Cyperpunk 2077 - Sony zieht die Notbremse und bietet Kaufpreis-Erstattung für digitale PS4 Version an **UPDATE**

 
3 Bewertung(en) mit ø 4,67 Punkte
18.12.2020
Cyberpunk-2077-Newslogo-Neu-360-272.jpg
Nach dem lang ersehnten Start des neusten Werkes des Entwicklerstudios CD Project Red "Cyberpunk 2077", und dem mehr als schlechten Abschneiden der PlayStation 4 Version (miserable Performance, mangelnde Grafik, diverse Bugs etc.), hat Sony heute nun die sprichwörtliche "Notbremse" gezogen. "Cyberpunk 2077" für PlayStation 4 ist ab sofort nicht mehr im PSN-Store erhältlich. Zusätzlich wurde auch eine spezielle Seite eingerichtet, auf welcher Käufer der digitalen Version ihr Spiel zurückgeben können und den Kaufpreis zurückerhalten. CD Project Red bedauert diese Umstände, verspricht aber schnellstmöglich Besserung. Im Lauf der nächsten Wochen / Monate soll es dazu diverse Updates geben, welche das Spiel in Sachen Qualität verbessern. Ebenfalls für 2021 geplant sind dann auch Updates, um das Spiel für die Next-Gen Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X vorzubereiten. **UPDATE** Da auch die aktuelle Xbox Version des Spiels von zahlreichen Fehlern betroffen ist, hat sich nun auch Microsoft nachträglich zur Rücknahme der digitalen Kaufversion von "Cyberpunk 2077" entschlossen. Nachfolgend finden Sie den Link zur entsprechenden Microsoft-Seite.


zum Forum
18.12.2020 - Kategorie: Game

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Echt schade wie die Veröffentlichung nun gelaufen ist. Eine weitere Verschiebung wäre, wenn man den aktuellen Zustand des Spiels auf PS4 und Xbox One sieht, unausweichlich gewesen. Der Druck doch zu Veröffentlichen war aber wahrscheinlich so groß, das CD Project Red keine andere Wahl hatte.
Ich habe mich wirklich sehr auf dieses Spiel gefreut, bin aber nun froh, doch nicht vorbestellt zu haben. Nun heißt es eben warten, bis eine Next-Gen-Konsole bei mir einzieht oder einige Patches veröffentlicht wurden :)
Saske
21.12.2020 um 06:48
von Saske
#9
Auf dem Pc angespielt...Puh,hast keine Ps5 bekommen;)
halloween67
19.12.2020 um 10:39
#8
Ich denke nach den zahlreichen Verschiebungen wurde der Druck zu groß und man wollte unbedingt veröffentlichen. Nur hat man wohl die Bugs doch unterschätzt.
Met83
18.12.2020 um 21:42
von Met83
#7
Echt krass, nach so einer langen Entwicklungszeit die das Spiel gebraucht hat nun sowas, ein Glück das dieses Spiel eh nicht mein Genre ist und ich es weder Digital noch als Scheibe erworben habe.
Matrix1968
18.12.2020 um 20:45
#6
Danke der Info. :-) @gssehh666
Klinke
18.12.2020 um 18:33
von Klinke
#5
@Klinke

Das stimmt so nicht. Die Entwickler haben von Anfang an gesagt daß das Spiel für Current- und Nextgen Konsolen und PC veröffentlicht wird. Die Entwickler haben unterschätzt, wie veraltet die Basiskonsolen sind. Die Midgen Konsolen haben eher weniger Probleme das Spiel technisch zu stemmen.
gssehh666
18.12.2020 um 18:28
#4
Man sollte einfach mal den guten Dingen die nötige Zeit widmen. Das betrifft die Kaufinteressenten die scheinbar mit keinem neuen Spiel etwas lernen.
Und SONY, die einfach mal weniger gierig sein, und die PS5 verfügbar machen sollten. Und erst dann das Spiel anpreisen.
Meines Wissens hat CD Project Red keinen Hehl daraus gemacht das Cyberpunk 2077 neue Maßstäbe und Anforderungen an die Grafikkarten und Prozessoren legt. Und dann kommt Sony, wittert den schnellen Euro und bietet das Spiel auch für die alte PS4 an.
Ärger vorprogrammiert, durch beide Seiten.
von Klinke am 18.12.2020 12:03 Uhr bearbeitet
Klinke
18.12.2020 um 12:02
von Klinke
#3
Groß angekündigt, Spiel extra nochmal um 6 Monate nach hinten verschoben und dann solch eine peinliche Aktion.
Ich habe es angespielt ( PC Version ). Reizt mich überhaupt nicht. Kann den großen Hype nicht ganz nachvollziehen.
N1ghtM4r3
18.12.2020 um 12:01
#2
Puh, nur negatives über die Konsolenauswertung gelesen.

Ich habe das Spiel auf dem PC und es läuft Top, obwohl ich anscheinend die große Klasse des Spieles nicht sehe. Denn für mich ist es nur ok.

Eher fesselt mich Red Dead Redemption am PC. ;-)
bulldozer80
18.12.2020 um 11:58
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 4,67 Punkte
9 Kommentare
Pacific Rim 4K Steelbook