Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

"Hellboy - Call of Darkness" in drei limitierten Blu-ray Mediabooks - jetzt vorbestellbar und ab 16.09. verfügbar

 
5 Bewertung(en) mit ø 2,20 Punkte
12.08.2021
Hellboy-Call-of-Darkness-Newslogo-NEU.jpg
Hellboy-Call-of-Darkness-Newsbild-01.jpg
Erst letzte Woche informierten wir Sie darüber, dass sich die HanseSound Musik und Film GmbH unter anderem auch die Comicverfilmung „Hellboy - Call of Darkness“ (USA, Bulgarien, Großbritannien, Frankreich, Kanada, Portugal 2019) für eine Blu-ray Auswertung in limitierten Mediabooks sichern konnte. Während die Artworks der insgesamt drei Produktvarianten schon längst feststehen und auch technische Merkmale und Ausstattungsdetails auf Basis der regulären Standard-Veröffentlichung im Keep Case klar sind, blieb noch der VÖ-Termin offen und wir warten seitdem auf den Vorbestellstart. Soben hat MediaMarkt für Abhilfe gesorgt und mit dem 16. September 2021 den Kaufstarttermin offenbart. Außerdem nimmt der Händler Vorbestellungen entgegen, allerdings zum stolzen Preis von jeweils 39,99€. (pf)
Bereits auf Blu-ray Disc erhältlich:
REVIEW
INFO
Story
 
2,8
Bildqualität
 
4,4
Tonqualität
 
4,8
Extras
 
3,6
5 Bewertungen mit Ø 3,9 Punkten
7,57 €
9,99 €
6,98 €
8,49 €
8,99 €
8,99 €
8,99 €
REVIEW
INFO
Story
 
2,6
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
4,6
Extras
 
2,6
5 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten
14,99 €
16,49 €
16,99 €
19,19 €
19,99 €


zum Forum
12.08.2021 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Die Cover schauen zwar nicht schlecht aus, aber leider ist der Film dafür nicht gut genug.
cheesy
13.08.2021 um 06:04
von cheesy
#8
Für mich der schlechteste Hellboy Ever, konnte mit dem Film nicht wirklich was anfangen und das lag nicht nur am neuen Darsteller.
Matrix1968
12.08.2021 um 21:45
#7
Kaum.

Aber sind halt Käufer wie Du @Puls
Im Net ohne Nachdenken unterwegs.
chaos
12.08.2021 um 20:19
von chaos
#6
@chaos
Bevor dir weiter Krokodilstränen den Kulleraugen runter laufen...
Lies den gesamten Beitrag, setze ihn chronologisch im Kontext zu den Kommentar darunter, verstehe!
Dann wird auch für dich die Sonne wieder lachen.
Puls
12.08.2021 um 20:06
von Puls
#5
Sei es, wie es ist... Ich denke mir oft genug auch meinen Teil über Anbieter und Käufer...

Aber den Mitarbeiterspruch @Puls finde ich schlicht geschmacklos.
chaos
12.08.2021 um 19:07
von chaos
#4
Bei den Hansesound Mediabooks stimmt einfach Preis/Leistung nicht, Verarbeitung und Booklet/Artwork nicht!
Das blaue Logo ist auch furchtbar, warum nicht in dezenten schwarz ?
All das sind Gründe warum sie auf den Books sitzen bleiben!
von jetfat am 12.08.2021 19:09 Uhr bearbeitet
jetfat
12.08.2021 um 19:07
von jetfat
#3
Da diese VÖ jemanden aus einem Forum nicht zusagt sollte sich HanseSound selbstverständlich aus dem Geschäft zurückziehen, keine Frage. Wenn das denn ausreicht. Die Mitarbeiter können allesamt ja noch über Massensuizid nachdenken.

Wenn das HanseSound Label nicht auf dem Spine wäre, würde ich mir allerdings eins zulegen.
Zu einem adäquaten Preis versteht sich.
Puls
12.08.2021 um 15:35
von Puls
#2
Miese Mediabooks zum überteuerten Preis. HanseSound sollte es sein lassen und sich aus dem Geschäft zurückziehen.

Stark limitiert und dennoch sind alle anderen noch zu kriegen. Da sieht man es...Kaum einer will die kaufen.
N1ghtM4r3
12.08.2021 um 14:34
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 2,20 Punkte
8 Kommentare