Endlich auch getestet: "Ad Astra - Zu den Sternen" in 4K auf Ultra HD Blu-ray

 
1 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
13.03.2020
Ad-Astra-Newslogo.jpg
Ad-Astra-Newsbild-01.jpg
Mit einer doch sehr deutlichen Verspätung erreichte unsere Redaktion endlich auch ein 4K Ultra HD Blu-ray Rezensionsmuster des prominent besetzten Science-Fiction-Films „Ad Astra – Zu den Sternen“ (Brasilien, USA 2019). Obwohl der Spielfilm, mit Brad Pitt in der Hauptrolle, schon seit dem 06. Februar 2020 im Kaufhandel erhältlich ist, reichten wir Ihnen erst eine ausführliche Rezension der HD-Version nach, die 20th Century Fox Home Entertainment im einfachen Keep Case veröffentlicht hat, und jetzt hatte unser stellvertretender Review-Chefredakteur Jörn Pomplitz endlich auch die Gelegenheit, die 4K-Version auf Ultra HD Blu-ray zu testen und hat seine Einschätzungen der technischen Umsetzung in einer neuen Review ergänzt. Dabei hat sich das Warten auf die 4K-Rezension wohl nur bedingt gelohnt, denn Jörn schreibt: „Die technischen Unterschiede zur Blu-ray fallen bei der UHD nur marginal aus. Vor allem das deutlich präsentere Filmkorn lässt hier nicht unbedingt 4K-Feeling aufkommen. Entschädigt wird man dafür aber mit einer nochmals gesteigerten Detaillierung und etwas kontrastreicheren Farben. Fans des Originaltons dürfen sich zusätzlich noch über eine pegelstärkere und dynamischere Dolby Atmos Spur freuen“. Die 4K-Version auf UHD Blu-ray ist als Erstauflage exklusiv als „Limited Steelbook Edition“ erschienen. (pf)
Bereits seit Anfang Februar auf Blu-ray Disc erhältlich:

Details
Story
 
2,0
Bildqualität
 
5,0
Tonqualität
 
4,5
Extras
 
3,0
2 Bewertungen mit Ø 3,6 Punkten
16,79 €
16,99 €
16,99 €
14,98 €

Details
Story
 
4,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
4,0
Extras
 
4,0
1 Bewertungen mit Ø 4,0 Punkten
29,99 €
33,99 €
33,99 €
32,97 €


zum Forum
13.03.2020 - Kategorie: Review

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Wird wenn der Preis noch fällt in meine Sammlung kommen.
Muss nicht immer gleich kaufen.
Kann abwarten.
fauli99
14.03.2020 um 06:53
#5
Eigentlich denkt man sich gerade bei so einer Produktion das hier auf UHD ein Referenztitel enthalten sein müsste, die Rezession spricht aber hier deutlich dagegen und eigentlich reicht hier scheinbar auch die Bluray Version.
Matrix1968
14.03.2020 um 05:52
#4
Entgegen einiger falscher Behauptungen hat der Film NICHT HDR10plus sondern nur normal Standard HDR10 und der Film hat DOCH 4kDI(Real4k)
;-)))
alptraumohneende
13.03.2020 um 16:13
#3
@N1ghtM4r3

"Dieser Steelbook Zwang nervt etwas"

OOOOH ja!! Und wie.
pablo picasso
13.03.2020 um 15:56
#2
Habe mir die 4k Amaray aus Italien geholt. Beide Medien mit dt. Ton.
Und das für gute 20€. Dieser Steelbookzwang nervt etwas.
N1ghtM4r3
13.03.2020 um 11:47
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
1 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
5 Kommentare
Bloodshot Steelbook