Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Noch mehr Action mit Bruce Willis: "Fortress - Stunde der Abrechnung" im April auf Blu-ray

 
4 Bewertung(en) mit ø 1,50 Punkte
17.01.2022
Fortress_Stunde_der_Abrechnung_News.jpg
Fortress_Stunde_der_Abrechnung_01.jpg
Bei der Menge an Low-Budget-Actionfilmen, an denen Bruce Willis derzeit beteiligt ist, kann man als Fan des einstigen Hollywoodstars schnell den Überblick verlieren. Einige davon hat sich z. B. EuroVideo für den deutschen Markt gesichert, doch mit "Fortress - Stunde der Abrechnung" (USA 2021) wird auch Splendid Film demnächst einen dieser Streifen auf Blu-ray Disc herausbringen. Neben Willis sind Jesse Metcalfe, Chad Michael Murray, Sean Kanan und Shannon Doherty in weiteren Rollen zu sehen. Der Actionthriller von James Cullen Bressack kommt am 29. April 2022 im Vertrieb der WVG Medien GmbH im Keep Case heraus. Die Disc wird über deutschen Ton in DTS-HD Master Audio 5.1 und in 1080p, AVC kodiertes Bildmaterial verfügen. Als Extra ist ein Making-of enthalten.
Fortress_Stunde_der_Abrechnung_02.jpg
Inhalt: Paul (J. Metcalfe) steckt in finanziellen Schwierigkeiten und macht sich notgedrungen auf den Weg zu seinem Vater Robert (B. Willis), mit dem er vor Jahren einen heftigen Streit hatte. Doch kurz nach seiner Ankunft stürmen der wahnsinnige Gangster Balzary (C. M. Murray) und eine Gruppe von Söldnern das im Wald gelegene Gelände. Paul erfährt, dass Robert vor Jahren als CIA-Agent tätig war und Balzary sich an ihm rächen will. Vater und Sohn verschanzen sich in einer Notunterkunft und gehen zum Gegenangriff über … (sw)
Ab 29. April 2022 auf Blu-ray Disc:

Details
15,59 €
15,99 €
15,99 €
15,99 €
15,99 €
18,99 €
25,49 €


zum Forum
17.01.2022 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Ich habe festgestellt, das in vielen der heutigen Filme Bruce Willis lediglich nur für ein paar Minuten zu sehen ist.

Da wird mit ihm geworben,um den Film, egal ob gut oder schlecht, an möglichst viele Käufer zu verticken.
Gehaltvoll waren in den letzten Jahren die wenigsten davon, und ich frage mich, warum er sich das noch antut.

In THE EXPENDABLES fand ich ihn noch klasse, danach ließ es stetig nach...Schade drum.
Imation69
18.01.2022 um 11:06
#14
Bruce Willis ist nur noch ein Schatten von damals fast jeder Film der Erscheint ist nur noch B oder C Movie.
Ladydella
17.01.2022 um 22:54
#13
mich würde mal interessieren, wieviele Scheiben man von so einem Film verkaufen kann. 300, 1.000, 5.000, 10.000? Tippe mal dreistellig. Wie kann sich das rechnen?
ChuckN
17.01.2022 um 21:07
von ChuckN
#12
Vor vielen Jahren habe ich noch gejubelt wenn Bruce Willis mitgespielt hat, aber mittlerweile ist es fast besser Filmen Ihm aus dem Weg zu gehen, keine Ahnung ob das auch wieder so ein "Meisterwerk" ist.
Matrix1968
17.01.2022 um 20:30
#11
Oh manno....... Die Hard........Die Harder .......Die einfach im Schlaf und es ist vorbei und wir behalten Dich als den Mann in Erinnerung der zu falschen Zeit am falschen Ort war :-)
SaarPimboli
17.01.2022 um 20:29
#10
Irgendwo muss das Geld ja herkommen,Willis macht nur noch "B-Movies" wo er kleine Rollen übernimmt.
Quantität vor Qualität.
Sidney
17.01.2022 um 19:51
von Sidney
#9
Bruce Willis letzte Filme sind einfach schlecht. Das wird der hier genauso sein.
Hackman83
17.01.2022 um 18:42
#8
Wohl eher: noch mehr Valium...
Dr. Rock
17.01.2022 um 18:00
#7
Nein danke ich verzichte auf die neuen Werke von Bruce Willis.
minio69
17.01.2022 um 16:40
#6
bin bei Bruce Willis Filmen mittlerweile raus... das letzte Mal konnte er mich in Death Wish überzeugen. Halte mich da lieber an seine Klassiker.
movieguide
17.01.2022 um 13:35
#5
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 1,50 Punkte
14 Kommentare