Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Panasonic veröffentlicht erste 3D-fähige Blu-ray Recorder

 
15 Bewertung(en) mit ø 3,87 Punkte
17.06.2011
Panasonic.gif
Nachdem der japanische Unterhaltungselektronikhersteller Panasonic bereits das komplette Line-up an 3D-fähigen Playern, sowie dem DMP-BD75, bereits auf den Markt gebracht hat, wird der Hersteller schon bald zwei weitere Geräte in den Handel bringen. Zu den neuen Multitalenten werden der DMR-BST800 und DMR-BST700 Blu-ray Recorder gehören, die von Haus aus zahlreiche Funktionen mit sich bringen und natürlich auch 3D-fähig sind. Damit bringt Panasonic erstmals auch hierzulande eine Rekorder-Generation auf den Markt, die auch das Abspielen von stereoskopischen Inhalten einer Blu-ray Disc erlaubt. Die beiden Player unterscheiden sich erneut nur in der Größe der verbauten Festplatten, sind ansonsten baugleich. Der DMR-BST800 wird mit einer 500GB großen HDD ausgeliefert, während der DMR-BST700 mit einer 320GB Festplatte vorliebnehmen muss. Sie werden mit vielfältigen Netzwerk- und Multimediafunktionen ausgestattet (DLNA) und haben zwei integrierte HDTV-Twin-Receiver, mit denen erneut zwei verschiedene Programme gleichzeitig aufgezeichnet werden können. Dabei haben die Player/Recorder auch wieder zwei CI Plus-Schächte und die Panasonic-typischen VIERA Cast Features wie Skype, mit denen dank der optionalen Kamera vom Hersteller auch Videotelefonie betrieben werden kann. Natürlich spendiert Panasonic den Playern auch eine 2D- zu 3D-Konvertierung, um das Gesamtpaket abzurunden. Der DMR-BST700/701 wird in zwei verschiedenen Farben angeboten (Schwarz/Silber), während der 800er in Schwarz erworben werden kann. Die Geräte sollen demnächst zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 950 EUR für den BST800 bzw. 750 EUR für den BST700/701 angeboten werden. Details können Sie schon bald unserer Technikdatenbank entnehmen. Weitere interessante Neuigkeiten erfahren Sie schon bald in unserem Blulife Magazin. (mw)
17.06.2011 - Kategorie: Player

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Ich werde erst auf den 3D Zug aufspringen, sobald die Brillen einheitlich sind, für alle Hersteller. Denke aber eher an einen 3D beamer mit großer Leinwand.
01.01.2012 um 16:48
von gelöscht
#34
3D Blu-ray Disc-Recorder
Ab Juli wird es zwei neue Blu-ray Disc-Recorder von Panasonic zu kaufen geben, den DMR-BST800EG in Schwarz und den DMR-BST700EG bzw. 701EG in Schwarz oder Silber, die neuen HDTV Receiver und Blu-ray Festplattenrecorder sind vollwertige Satelliten-Receiver mit HD Twin-Tuner, die Modelle können durch eine integrierter Festplatte HDTV-Inhalte aufzeichnen. Der DMR-BST800EG bietet ein Festpalttengröße von 500 GB während die andern beiden Modelle mit 320 GB auskommen müssen. An der Frontseite, der Geräte stehen zwei CI Plus – Schächte zur Verfügung, da aber keine HD+ Aufnahmen möglich sind, kann lediglich eine Timeshift-Funktion genutzt werden, Programm-Aufnahmen können zunächst auf die interne Festplatte und kann danach auf Blu-ray Disc archiviert werden, bei diesen Geräten kann der Brennvorgang schon bei der Timer-Programmierung in Auftrag gegeben werden.

Die neuen Geräte sind alle komplett 3D-fähig, außerdem sind sie nicht nur in der Lage im Handel erhältliche 3D Blu-ray Discs wiederzugeben, sondern können auch TV-Sendungen in 3D aufnehmen und abspielen. Auch eine 2D in 3D Umwandlung wird unterstützt und kann verschiedene TV-Inhalte, im Timeshift angewendet werden.

Der Preis des DMR-BST800EG soll bei 950 Euro liegen während der DMR-BST700/701EG etwa 750 EUR kosten wird.
JOE SMITH
20.06.2011 um 15:37
#33
Also so wie ich das verstanden habe ist das zwar ein 3D-Rekorder nur nimmt in 2D auf. Also nichts anderes als ein normaler §D-Player der 2D Konvertiert.
Find ich ja nicht schlecht wenn ich mir einen 3D Player zulegen möchte und ich habe z.B. noch einen Recorder zuhause stehen weil ich mir was auch immer aufnehmen möchte und dazu noch achivieren will.
Dann kauf ich mir doch gleich son Kombiteil.
Nimmt weiterhin in 2D auf und Konveriert in 3D (wer das unbedingt möchte).
Grundsätzlich ja keine schlechte Idee!
aequitast
20.06.2011 um 11:48
#32
Hmmm...3D Recorder, also ich weiss nicht. Ich meine wer sowas will oder denkt dass er es braucht wird es sicherlich kaufen, allerdings würde ich mir eher einen Receiver mit Festplatte als einen Blu Ray Recorder zu kaufen.
BlackDevilo
19.06.2011 um 21:13
#31
Immer wieder das selbe mit 3D. Das interessiert doch keinen mehr, wer hier die Brille nicht mag.

Ich finde einen Rekorder nicht schlüssig, da ich denke, dass viele einen Reciever besitzen, der aufnehmen kann. Weiterhin sind solche Geräte maßlos überteuert.
YiiPii
19.06.2011 um 18:53
von YiiPii
#30
jetzt habe ich aber mal eine frage: welcher mensch der welt braucht denn heutzutage schon einen 3d bluray recorder - für mich einfach unfassbar übertrieben^^ naja wems gefällt der kann sich ja dran erfreuen.
TheAnimal
19.06.2011 um 14:37
#29
So lange 3D noch nicht ausgereift und man zum Filme schauen eine Brille benötigt, solange interessiert mich auch nicht ansatzweise solch ein Gerät.
Und der andere ganze Schnickschnack drumherum?...Skype, Videotelefonie...wtf???
"Sie werden mit vielfältigen Netzwerk- und Multimediafunktionen ausgestattet"
Fehlt jetzt nur noch die Facebook Anbindung*brrrr*
28 DL
19.06.2011 um 08:16
von 28 DL
#28
was bringt mir son Gerät, wenn zeitgleich sowas wie HD+ mit Restriktionen durchgesetzt wird? Tageschau in HD aber in 3D muss man ja nun wirklich nich aufnehmen. :-)
Rikibu
18.06.2011 um 19:27
von Rikibu
#27
Ich hätte Interesse an solch einem Gerät. Nur der Preis schreckt mich ab.
Da muß man schon ordentlich für sparen.
steelbook2
18.06.2011 um 12:26
#26
Ich finde schon das die 3D-Technologie seine Reize hat und trotzdem wurde ich bisher noch nicht wirklich davon überzeugt. Was soll man jetzt mit einem Recorder, es ist noch viel zu früh dafür....
Junggeblieben
18.06.2011 um 11:35
#25
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
15 Bewertung(en) mit ø 3,87 Punkte
34 Kommentare