Warner nennt Kinoplanungen bis 2020 - Neun DC Comics-Verfilmungen erhalten Titel

 
10 Bewertung(en) mit ø 4,20 Punkte
40 Kommentare
16.10.2014
Warner-Brothers.gif
Warner Bros. CEO Kevin Tsujihara hat auf dem Time Warner Investor Day aus neun bislang unbekannten DC-Filmen neun Bekannte gemacht, die Sie in den nächsten Jahren im Kino ansehen können. Warner hat dabei bis 2020 im Voraus geplant. 2016 gibt es zunächst „Batman v. Superman: Dawn of Justice“ unter der Regie von Zack Snyder und „Suicide Squad“, der von David Ayer inszeniert wird und ab dem 05. August 2016 in den USA starten soll. Ein Jahr später folgt die „Wonder Woman“-Verfilmung mit Gal Gadot („Fast & Furious“) und der erste Teil von Zack Snyders „Justice League“, der ab dem 10. November 2017 in den US-amerikanischen Kinos anläuft. 2018 bringt Warner Bros. ebenfalls wieder zwei DC-Filme auf die große Leinwand und schickt „The Flash“ (mit Ezra Miller) und „Aquaman“ (mit Jason Momoa) ins Rennen. Weniger ruhig geht es im Jahr darauf weiter. 2019 startet in den Kinos der zweite Teil von „Justice League“, der erneut von Zack Snyder inszeniert wird, während „Shazam“ zwei Monate eher seine Kinopremiere feiert. In „Shazam“ spielt Dwayne Johnson die Hauptrolle als Black Adam. Der bisher weitestgehend unbekannte Schauspieler Ray Fisher verkörpert dahingegen ab dem 03. April 2020 Victor Stone in „Cyborg“, während wieder zwei Monate später ein Reboot zu „Green Lantern“ im Kino zu sehen ist. Die anderen Filme, zu denen auch drei Teile des Harry Potter Spin-offs „Fantastic Beasts and Where to Find Them“ gehören, haben wir Ihnen am Ende dieser News zusammengefasst. Weitere für die nächsten Jahre geplanten Spielfilme stellen drei LEGO-Titel dar - „LEGO Ninjago“, „The LEGO Batman Movie“ und „The LEGO Movie 2“. Darüber hinaus plant Warner auch weitere Filme, in denen „Batman“ und „Superman“ einzeln auftreten. Neue DC Comics-Verfilmungen in der Übersicht (in Klammern der US-Release):
  • Batman v Superman: Dawn of Justice, Regie: Zack Snyder (25. März 2016)
  • Suicide Squad, Regie: David Ayer (05. August 2016)
  • Wonder Woman, starring Gal Gadot (23. Juni 2017)
  • Justice League Part One, Regie: Zack Snyder, mit Ben Affleck, Henry Cavill und Amy Adams (die ihre Rollen wieder aufnehmen) (10. November 2017)
  • The Flash, mit Ezra Miller (23. März 2018)
  • Aquaman, mit Jason Momoa (27. Juli 2018)
  • Shazam (05. April 2019)
  • Justice League Part Two, Regie: Zack Snyder (14. Juni 2019)
  • Cyborg, mit Ray Fisher (03. April 2020)
  • Green Lantern (19. Juni 2020)
Sonstige Filme:
  • LEGO Ninjago (23. September 2016)
  • Harry Potter Spin-off Fantastic Beasts and Where to Find Them (18. November 2016)
  • The LEGO Batman Movie (26. Mai 2017)
  • The LEGO Movie 2 (25. Mai 2018)
  • Fantastic Beasts and Where to Find Them - Teil 2 (2018)
  • Fantastic Beasts and Where to Find Them - Teil 3 (2019)
(mw)
16.10.2014 - Kategorie: Filme
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Die nächsten Jahre mit guten Filmen sind gesichert. Freu mich schon auf die ganzen Steelbooks :-)
ChrisCorna
17.01.2015 um 21:30
#40
Naja, Planungen über so einen langen Zeitraum werden auch mal gerne über den Haufen geschmissen. Wenn es dann aber wirklich so umgesetzt wird, dann ist es klasse.
XMuMuX
30.11.2014 um 11:20
von XMuMuX
#39
Oh ja, das klingt ja ganz nach meinen Geschmack! Also ich bin schon sehr gespannt und freu mich auf die nächsten 6 Jahre mit den Blockbustern.
Dazu noch die ganzen anderen Filme von den anderen Majors :) Jipi :)
comromeoz
20.10.2014 um 11:55
#38
Mir geht dieses ganze Vorabinformieren zu Filmen ganz schön auf den Wecker. Mich macht das Wissen, dann und dann kommt ein Film, nicht glüccklicher. In den nächsten sechs Jahren wird so viel passieren. Einige Sachen habe ich noch nie gehört und ein Green Lantern Reboot.....ich bin gespannt skeptisch.

Und die Harry Potter Sache finde ich ganz schlimm. Mal gucken, wann es da erste brauchbare Infos/ Trailer gibt. Die Potter Kuh muss halt gemolken werden. Warte hier auf die Ankündigung des Reboots.
Cine-Man
18.10.2014 um 21:32
#37
Ich denke, dass wir diese Roadmap mit genauen Daten vorallem dem Konkurrenzkampf zwischen Marvel und DC Comics geschuldet ist. Durch die ursprüngliche Doppelbelegung mit BvS und CAP 3 und schon viele belegte Slots in den nächsten Jahren, sieht sich WB wohl gezwungen zu zeigen was man vor hat. In letzter Zeit hat man ohnehin immer wieder das Gefühl, dass neue Infos oft als Reaktion auf die Gegenseite lanciert werden.

Zu Afflek kann ich nur sagen, dass mich seine Erscheinung in den bisherigen Bildern positiv stimmt und auch seine Statur in Verbindung mit seiner Größe macht durchaus Eindruck. Zudem sollte man den Ben Affleck zu Zeiten von Daredevil nicht mit dem von heute vergleichen. Der Mann hat sich unheimlich entwickelt. Speziell als Regisseru, aber auch als Schauspoieler ist er gereift und hat bereits einige sehr gute Filme abgeliefert.
Schlumpfmaster
18.10.2014 um 13:04
#36
Ich liebe diese Superheldenfilme der Neuzeit. Nicht nur das die Personen (Superhelden) von ganz neuen, oft, düsteren Seiten dargestellt werden sind die Effekte echt der Hammer.
Matrix1968
17.10.2014 um 06:39
#35
Lasse mich gerne einmal überraschen.
fauli99
17.10.2014 um 04:49
#34
Mit Harry Potter finde ich klasse! :)
Anthrazen
16.10.2014 um 21:23
#33
"Warner" hat Nerven, für die nächsten sechs Jahre seine Kino-Planungen schon im voraus zu planen!
Im Grunde spricht auch nichts dagegen, die Frage was mich dabei mehr beschäftigt ist, ob es bis dahin für die Heimkino-Auswertung noch ein physisches Medium geben wird.

Zu den geplanten DC Comics-Verfilmungen hält sich meine Euphorie in Grenzen, da ich viele der genannten Titel-Helden nicht (mehr) kenne.
Django
16.10.2014 um 18:56
von Django
#32
Batman vs Superman mit ben Affleck oh je oh je reichte es nicht diesen Mann den Daredevil spielen zu lassen. Dieser Film war so ein Flop. Naja was will man machen es steht ja fest also lasse ich mich überraschen.
Worauf ich mich freue ist The Flash. war immer eine meiner Lieblings Helden. Es wird auch Zeit das dieser verfilmt wird.
Wonder Woman die Schauspielerin sieht optisch schon mal gut aus. Habe grade mir bei google Bilder angeschaut scheint zu passen. Jetzt nur noch die Frage wird der Film auch gut ?. Ich hoffe die machen was gutes daraus.
Aquaman ich weiß nicht so recht. Der Schauspieler ist schon mal sehr schleht gewählt. Der Typ kann nicht Schauspielern. Schon bei Shootout dachte ich mir wo haben sie den gefunden. Oder bei den neuen Conan. Schlechte Wahl wie ich finde.
Green Lantern ok da bin ich mal gespannt. Wird es ein anderer oder eine Fortsetzung. Also so wie ich sehe fällt Warner nichts mehr gutes ein.
Al-DVD Sammler
16.10.2014 um 18:29
#31
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
10 Bewertung(en) mit ø 4,20 Punkte
40 Kommentare
Gemini Man HD Steelbook