Leise rieselt das Blut: Horror-Anthologie "Deathcember" auf Blu-ray Disc im Test

 
4 Bewertung(en) mit ø 2,75 Punkte
04.12.2020
deathcember_news.jpg
deathcember_02.jpg
Dass Weihnachtsfilme nicht immer fröhlich, gefühlvoll oder gar kitschig sein müssen, wissen wir bereits seit Horrorfilme wie "Black Christmas" (Kanada 1974) das Fest der Liebe auf ihre ganz eigene Art und Weise interpretiert haben. Auch die Horror-Anthologie "Deathcember" (Deutschland 2019) erzählt uns Geschichten fernab der Sentimentalität von Festtagsklassikern wie "Ist das Leben nicht schön?" (USA 1946). 24 Episoden von genreerfahrenen Regisseurinnen und Regisseuren – ein Adventskalender aus der Hölle! "Deathcember" kann ab dem heutigen Freitag, den 4. Dezember auf Blu-ray erworben werden. Die Busch Media Group brachte die Disc mit deutscher Tonspur in DTS-HD Master Audio 5.1 im Vertrieb der Al!ve AG im Keep Case heraus. Pünktlich zum Release dürfen wir Ihnen eine Rezension der Heimkinoumsetzung präsentieren. Unser Reviewer Michael Speier hat die Besprechung verfasst und meint:
24 (beziehungsweise 26) kurze Weihnachts-Kurzfilmchen mit deutlichem Bezug zu Blut, Gewalt, Mord und Totschlag – der Adventskalender der etwas anderen Art. So unterschiedlich wie die einzelnen Beiträge ist auch die Bild- und Tonqualität. Allerdings bleibt der technische Gesamteindruck durchaus positiv. Im Bonusmaterial bekommen wir „Behind the Scenes“-Material, welches als „Making Of“ bezeichnet wird, und ein paar Clips aus ausgewählten Episoden, die man uns als „Outtakes“ verkauft. Leider kann man das nicht von der inhaltlichen Qualität der einzelnen Episoden behaupten, denn diese sind überwiegend eher belanglos, teilweise geschmacklos, aber es gibt auch ein paar echt gute Episoden, die den Film halbwegs retten. Wenn man den Film in Stücken schaut wird man sicherlich im Großen und Ganzen zufrieden sein. Haut man sich das Ganze aber am Stück rein (wie es mancher auch mit einem Schokoladen-Kalender macht) könnte es sein, dass man am Schluss einfach nur ein fades Gefühl im Magen hat.
Alles Weitere erfahren Sie in der kompletten Rezension.
deathcember_01.jpg
Inhalt: Hinter den Türchen von Adventskalendern verbergen sich meist stimmungsvolle Bilder, Schokolade oder Spielzeug. "Deathcember" jedoch versüßt die Wartezeit auf Heiligabend mit 24 grausigen Geschichten voller grimmigem Humor und brutalem Nervenkitzel. Mehrere Regisseure und Regisseurinnen drücken dem Fest der Liebe einen ganz persönlichen Stempel auf. Die Episoden werden durch animierte Segmente über den grausigen Adventskalender miteinander verbunden. (sw)
Neu bei bluray-disc.de:
Aktuell auf Blu-ray Disc erhältlich:

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
5,0
Tonqualität
 
4,0
Extras
 
4,0
1 Bewertungen mit Ø 4,5 Punkten
12,85 €
12,99 €
13,97 €
15,99 €
16,99 €


zum Forum
04.12.2020 - Kategorie: Review

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Für mich stellt sich hier nur die Frage: Muss man sich sowas wirklich vor Weihnachten holen und reinziehen? Ich bleibe skeptisch.
cheesy
07.12.2020 um 06:20
von cheesy
#3
Der Film wird heute Abend geschaut und selbstverständlich am Stück! :-D

Ich bin ein absoluter Fan von Anthologien und bin hier trotzdem positiv gestimmt.
bulldozer80
05.12.2020 um 16:51
#2
Ein Film den ich mir zulegen werde, die Rezession ist ja auch nicht so schlecht für so einen Film und bestärkt mich nur wieder einmal einen Kauf zu wagen.
Matrix1968
04.12.2020 um 10:50
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 2,75 Punkte
3 Kommentare
Pacific Rim 4K Steelbook