Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Sonys NSZ-GP9 Blu-ray Disc Player powered by Google TV ab November erhältlich

 
6 Bewertung(en) mit ø 3,67 Punkte
25.06.2012
Sony.gif
Der erstmals auf der CES 2012 in Las Vegas gezeigte Google TV Player NSZ-GP9 von Sony wird ab November 2012 in Deutschland erhältlich sein und zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 299 EUR zur Verfügung gestellt. Der Blu-ray Player markiert das zweite Google TV-Gerät von Sony. Ab September kommt der NSZ-GS7 Internet Player in den deutschen Handel, nachdem dieser bereits im nächsten Monat in Großbritannien veröffentlicht wird. Google TV wird mit Android betrieben und nun von Sony auch außerhalb der USA eingeführt. Das besondere an dem neuen Player ist zweifelsohne die Fernbedienung, die die Schaltzentrale des NSZ-GP9 darstellt. Dabei handelt es sich um einen Controller, der speziell für die Nutzung von TV und Internet entwickelt wurde. Während sich auf der einen Seite ein Touchpad befindet, bietet die andere Seite eine hintergrundbeleuchtete Tastatur, mit der sich Eingaben schnell tätigen lassen. Zudem befindet sich im Player ein Mikrofon zur Sprachsteuerung und ein „3 Axis Motion Sensor“, mit dem die Gestensteuerung realisiert wird. Neben der Fernbedienung kann auch die Media Remote App genutzt werden, die auf Android- und iOS-Geräten installiert werden kann. Zudem ist der Player voll 3D-fähig. „Smartphones, Tablets und jetzt auch Heimkino-Produkte: Wir wollen die Android Plattform auf immer mehr Geräte bringen und die Zusammenarbeit mit Google weiter ausbauen. Der neue Google TV Internet Player ist hier das beste Beispiel“, sagt Gildas Pelliet, European Head of Marketing, Sony Europe. (mw)
25.06.2012 - Kategorie: Player

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Wenn der Player im September in den Handel kommt, werde ich mir den bestimmt einmal näher anschauen. Besonders neugierig bin ich auf die techische Umsetzung der hier angekündigten Steuerung des Gerätes.
ChevChelios
30.07.2012 um 17:38
#23
Klingt wirklich sehr, sehr interessant! Kann mir gut vorstellen, dass sowas mein neuer Player wird...
Klasse!
comromeoz
02.07.2012 um 18:17
#22
Hört sich sehr interessant an, mit sicherheit ist das der Anfang und in der Zukunft werden wir definitiv staunen was noch alles auf uns zukommt.
Junggeblieben
02.07.2012 um 12:24
#21
Bin ich wirklich altmodisch - die Internetkonnektivität meines BD-Players war mir bisher und ist mir immer noch völlig egal...
salasa77
26.06.2012 um 20:55
#20
Find ich auf alle Fälle interessant.

Da ich mir nach meinen sehr guten Erfahrungen mit Sony BR-Playern, auch künftig nur noch Sony BR-Player kaufen werden, kommt das Ding auf alle Fälle auf meine Beobachtungsliste.
Razor73
26.06.2012 um 09:26
#19
mal schauen ob Google so schnell einzug ins Wohnzimmer findet..viel versprechen tun die geräte ja und ob sie das halten werden...bin gespannt und auch bereit sowas zu testen
Dark1980
26.06.2012 um 06:27
#18
Wenn ich mir das hier durchlese habe ich das Gefühl von einer neuen Playstation zu lesen, die Steuerung die Mikrofon zur Sprachsteuerung und einen 3 Axis Motion Sensor beinhaltet war mal eher für Konsolen gedacht und hält nun immer mehr Einzug ins Alltagsgeschehen.
Matrix1968
26.06.2012 um 05:27
#17
Hört sich wirklich net schlecht an. Vielleicht wird das irgendwann mal ein thema für mich.
sasacrocop
25.06.2012 um 22:35
#16
Ui, hört sich schon mal net schlecht an! Und so Kooperationen zwischen so bekannten Firmen ist immer cool...
1706Henry
25.06.2012 um 20:49
#15
Werde ich im Auge behalten, war mit Sony immer sehr zufrieden.
minio69
25.06.2012 um 17:57
#14
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
6 Bewertung(en) mit ø 3,67 Punkte
23 Kommentare