Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

"The Woman King" mit Viola Davis: Jetzt im Kino und auf Blu-ray Disc vorbestellbar - UPDATE

 
7 Bewertung(en) mit ø 2,71 Punkte
01.11.2022
The_Woman_King_News.jpg
The_Woman_King_01.jpg
Ab sofort läuft "The Woman King" (USA 2022) bundesweit im Verleih von Sony Pictures in den deutschen Kinos. Das unter der Regie von Gina Prince-Bythewood entstandene Historiendrama basiert auf der wahren Geschichte einer ausschließlich aus weiblichen Kriegerinnen bestehenden Einheit, die im 19. Jahrhundert das ehemalige afrikanische Königreich von Dahomey verteidigte. Neben Oscar-Preisträgerin Viola Davis sind Thuso Mbedu, Lashana Lynch, Sheila Atim und John Boyega in weiteren tragenden Rollen zu sehen. Neuen Händlerinformation zufolge wird Sony Pictures Entertainment "The Woman King" im nächsten Jahr auf Blu-ray Disc herausbringen. Die Heimkinoumsetzung in High Definition soll ab dem 16. Februar 2023 im Kaufhandel zur Verfügung stehen. Weitere Details stehen noch aus. "The Woman King" kann bereits auf Blu-ray vorbestellt werden.
The_Woman_King_02.jpg
Inhalt: Seit beinah 200 Jahren sind die Amazonen von Dahome die schlagkräftigste Waffe des Königreichs gegen Angriffe angrenzender Mächte. Allerdings wird die ausbreitende Kolonialisierung Afrikas ausgehend von Europa zum immer größeren Problem für König Ghezo (J. Boyega). Ein Pakt mit dem Sklavenhändler Francisco Félix de Sousa (J. Bolger) beschert dem Land zwar temporär Frieden und ausreichende Mittel, um seine Armee aufzurüsten. Doch als die französische Armee in Dahome einfällt, müssen sich die Amazonen unter der Führung von General Nanisca (V. Davis) und ihrer Tochter Nawi (T. Mbedu) einer Bedrohung nie gekannten Ausmaßes entgegenstellen, die das Königreich auseinanderzureißen droht … (sw) UPDATE (vom 01.11.): Sony Pictures Entertainment informiert den Handel darüber, dass der Film NICHT auf Blu-ray erscheinen wird. Es gibt keine offizielle Begründung - man hat es sich offensichtlich anders überlegt. Alle Vorbestellungen für die HD-Version sollten daher in Kürze storniert werden müssen. Der DVD-Release bleibt erhalten und wurde sogar auf den 22. Dezember 2022 vorgezogen.
Release offiziell gestrichen:


zum Forum
01.11.2022 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Naja, die Sperrung eines Users ist schon ein sehr faschistisches Werkzeug.

Außerdem kann man sich beliebig viele neue Accounts erstellen. Also sowieso sinnlos.

Das gute an 4K. Kein Region Code und fast immer weltweit eine Fassung, somit kann man kaufen, wo man will. Preise sind im Ausland sowieso meistens besser.
von MiHawk am 02.11.2022 22:43 Uhr bearbeitet
MiHawk
02.11.2022 um 22:43
von MiHawk
#33
@N1ghtM4r3
Danke für den Hinweis. Es reichte nun.
buuhhmann
02.11.2022 um 08:30
#32
Schade, schade, schade. Trailer gefiel mir. Na gut, dann halt eben nicht! Hätte mir den sicherlich zugelegt. Vielleicht kommt möglicherweise ja später noch mal was auch wenn ich da eher nicht dran glaube...
DragonMa
02.11.2022 um 08:00
#31
Der Trailer konnte mich jetzt nicht so in seinen Bann ziehen, dass ich dafür einen Kinobesuch einplanen müsste. Auf BD hingegen werden wir uns den Film sicher holen und da ist es uns egal ob auf 4k oder als normale BD.
von cheesy am 02.11.2022 06:03 Uhr bearbeitet
cheesy
02.11.2022 um 06:00
von cheesy
#30
@DocMarten
Ohne die dümmlichen, ständig gleichen "4K mit 5 Ausrufezeichen" Kommentare von Romano77 wäre es doch langweilig.
Ich finde es faszinierend, wie ein offensichtlich Mitte 40 alter Mann (77) schreibt wie meine 15 jährige Nichte :-D

Darauf eine Ladung Satzzeichen
!!!!!
von Schnalex am 02.11.2022 01:21 Uhr bearbeitet
Schnalex
02.11.2022 um 01:18
#29
tja dann wird er nicht geschaut, Schade Sony..
mbaumann
01.11.2022 um 21:35
#28
Ich denke hier verkennt (zu mindestens einer) man die Realität: Hauptkunde ist immer noch HD und Blu Ray weil 4K neben dem Player eine entsprechende Anzeige voraussetzt und die ist - gerade im Beamer Bereich - immer noch recht teuer. Wenn die BD nicht kommt dann sicher auch nicht als 4K only.
mithirandir
01.11.2022 um 21:12
#27
@buuhhmann @Sawasdee1983 Reicht es jetzt mit dem Typen, den mal zu sperren?
N1ghtM4r3
01.11.2022 um 20:37
#26
Sony Deutschland hinkt gewaltig hinterher. Im Ausland gibt es auch schon „Ich weiss, was Du letzten Sommer getan hast“ in 4K für 20€ (!) mit deutschem Ton (!). Will die Deutschlandfiliale eigentlich kein Geld verdienen? Ich verstehe das nicht ….
ChuckN
01.11.2022 um 20:33
von ChuckN
#25
@Romano77
Eigentlich hab ich keine Lust mich mit so einem primitiven Ösi zu unterhalten. Wenn es ne 4K gibt wird die gekauft, wenn es nur ne Blue Ray gibt,dann eben nur die So einen Zwergenaufstand,wie du ihn hier aufführst, ist mir schlichtweg zu blöd.
DocMarten
01.11.2022 um 18:30
#24
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
7 Bewertung(en) mit ø 2,71 Punkte
33 Kommentare