Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Nominiert für 11 Oscars: "Everything Everywhere All at Once" bald wieder auf UHD Blu-ray im Mediabook verfügbar

 
5 Bewertung(en) mit ø 3,80 Punkte
26.01.2023
Everything_Everywhere_All_at_Once_News.jpg
Everything_Everywhere_All_at_Once_01.jpg
Am Dienstag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekanntgegeben, die am 12. März 2023 in Los Angeles im Dolby Theatre stattfinden wird. Ganze elfmal und damit am häufigsten geht "Everything Everywhere All at Once" (USA 2022) ins Rennen um die begehrte Trophäe. Unter anderem als bester Film und für das beste Originaldrehbuch wurde die Multiversum-Komödie von Dan Kwan und Daniel Scheinert nominiert. Auch die Darstellerinnen und Darsteller Michelle Yeoh, Ke Huy Quan, Stephanie Hsu und Jamie Lee Curtis dürfen sich Hoffnungen auf einen Goldjungen machen. "Everything Everywhere All at Once" ist bereits im letzten Jahr mit deutschem und englischem Dolby-Atmos-Ton und mehreren Extras auf Blu-ray im Keep Case sowie auf Ultra HD Blu-ray als Standard-Edition und im limitierten Mediabook erschienen. Die Nominierungsflut ist für Leonine Anlass genug, die inzwischen weitestgehend vergriffene Mediabook-Edition nachzufertigen. Wann das Mediabook wieder bei allen Händlern zur Verfügung stehen wird, ist allerdings noch nicht bekannt.
Everything_Everywhere_All_at_Once_02.jpg
Inhalt: Evelyn Wang (M. Yeoh) steht nicht nur wegen ihrer schlecht laufenden Wäscherei unter Druck, sondern ebenso aufgrund ihrer strauchelnden Ehe mit Waymond (K. H. Quan), dem Bedürfnis ihrer Tochter Joy (S. Hsu) deren Freundin Becky (T. Medel) zu akzeptieren und dem anstehenden Besuch ihres Vaters Gong Gong (J. Hong). Da passt es gerade wie die Faust aufs Auge, dass das Finanzamt wegen einer falsch ausgefüllten Steuererklärung eine Steuerprüfung ansetzt. Doch mitten im Interview mit der griesgrämigen Beamtin Deirdre Beaubeirdra (J. L. Curtis) eröffnet ihr Waymond, gerade eben von einer Parallelweltversion seiner selbst in Besitz genommen worden zu sein. In seinem Alpha-Universum verwandelte sich Joy durch einen Unfall in die Kriegerin Jobu Tupaki (S. Hsu), die eine Technik erschaffen hat, mit der sie Materie und die Universen manipulieren kann und damit das gesamte Multiversum in höchste Gefahr bringt. Als die erfolgloseste aller Evelyns im Multiversum scheint ihr ungenutztes Potenzial genau das zu sein, was Jobu Tupaki braucht, um ihren Plan zu vollenden. Und so macht sich Evelyn in den Kampf durch die Universen und ihre verschiedensten Leben, um ihre Tochter zu stoppen und alles Leben im Universum zu retten … (sw)
Bereits im Kaufhandel erschienen:
INFO
Story
 
3,3
Bildqualität
 
4,5
Tonqualität
 
4,5
Extras
 
3,5
4 Bewertungen mit Ø 3,9 Punkten
7,97 €
9,99 €
9,49 €
12,97 €
17,99 €
17,99 €
18,99 €
INFO
Story
 
3,3
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
4,3
Extras
 
3,0
4 Bewertungen mit Ø 3,6 Punkten
54,66 €
27,98 €
29,99 €
34,99 €


zum Forum
26.01.2023 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Das es solch ein Film zu so vielen Nominierungen bringt hätte ich nicht erwartet, ist aber auch mehr als krass gemacht und wird auch hoffentlich die ein oder andere Goldstatue mitnehmen dürfen.
Matrix1968
27.01.2023 um 04:18
#16
Also ich habe meine Scheibe problemlos umgetauscht bekommen.
minio69
26.01.2023 um 19:56
#15
Warum beschwert man sich über eine Scheibe, wenn eine einfache Mail mit Kaufbeleg-scan an LEONINE reicht @fritz_latte , um die korrigierte Disc zu bekommen.
Komme ich nicht hin...

https://bluray-disc.de/blu-ray-news/filme/148110-everything_everywhere_all_at_once_auf_ultra_hd_bluray_zu_dunkel_leonine_verschickt_ersatzdiscs?cpage=1#comments

Bei einer Neuauflage gehe ich von korrekter Disc aus.
von chaos am 26.01.2023 16:36 Uhr bearbeitet
chaos
26.01.2023 um 16:33
von chaos
#14
Hoffentlich kommt die Neuauflage dann gleich mit korrekter Disc daher, ohne dass jeder Käufer bei Leonine eine Austausch-Disc beantragen muss. Die UHD Blu-ray der Erstauflage hatte ein viel zu dunkles Bild.
fritz_latte
26.01.2023 um 14:15
#13
Hätten die lieber das Steelbook, wie in Frankreich, umgesetzt, wäre es besser gewesen. Die halbe Welt hat schon das Mediabook
blackprojection
26.01.2023 um 13:38
#12
@crusy
Danke für die Anregung. Wir haben ein Auge drauf und löschen natürlich, sobald es in Richtung Eskalation gehen sollte. Bei vereinzelten Kommentaren lohnt sich der Aufwand nicht - vor allem nicht die nachträglich Zensur-Diskussion, bei der man immer wieder allen erklären muss, dass es nichts mit Zensur zu tun hat, wenn wir in Kommentaren aufräumen und Inhalte entfernen, die nichts mit dem Thema zu tun haben.
Es wäre aber auch super, wenn einfach hin und wieder einige Kommentare einfach überlesen werden würden. Man muss auch nicht auf alles und nicht jedem antworten, denn damit erhalten solche Themen noch einen zusätzlichen Push. In diesem Fall lasse ich das mal stehen, denn es wird in den Folgekommentaren korrekt erklärt, warum diese Schreibweise richtig ist. Es soll ja der Zusammenhang und ein Lerneffekt bestehen. ;-)
buuhhmann
26.01.2023 um 13:20
#11
Reinste Geschmacksache, mir hat es nicht gefallen.
garfield
26.01.2023 um 12:55
#10
Toller und sehr faszinierender Film auch wenn der Film auf einer Art sehr speziell ist.
Sawasdee1983
26.01.2023 um 12:01
#9
Ich finde den Film sehr gut, auch aufgrund seines schrägen, subtilen und tw schwarzen Humors.
Von "Comedy" (ist bei mir einfachster Schenkelklopfer-Humor) ist er glücklicherweise weit entfernt.

"ich bin ein Stein... Ich fühle mich so unnütz"
chaos
26.01.2023 um 11:51
von chaos
#8
Zeigt mal wieder schön, was limitiert bedeutet -- genau gar nichts, zumindest nicht, ohne die Angabe der Stückzahl. Naja, ich hab's mir nur gekauft weil zu Release leider kein Amaray verfügbar war, aber für Sammler ist das natürlich schon eine Frechheit.

Der Film ist für Fans von Familiendramen mit viel Comedy und Action sehr zu empfehlen. Wer keine Dramen oder kein Comedy mag kann sich immer noch an dem (gerade für das Budget) technisch sehr gut gemachten Film erfreuen, wird dem Geschehen inhaltlich aber nicht viel abgewinnen können.
bioxz
26.01.2023 um 11:14
von bioxz
#7
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 3,80 Punkte
16 Kommentare