Sony nähert sich mit PlayStation 3 dem Break-Even-Point

Sony-Computer-Entertainment.jpg
12.12.2009 Dass Sony Computer Entertainment den immer noch erfolgreichsten Blu-ray Player - die PlayStation 3 - von Anfang an stark subventionieren musste, um im hartumkämpften Konsolenmarkt nicht den Anschluss zu verlieren, ist weitreichend bekannt. Wieviel Geld Sony aktuell für jede verkaufte Konsole dazulegen muss, soll nun ein neuer Bericht zeigen. Zur GamesCom 2009 hat Sony bekannt gegeben, eine neue Revision der Konsole zu einem Preis von $299 (299€) anzubieten. Laut einem neuen Bericht, soll die aktuelle 120 GB Version der Konsole in den USA mit $31.27 unter den anfallenden Material- und Herstellungskosten verkauft werden. Ein anderer Bericht geht von $49.72 pro verkaufter Konsole aus. So oder so nähert sich der Elektronikkonzern mit der PlayStation 3 langsam dem Break-even-Point. Im November 2009 konnte sich die PS3 laut der NPD Group 710.000 Mal in den USA verkaufen und stellt damit die Zahlen des letzten Jahres in den Schatten. In Japan wird ab dem 17.12.2009 ein ähnlicher Ansturm auf die Konsole erwartet, da Square Enix zu diesem Zeitpunkt "Final Fantasy XIII" veröffentlicht. Die Tester der japanischen Spielezeitschrift Famitsu haben 39 von 40 möglichen Punkten vergeben. (mw)
12.12.2009 - Kategorie: PlayStation 3
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 16.12.2009 um 09:41
#37
@stagemonster: Du hast aber nicht die alte 60er Version oder? Denn meine 60 GB PS3 IST ne Flugzeugturbine :D
geschrieben am 14.12.2009 um 22:58
#36
@MarcLET - wenn Du nen anständigen PC hast ruckelt da nicht ein Spiel... ;-)

BTT.: SONY verdient schon sein Geld, keine Sorge - das GErät muß nämlich nicht Gewinn erwirtschaften, wichtig für die Rentabilität ist das ganze drum Herum...
geschrieben am 14.12.2009 um 04:08
#35
ich hab meine lautstärke immer so hochgefahren, das man die ps3 nicht hörtm, beim filme schauen.
außerdem kann man sich auch echt bissl angstellen!
dagegen ist die xbox eine flugzeugturbine bzgl. der lautstärke...
geschrieben am 13.12.2009 um 22:40
#34
Ooch, armes Sonylein. Beim 2. Controller für knapp 45 € wird bestimmt auch Verlust gemacht oder wie? Das was sie an der PS3 an Verlust machen holen die locker an Lizenzgebühren bei Zubehör und Spielen wieder herein! Das macht Microsoft aber auch nicht anders. Was ich absolut abartig an der PS3 finde, ist das man bei Spielen wie z.B. NFS Shift, Autos gegen echtes Geld kaufen kann wenn man im Spiel zu wenig davon hat. Sorry aber so dreist ist nicht mal Microsoft! Ich nutze die PS3 jetzt auch um BD's zu schauen. Der Stromverbrauch war auch lange ein Thema das ich es nicht damit gemacht habe und mir stattdessen einen "einfachen" Standalone Player gekauft habe. Dieser neigte bei meiner Lautstärke und meinem Boxensystem aber zu Aussetzern. Die PS3 scheint da besser zu sein, da gerät nichts aus der Ruhe. Zocken tue ich aber fast ausschließlich auf der Xbox nur Exklusiv Games auf der PS3. Na ja, das Shift gab es günstig dazu. Schon alleine der Controller der Xbox liegt einfach viel besser in meinen Händen. Die L2/R2 Tasten der PS3 sind eine Katastrophe für mich. Aber das empfindet jeder anders und ich bin gewiss kein Fanboy. Jedem das was ihm gefällt. Nur das jammern das kein Gewinn gemacht wird nervt!
geschrieben am 13.12.2009 um 12:39
#33
@ soera

wenn man sich was nicht leisten kann?
geschrieben am 12.12.2009 um 21:21
#32
Playstation 3
Immer noch Verlustgeschäft für Sony?

Drei Jahre nach Veröffentlichung der Playstation 3 und spätestens seit dem Launch des PS3 Slim-Modells ging man davon aus, das Sony beim Verkauf der Konsolen schwarze Zahlen schreiben würde. Glaubt man einem Bericht der Seite isuppli.com, dann ist dem aber ganz und gar nicht so und Sony macht in den USA pro Konsole immer noch rund 40 US-Dollar (ca. 25 Euro/Tageskurs) Verlust.

ganzer Bericht
http://www.gamezone.de/n...?nid=79639
geschrieben am 12.12.2009 um 21:03
#31
Ich gönne es Sony wenn sie langsam auch mal ein bissl Gewinn machen ^^
geschrieben am 12.12.2009 um 19:47
#30
Naja, die Lautstärke ist ja bei der Ps3 auch so eine Sache. Werde mir wohl früher oder später auch noch einen Standalone-Player kaufen, wenn die hochwertigeren Modelle etwas preisgünstiger werden
geschrieben am 12.12.2009 um 18:29
#29
@PhoenixX: nur doof wenn man es sich nicht leisten kann ;) Blöd für die Umwelt allemal...
geschrieben am 12.12.2009 um 18:28
#28
Ich nutzt die PS3 inzwischen fast ausschließlich für BDs. Ich glaub zum spielen werd ich langsam zu alt :(
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 3,60 Punkte
37 Kommentare