dass sich Ermüdungserscheinungen abzeichnen.
Die komplette Besprechung finden Sie hier.
die_gluecksritter_03.jpg
Inhalt: Was ist wirklich entscheidend für die Prägung des Menschen? Die Umwelt(-einflüsse) oder die Gene? Die freche 80er Jahre Komödie spielt das am Beispiel des reichen Louis Winthorpe III. (D.Aykroyd) und dem Verlierer Valentine (E.Murphy) durch, die Opfer eines perfiden Spiels werden - und sich jeweils am anderen Ende der sozialen Skala wiederfinden, weil sie Gegenstand einer Wette des gelangweilten Brüderpaares Duke (R. Bellamy & D. Ameche) werden. Doch dann erkennen die beiden Wettopfer, was wirklich geschehen ist und beschließen, den Spieß mit Hilfe des Buttlers Coleman (D. Ellitot) und der Prostituierten Ophelia (J. L. Curtis) umzudrehen … (sw)
Bereits auf Blu-ray Disc erhältlich:

Details
Story
 
4,8
Bildqualität
 
3,8
Tonqualität
 
2,5
Extras
 
3,0
6 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten
11,69 €
10,67 €

Details
Story
 
4,0
Bildqualität
 
3,5
Tonqualität
 
3,0
Extras
 
2,5
2 Bewertungen mit Ø 3,3 Punkten
11,91 €
12,99 €
11,99 €
11,99 €
9,97 €
9,98 €


zum Forum
21.01.2021 - Kategorie: Review

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Danke für diese Beschreibung, schade nur das der Ton nicht wirklich mithalten kann, war aber vorhersehbar, hier warte ich zwar noch etwas ab, werde aber an den Film sicherlich nicht vorbei kommen ohne diesen doch noch in meine Sammlung zu holen.
Matrix1968
22.01.2021 um 08:16
#11
Danke für das Review. Nach wie vor einer meiner Lieblingsfilme mit Eddie Murphy, Dan Aykroyd und Jamie Lee Curtis. Hier passt einfach Alles perfekt zusammen. Und wirklich, man kann den Film immer wieder mal ansehen und entdeckt neue Details, die Einen dann faszinieren. Das Sahnehäubchen wäre natürlich eine schöne 4k-Ausgabe des Films.
cheesy
22.01.2021 um 06:13
von cheesy
#10
Für mich einer der besten Komödien und einer meiner lieblings Filme mit Eddie Murphy und Dan Aykroyd. Man darf Jamie Lee Crutis hier nicht vergessen die auch eine gute Rolle hat. Ich kann ehrlich nicht sagen wie oft den Film gesehen habe, es war sehr oft. Der Film unterhält mich jedes mal aufs neue und vorallem die Dialoge sind herrlich. Es war schon länger geplant mir mal die Blu-ray zuzulegen. Ich denke mal das ich mir die Remastered Version holen werde.
Al-DVD Sammler
21.01.2021 um 22:45
#9
Genialer Murphy Klassiker, hätte sich definitiv eine 4k VÖ verdient bzw eine Sonderverpackung!
jetfat
21.01.2021 um 17:56
von jetfat
#8
Supi, na dann lohnt sich ja ein Upgrade zur Erstauflage.
minio69
21.01.2021 um 16:41
#7
Es ist mir schleierhaft, wieso gerade dieser Murphy/Landis-Film nicht auch physisch in Deutschlnd zu 4K-Ehren kommt. In Apple‘s iTunes Store ist die „echte“ 4K-Version für iPad/iPhone/Apple TV problemlos seit einigen Wochen zu erwerben.

Der Film ist natürlich großartig und zeigt Murphy, Landis und Aykroyd auf der Höhe ihres Schaffens. Dieses hohe Niveau sollten John Landis als auch Eddie Murphy danach sowohl bei „Der Prinz aus Zamunda“ als auch dem spät nachgereichten „Beverly Hills Cop 3“ nicht mehr in dieser Form halten können
- so meine Meinung.

Ich gehe mal davon aus, dass hier für den deutschen Markt die physische 4K-Auswertung mal wieder „ausgespart“ wurde.

@Plutonium:
Ich glaube eher nicht, dass hier eine „echte“ 4K UHD Blu-ray des Spielfilms später nachgereicht wird.

@Michael Speier:
Auch wenn ich nicht immer ihrer Meinung mich anschliessen kann: Vielen Dank für die Review, die ich bisher noch nicht gelesen habe.
von CineasticDriver am 21.01.2021 15:19 Uhr bearbeitet
CineasticDriver
21.01.2021 um 15:12
#6
Danke für die tolle Review an Herrn Speier, welche mich diesmal tatsächlich direkt zum Kauf animiert, da ich den Film überhaupt nicht mehr im Kopf hatte! Passt perfekt in meine “80er Jahre Blu-ray Abteilung“. :)
FirestarterXXIII
21.01.2021 um 12:48
#5
hmm, also 4K-remastered Bild auf Bluray. Das heisst ja das das 4K-Material bereits vorliegt und nachdem man die 4K-Remaster-Bluray den Kunden angeboten hat, wird in 0,5-1 Jahren die UHD auf den Markt kommen.
Plutonium
21.01.2021 um 11:43
#4
Schade das man hier nicht auch den deutschen Ton einem Upgrade unterzogen hat :(
mbaumann
21.01.2021 um 10:51
#3
steht bei mir auf dem EInkaufszettel, habe zum Glück die Erstauflage noch nicht. Der Preis sollte aber noch einwenig sinken.
movieguide
21.01.2021 um 10:51
#2
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
11 Kommentare