Neue Blu-ray Reviews: u.a. "Harpoon" (Mediabook" und "The Pineapple Thief - Versions of the Truth"

 
3 Bewertung(en) mit ø 3,67 Punkte
28.10.2020
Neue-Reviews-Newslogo.jpg
Harpoon-03.jpg
Es ist mal wieder Mittwoch und wie immer an diesem Wochentag freuen wir uns, Ihnen an dieser Stelle abermals die neusten Blu-ray Rezensionen der letzten Woche zusammengefasst vorzustellen. Los geht es diesmal mit einer Rezension von Jörn Pomplitz zur Mediabook-Ausgabe des Titels "Harpoon": "...Zahlreiche Twist, schwarzer Humor und solide Spannung machen den Hochsee-Thriller zu einem unterhaltsamen Beitrag für den nächsten Film-Abend. Das Kammerspiel der drei Freunde lässt keine Langeweile aufkommen, auch wenn man unter dem Strich das Rad nicht neu erfindet. Die technische Seite überzeugt mit einer guten Bild-Qualität, welche sehr detaillierte Bilder auf den Schirm zaubert. Beim Ton konzentriert man sich vor allem auf die Dialoge – Effekte hört man hier recht wenig. Da man sich den größten Teil aber auch auf ruhiger See befindet, ist eben auch kein Effekt-Feuerwerk zu erwarten. Das schön gestaltet und wertige Mediabook bietet dann sicher für den ein oder anderen Sammler einen zusätzlichen Kaufanreiz, auch wenn es mit seinen Abmaßen und den schwer zugänglichen Seiten im Mediabook etwas aus der Norm fällt. Wer also einen baldigen Ausflug mit Freunden plant, der sollte sich hier einmal anschauen, was unter widrigen Umständen auf ihn zukommen könnte." Andrè Westphal nahm sich mit "The Pineapple Thief - Versions of the Truth" diesmal keines filmischen, sondern eines musikalischen Werkes an. In seiner Rezension dazu hält er unter anderem fest: "...„Versions of Truth“ bietet visuell wenig Futter, sieht man von den eingeblendeten Texten und dem Musikvideo zu „Demons“ ab. Dafür passt die Audioqualität. Es ist sehr zu loben, dass sowohl Stereo-Puristen als auch Surround-Fans mit separaten, verlustfreien Abmischungen bedacht worden sind. Als Extras beinhaltet die Blu-ray zudem noch den Bonustrack „Swell“ und alternative Versionen zu sieben Songs des Albums. Das sorgt für ein schönes Gesamtpaket. The Pineapple Thief legen mit „Versions of Truth“ ein starkes Album vor, das nur etwas zu kopflastig daher kommt. So fehlt etwas die Leidenschaft früherer Tage wie bei „Little Man“. Für Art-Rock-, Prog-Rock- und sogar Indie-Fans hat man hier jedoch eine abwechslungsreiche Langrille vorgelegt. Anspruchsvolle, aber nie prätentiöse Rockmusik mit Stil steckt in „Versions of Truth“ und dürfte nicht nur von Fans der Briten einen Daumen nach oben erhalten." Wie immer wünschen wir Ihnen viel Vergnügen beim Lesen der aktuellen und ausführlichen Reviews auf bluray-disc.de und wir hoffen, wir können Ihnen mit unseren Tests bei der Kauf oder Leih-Entscheidung ein wenig unterstützend unter die Arme greifen. (ds)


zum Forum
28.10.2020 - Kategorie: Review

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Und wieder neues Lesefutter. Besten Dank dafür.
cheesy
29.10.2020 um 06:05
von cheesy
#2
Ich schaue selten bis nie Musicals, also fällt schon mal eine Scheibe aus, bei Harpoon hingegen werde ich wohl schwach werden, da erwarte ich mir schon einen genialen Streifen.
Matrix1968
28.10.2020 um 20:11
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 3,67 Punkte
2 Kommentare
Tenet Steelbooks