Staplerfahrer Klaus macht am Nikolaus-Tag die Blu-ray Disc unsicher

 
18 Bewertung(en) mit ø 3,06 Punkte
143 Kommentare
21.10.2011
Staplerfahrer-Klaus-News.jpg
Staplerfahrer-Klaus-News-01.jpg
Staplerfahrer Klaus Bersek (Konstantin Graudus) ist ein scheinbar ganz normaler Typ, der es in seinem Beruf zu etwas bringen will und sich dafür richtig ins Zeug legt. Klaus hat gerade erst seinen Gabelstaplerschein gemacht und hat nun seinen ersten Arbeitstag, der äußerst miserabel verläuft und in einem blutigen Desaster endet. Der etwa 10-minütige Film, der als Parodie auf den berufsgenossenschaftlichen Lehrfilm über Arbeitssicherheit und Unfallverhütungsvorschriften gilt, wird am 06. Dezember 2011 von der 3L Vertriebs GmbH & Co. KG erstmals auf die Blu-ray Disc gebracht. Die von Stefan Prehn und Jörg Wagner inszenierte Parodie wurde mit etlichen Preisen ausgezeichnet und hat es mittlerweile zu einem gewissen Kultstatus geschafft - nicht zuletzt aufgrund der Splatterszenen, in denen beispielsweise Köpfe und Arme abgetrennt werden. Neben dem Staplerfahrer-Epos (Deutschland 2001), bringt 3L auch zwei neue in 3D konvertierte Filme in den Handel. Dabei wird der Vertrieb „Revenge of the Warrior“ (Thailand 2005) und „Running Scared“ (USA 2006) als Blu-ray 3D auswerten. Update: Obwohl Stapelfahrer Klaus lediglich eine Laufzeit von 10 Minuten hat, spendiert 3L dem Film über 120 Minuten Bonusmaterial, das sich aus Interviews mit den Regisseuren und Darstellern zusammensetzt, sowie etlichen Features wie beispielsweise "Die Spezialeffekte im Detail", "Hinter den Kulissen", die Kurzfilme "English for U" und "Pop Musik". Zudem bekommt die Blu-ray den Song "Happyland" - den Staplerfahrer-Song - spendiert. Die BD bietet weiterhin eine Tonspur in DTS-HD MA 5.1 und ein Wendecover. (mw)
21.10.2011 - Kategorie: Filme
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Nichts für mich dabei!
bluray-freak
24.10.2011 um 16:45
#143
Was es nicht alles gibt :D
Dark
24.10.2011 um 16:38
von Dark
#142
In 3D würde ich Klaus nehmen :-)
AlBundy
24.10.2011 um 13:30
#141
Ist ganz witzig den hin und wieder auf Youtube anzusehen...aber kaufen?
davy86
24.10.2011 um 12:34
von davy86
#140
möchte mal gerne Wissen wieviele sich den Film kaufen würde wenn der im Steelbook erscheint ????
macfestus
24.10.2011 um 12:26
#139
Das fällt unter Dinge die Welt nicht braucht, zumindest nicht auf Blu Ray...

Wer sich das kauft ist meiner Meinung nach selber schuld
PaintItBlack84
24.10.2011 um 10:43
#138
Schrott, den die Welt nicht braucht (wobei Geschmäcker verschieden sind)...
Blu-Ray-HN
24.10.2011 um 07:55
#137
Ob ich das nun wirklich auf blu-ray brauche ?? Ich denke da kann ich auch drauf verzichten.
cheesy
24.10.2011 um 06:44
von cheesy
#136
Würde ich mir nicht mal für einen Euro kaufen, wenn ich den sehen will guck ich ihn bei youtube :D
Mr.Sphinx
23.10.2011 um 20:14
#135
Hmm Staplerfahrer Klaus ist schon lustig :-) aber nur für den Film ne Blu-Ray ?? Sie hätten wenigstens ein Doppelpack mit Elektriker Horst rausbringen sollen.
Styles85
23.10.2011 um 20:08
#134
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
18 Bewertung(en) mit ø 3,06 Punkte
143 Kommentare
Once Upon 4K Steelbook