Exklusive Reaktionen der Stars auf ihre Oscar-Nominierungen - Clooney und Damon machen Witze über „Gravity“

 
9 Bewertung(en) mit ø 4,56 Punkte
23 Kommentare
17.01.2014
Oscar-Edition-Newslogo-01.jpg
Nun ist es also raus. Die weltweite Kino-Fangemeinde weiß seit Donnerstag (Bluray-disc.de berichtete), welcher Star und welcher Film am 2. März in Los Angeles ins Rennen um die begehrteste Trophäe im Showbusiness geht. Jetzt melden sich die Nominierten zu Wort. Bluray-disc.de hat einige der witzigsten, herzlichsten und teilweise merkwürdigen Reaktionen einfangen können. So trafen wir am Donnerstag bei einem Pressetermin in Los Angeles für den Film „Monuments Men“ (durfte nicht mehr ins Oscar-Wettrennen eingreifen) Cate Blanchett. Sie ist für ihre Rolle in „Blue Jasmine“ in der Kategorie „Beste Hauptdarstellerin“ nominiert. Gegenüber unserem Portal sagte Blanchett: „Ich hatte einen sehr guten Morgen und befinde mich im Moment in einer Art Dauerdelirium. Die Nominierung ist fantastisch“. Über die Zusammenarbeit mit Kult-Regisseur Woody Allen bei „Blue Jasmine“ sagte die Australierin: „Mit Woody zusammenarbeiten ist wie ein emotionaler Stripclub, ohne dafür Geld zu bekommen.“ - Nur Blanchett weiß wohl wirklich, was mit dieser Aussage gemeint war, aber sie versicherte uns, dass sie einer der größten Fans von Woody Allen sei. Auch George Clooney wurde von Bluray-disc.de am gestrigen Donnerstag auf die Nominierung des Scifi-Films „Gravity“ angesprochen. Doch bevor der Oscar-Preisträger eine Antwort geben konnte, unterbrach ihn sein Kollege und guter Freund Matt Damon. „Gravity? - Was ist das denn?“, witzelte Damon. Und fuhr fort: „Ach ja, das ist doch der Streifen mit Sandra Bullock, oder?“ Clooney grinste feist und konterte, dass er versucht hatte, Brad Pitt für „Monuments Men“ zu gewinnen, aber dann doch „nur Damon übrigblieb“. Dass Clooney es wagt, sogar die Oscars auf die Schippe zu nehmen, bewies seine Antwort auf die Frage, wie er „Gravity“ findet. Dem Film gehe „nach rund 30 Minuten die Luft aus“, scherzte der Star des Films und hatte erneut alle Lacher auf seiner Seite. Wohl auch, weil er Mut zeigte, sich über seinen eigenen Film lustig zu machen. Julia Roberts („August: Osage County“) sagte über ihre erneute Nominierung: „Dieser Film war für mich ein einmaliges Erlebnis. Und die Nominierung ist nur noch ein aufregender Bonus. Ich bin total aufgeregt“, so Roberts. Meryl Streep, die in ihrer Karriere bereits 18 Mal (!) für einen Academy Award nominiert war und schon drei Oscars gewonnen hat, freute sich besonders darüber, dass der Film jetzt „noch mehr Aufmerksamkeit bekommt“, so Streep. Amy Adams und Bradley Cooper (beide für „American Hustle“ nominiert) konnten ihr Glück kaum fassen. „Mir ist mein Brötchen aus dem Gesicht gefallen, als ich meinen Namen gehört habe“, sagte Cooper. Und Adams fügte hinzu: „Ich fühle mich total geehrt, neben solch illustren Namen nominiert worden zu sein. Ich bin sehr, sehr stolz.“ (fs)
17.01.2014 - Kategorie: Interviews
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Eine clevere Antwort von Clooney :)
Mal gespannt wer dieses Jahr mit der Trophäe nach Hause geht...
comromeoz
21.01.2014 um 18:24
#23
Oh ja: da haben Damon und Clooney den Film aber mal richtig heftig auf die Schippe genommen. Ich bin immer noch sprachlos und geschockt...
TTMichi
20.01.2014 um 10:24
#22
Schön, wie sich George Clooney selbst auf die Schippe nimmt.
cheesy
19.01.2014 um 00:48
von cheesy
#21
Total sympathische aussagen die hier getroffen werden, Clooney kann ja richtig genial kontern wie man hier liest, bin auf alle Fälle gespannt wer welche Oscars nach Hause trägt.
Matrix1968
18.01.2014 um 06:46
#20
Weltklasse wie George Clooney reagiert :D
Ich würde ihm dem Oscar mehr als gönnen.
sasacrocop
18.01.2014 um 02:24
#19
Augist: Osage County muss ich unbedingt sehen.
Eigentlich fast alle Filme, die in den wichtigsten Kategorien nominiert sind.
Cine-Man
18.01.2014 um 01:24
#18
Vielen dank für die Zusammenfassung.
Ich hätte einen Favoriten gehabt, der wurde aber leider nicht nominiert - somit geht die diesjährige Oscar-Verleihung an mir vorbei.
P.Floyd
17.01.2014 um 23:51
#17
danke für diese nette Zusammenfassung. ich zähle jedenfalls schon die Tage bis zum großen Ereignis. ich freu mich sehr drauf und bin gespannt wie es dieses Jahr ausgeht.
supergondi
17.01.2014 um 23:47
#16
Eine super Zusammenfassung der fragen und Antworten. Bin echt gespannt wer alles ein Oscar gewinnt.
Nelroth
17.01.2014 um 21:07
#15
Erst aufgrund dieser NEWS bin ich auf den Film "Monuments Men" aufmerksam geworden sodaß ich mir diesen gleich vorgemerkt habe!
Was die Aussagen einiger "OSCAR" - Anwärter betrifft, sind diese ziemlich belanglos gehalten.
Django
17.01.2014 um 19:18
von Django
#14
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
9 Bewertung(en) mit ø 4,56 Punkte
23 Kommentare
Weihnachtskalender 2019