"Bloody Mama", "Reborn" und "Sawney" ab 04.12. in Mediabooks auf Blu-ray Disc

 
6 Bewertung(en) mit ø 2,00 Punkte
02.11.2020
wicked_vision_news.jpg
Reborn-2018-Newsbild-01.jpg
Die Wicked Vision Distribution GmbH veröffentlicht im Dezember 2020 gleich drei Spielfilme jeweils in dreifacher Ausführung auf Blu-ray in Mediabooks. Die Rede ist von den beiden Horrorfilmen „Reborn“ (USA 2018) und „Sawney“ (Großbritannien 2012), jeweils aus dem Sortiment von Rawside Entertainment, sowie von dem Krimi-Drama „Bloody Mama“ (USA 1970), mit Shelley Winters in der Hauptrolle. „Bloody Mama“ erscheint gleichzeitig erstmals in Deutschland auf Blu-ray und DVD sowie in unzensierter Form. Alle drei Veröffentlichungen erfolgen in Mediabooks in Form von Combopacks bestehend aus Blu-ray und DVD sowie inklusive mehrseitigen Booklets. Außerdem spendiert man den drei Filmen jeweils ein in 1080p, AVC kodiertes Bildmaterial und deutschen DTS-HD-Sound. Alle Details können Sie in unserer Filmdatenbank nachlesen. (pf)
Welchen der drei Filme würden Sie im Mediabook am ehesten käuflich erwerben?





zum Forum
02.11.2020 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
gar keinen, bei diesen billigfilmchen sind nur ab und zu gute dabei,also ich bin raus
conradwalter
05.11.2020 um 08:32
#8
@buuhhmann:

Die Blitzumfragen sind super :)
Hier wird sich aber beschwert, das die Option "Keiner davon" nicht zur Auswahl steht.
Das finde ich nicht nur für das Genrekino mehr als unfair sondern auch euch gegenüber. Was würde das nämlich bringen?

Denn: Wenn man keine Ahnung, oder Interesse an den Filmen, hat am besten nicht kommentieren und abstimmen.
Aber das hatten wir ja schon intensiv diskutiert ;)

Ich war wohl wieder zu vorschnell. Behaltet die Blitzumfragen gerne überall bei.
von Headhunter666 am 04.11.2020 17:26 Uhr bearbeitet
Headhunter666
04.11.2020 um 15:46
#7
@Headhunter666
Meinst Du damit die Blitzumfrage? Wenn ja, nehmen wir diese Anregung gerne zur Kenntnis. :-)
buuhhmann
04.11.2020 um 11:55
#6
Liebes Bluray-disc.de Team:

Vielleicht wäre es tatsächlich besser wenn Ihr bei News dieser Art, in der es halt auch mal weit abseits des alltäglichen Mainstream-Gedöns, auch um das Genre-Kino geht, das Ankreuzverfahren streicht. Da sind dann viele nicht mehr so unterfordert und können ihren Müll anderweitig verbreiten.

Bei den hier voreingenommen und dämlichen Kommentaren stehen einem ja wieder die Haare zu Berge!
Headhunter666
03.11.2020 um 08:16
#5
"Bloody Mama" hört sich nach einem Film an, den ich mir definitiv nicht einmal ansehen möchte.
Bei den beiden Horrorfilmen wird mir in jedem Fall eine einmalige Sichtung ausreichen, auch wenn die Mediabooks teilweise gar nicht so schlecht aussehen.
mjk89
03.11.2020 um 08:09
von mjk89
#4
Es fehlt tatsächlich die Option: "Keinen der drei genannten Filme"!
Aber gut, nachdem ich den absolut grottigen "Sawney" und die 70er Mama-Söhne-Inzest-Gurke "Bloody Mama" sofort aus der Auswahlliste streichen kann, bleibt nur noch "Reborn", den ich bis dato nicht kenne, allerdings auch noch nie etwas darüber gehört habe. Ist mit Sicherheit ebenso absoluter Müll aber was solls. Nachdem viele dem Steelbooksammeln den Rücken gekehrt haben und sich fortan auf Mediabooks konzentrieren, überschwemmt man den Markt halt jetzt mit x-beliebigem Filmschund in dieser vermeintlich hochwertigen Umhüllung. Es ist mir echt sowas von unbegreiflich, wie man für solche Streifen 30, 40, 50 Euro hinlegen kann!
toddywarez
03.11.2020 um 07:25
#3
Ganz ehrlich gesagt würde ich mir keinen der drei Filme kaufen. Leider gibts das oben nicht zum ankreuzen.
cheesy
03.11.2020 um 06:19
von cheesy
#2
Bei der Abstimmung tu ich mir schwer, den eigentlich kommt für mich keiner der genannten Filme in Frage, weder als Mediabook noch in irgendeiner anderen Version.
Matrix1968
02.11.2020 um 21:22
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
6 Bewertung(en) mit ø 2,00 Punkte
8 Kommentare
Star Wars Steelbooks