Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

"Silent Night: Stumme Rache": Actionfilm von John Woo erscheint auf Blu-ray und 4K UHD - UPDATE

 
8 Bewertung(en) mit ø 3,25 Punkte
12.01.2024
Silent_Night_Stumme_Rache_News.jpg
Silent_Night_Stumme_Rache_01.jpg
Mit "Silent Night: Stumme Rache" (USA 2023) feiert Actionspezialist John Woo sein Comeback in den USA – und der Titel ist wörtlich zu nehmen! Denn im Mittelpunkt steht ein Familienvater, der aufgrund einer Schussverletzung seine Stimme verliert und an Weihnachten wortlos den Tod seines Sohnes rächt. Während des Films sollen nur Hintergrunddialoge zu hören sein. Die Hauptrolle hat Woo mit Schauspieler Joel Kinnaman besetzt. In den deutschen Kinos startet der Actionfilm rechtzeitig zu Weihnachten am 14. Dezember 2023 im Verleih der Leonine Studios. Eine Heimkinoauswertung folgt im kommenden Jahr im März. Am 29.03. bringt Leonine Home Entertainment "Silent Night: Stumme Rache" in High Definition auf Blu-ray und in 4K-Auflösung auf Ultra HD Blu-ray in einfachen Keep Cases auf den Markt. Der deutsche Ton dürfte wie das englische Original in DTS-HD Master Audio 5.1 vorliegen. Es ist noch nicht bekannt, ob Extras enthalten sein werden. Beide Produktvarianten sind bereits im deutschen Onlinehandel vorbestellbar.
Silent_Night_Stumme_Rache_02.jpg
Inhalt: Als der gestresste Godlock (J. Kinnaman) am Heiligabend im Kreis seiner Familie das Weihnachtsfest feiern will, gerät er ins Kreuzfeuer rivalisierender Banden. Sein kleiner Sohn wird dabei durch eine Kugel getötet. Er selbst überlebt schwerverletzt, verliert aber dadurch seine Stimme. Stumm und von Rache zerfressen setzt Godlock alles daran, die Schuldigen für den Tod seines Sohnes zu finden und sie für ihre Tat büßen zu lassen … (sw)

UPDATE (vom 12.01.): Leonine hat soeben offiziell den Release am 29. März 2024 auf Blu-ray und 4K UHD bestätigt. Außerdem wurde offenbart, dass sich als Extra auf beiden Medien die Featurette „Action Speaks Louder Than Words“ mit einer Laufzeit von ca. 17 Minuten befinden wird.
Ab 29. März 2024 im Kaufhandel erhältlich:


zum Forum
12.01.2024 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
kein Steelbook wie in den USA. Schade
blackprojection
12.01.2024 um 21:15
#24
Windtalkers sollten sie mal in 4k oder überhaupt Uncut auf Blu-ray veröffentlichen ;)
neptunlander
12.01.2024 um 18:46
#23
Bei der Kritik von @Hürenßöjn muss ich vollkommen zustimmen. Nur ein Beispiel in 1 Szene wird ein Gangster angeschossen und dann auf einmal steht er wieder auf und hat kein Tropfen Blut an sich kleben :D

Ich empfand den Film nicht schlecht, aber persönlich gemessen an den Alten Zoo Filmen kein Vergleich.
Was man nicht verstehen kann ist, dass seine Frau nur mit dem SMS schreibt, aber er ist doch nicht taub :D

Naja leider ein weiterer Film nach Expendable 4 der leider im Bereich Action leider nicht das ist, was man erwartet hat. Es war keine Enttäuschung wie The Expendables 4 (Grauenhaft), aber das CGI macht leider in den letzten Filmen sehr viel kaputt. Da bin ich sehr auf The Beekeeper gespannt, der sollte eher mal wieder ein Kracher sein!
00sieben77
12.01.2024 um 13:35
#22
Harte Ziele, Broken Arrow, Face Off und Windtalkers in 4K .......das wäre was ......aber seit Windtalkers kam nix gescheites mehr.
SaarPimboli
08.12.2023 um 19:45
#21
Leider wurden die praktischen Effekte mit schlechtem CGI-Zusatzkrempel verseucht:
Das CGI-Auto und die Glasscherben im Trailer sehen total schei** aus!
Und die Fontäne aus dem Hydrant ist auch nicht echt.
Da sehen die Auto-kaputt-Effekte bei "Deadpool" 1000x besser aus!

Ohne CGI scheint es wohl nicht mehr zu gehen.
In diesem Sinne:
R.I.P. "100% praktische Action".
Hürenßöjn
07.12.2023 um 16:56
#20
Das US Box Office interessiert mich überhaupt nicht, hand made action von Meister John Woo reicht mir persönlich, der Film wandert definitiv in die Sammlung! Ist mir 1000x lieber als die immergleiche green screen Action welche derzeit im kino zu sehen ist!
jetfat
07.12.2023 um 14:42
von jetfat
#19
scheint leider doch nicht der erhoffte Kracher zu sein, dabei sah der Trailer eigentlich recht vielversprechend aus. Naja, wird mal vorgemerkt - wäre dann aber eh was für die Vorweihnachtszeit im kommenden Jahr.
movieguide
07.12.2023 um 09:55
#18
Ich lass mich mal überraschen. Der Trailer sieht jedenfalls schon mal nicht schlecht aus.
cheesy
07.12.2023 um 06:05
von cheesy
#17
Seltsam das sich nach knapp 20 Jahren 'John Woo' für sein U.S. Comeback ausgerechnet die Geschichte eines rächers ausgesucht hat. Klar, die Trailer sind launig, der X-tra Point ist natürlich die Verschwiegeheit des Hauptprotagonisten aber Bryan Mills und John Wick haben das Thema in den letzten 10 Jahren auf dem Markt ziemlich abgearbeitet. Wundert mich nicht das der in den Staaten aktuell floppt.

Da hätte es schon etwas ein bißchen innovativer sein dürfen.
'Face/Off' ist unerreicht und für mich die beste Arbeit des Regisseurs.
Macintosh007
06.12.2023 um 21:17
#16
Max. als Streaming, im Angebot.
kaefer03
06.12.2023 um 19:39
#15
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
8 Bewertung(en) mit ø 3,25 Punkte
24 Kommentare