Warner: Keine Blu-ray Veröffentlichungen im Februar 2020 - "Joker" und "Superman: Red Son" ab März im Kaufhandel

 
2 Bewertung(en) mit ø 2,50 Punkte
23 Kommentare
04.12.2019
Warner-Brothers.gif
abikalypse_01.jpg
Traurig aber wahr: Warner Home Video wird im Februar 2020 keine Blu-rays, 3D Blu-rays oder Ultra HD Blu-rays auf den Markt bringen. Der US-Major hat soeben sein finales Lineup im besagten Monat offenbart und damit auch bestätigt, dass die einzigen drei Film-Neuheiten im Februar 2020 ausschließlich in digitaler Form ausgewertet werden. Ab dem 06.02. wird man die Komödie „Abikalypse“ (Deutschland 2019) und das Liebesdrama „Es gilt das gesprochene Wort“ (Deutschland, Frankreich 2019) digital käuflich erwerben können. Die VoD-Variante von „Es gilt das gesprochene Wort“ steht ebenfalls ab dem 06.02. zum Abruf bereit, während „Abikalypse“ erst ab dem 27.02. digital geliehen werden kann. Schließlich wird Warner auch noch das Liebesdrama „Berlin, I Love You“ (Deutschland 2019) ab dem 13.02. als EST und ab 27.02. als VoD anbieten.
Joker-2019-News-02.jpg
Damit steht fest, dass sich Warner schon früh im neuen Jahr eine Art Verschnaufpause gönnen wird. Immerhin dürfte diese nicht von langer Dauer sein, denn schon im März 2020 steht mit der Comicverfilmung „Joker“ (Kanada, USA 2019) ein echtes Highlight in den Startlöchern und wird dann auch wahlweise auf Blu-ray und Ultra HD Blu-ray sowie in dreifacher Ausführung in limitierten Steelbooks ausgewertet. Die bislang noch nicht offiziell bestätigte Veröffentlichung erfolgt voraussichtlich am 12. März 2020. Und nur eine Woche später, am 19.03. folgt wahrscheinlich ein weiterer DC-Release mit dem Animationsfilm „Superman: Red Son“ (USA 2020) als Direct-to-Video-Titel auf Blu-ray Disc. Ob im März noch weitere Titel hinzukommen werden ist noch nicht bekannt.
the_kitchen_02.jpg
Unklar ist derweil, was aus dem Release des namhaft besetzten Action-Krimis „The Kitchen: Queens Of Crime“ (USA 2019), von Regisseurin Andrea Berloff, geworden ist. Der Spielfilm mit Melissa McCarthy, Tiffany Haddish und Elisabeth Moss in den Hauptrollen ist hierzulande bereits am 19. September 2019 in den Kinos angelaufen. Erste Händler-Informationen deuteten eine Veröffentlichung im Februar 2020 an. Doch inzwischen wurde nicht nur die Vorbestellung im Handel gestrichen, sondern „The Kitchen“ ist noch nicht einmal in digitaler Form im Februar-Lineup von Warner vertreten. (pf)
Ab 12.03.:

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
17,99 €
16,98 €
17,99 €

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
24,99 €
23,99 €

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
31,99 €
29,98 €

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
36,99 €
35,99 €
Ab 19.03.:


zum Forum
04.12.2019 - Kategorie: Filme
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Joker und Joker und Langweiliger Psycho-Joker, leider nichts, denn Joker ist nichts
Hitman
06.12.2019 um 11:51
von Hitman
#23
Den Verein kannste echt vergessen tausende Katalog Titel bringt davon mal was raus.
Graf
05.12.2019 um 10:46
von Graf
#22
Joker wird früher oder später den Weg zu mir finden.
fauli99
05.12.2019 um 10:30
#21
Die drei Filme im Februar sind auch wahrscheinlich nichts, was ich mir gekauft hätte. Einzig "Es gilt das gesprochene Wort" ist schon allein aufgrund des Filmtitels irgendwie interessant. Werde mir da Mal den Trailer raussuchen.
mjk89
05.12.2019 um 09:45
von mjk89
#20
Mann, da hat man so viele Filme im Archiv und dann schafft man es nicht im Februar was zu veröffentlichen. Das ist für so ein großes Studio schon sehr traurig. Der Joker wird natürlich gekauft und kommt in die Sammlung. Ich hoffe mal, dass das noch nicht Alles ist, was man uns im März auftischt.
cheesy
05.12.2019 um 06:10
von cheesy
#19
Für mich ist nur Joker dabei.
minio69
04.12.2019 um 22:17
#18
Traurig,das Warner keine Backkatalogtitel bringt.Aber wenn nix rauskommt,kann man halt auch nix kaufen.
Cager
04.12.2019 um 21:39
von Cager
#17
Den Animationsfilm Superman, Red Son habe ich genau so auf meiner Merkliste wie natürlich die Verfilmung vom Joker, aber auch The Kitchen, Queens Of Crime werde ich im Auge behalten obwohl der Trailer noch nicht wirklich meinen Geschmack getroffen hat.
Matrix1968
04.12.2019 um 20:22
#16
Da läutet schon der erste Major die todesglocken. Mir sind die drei Neuheiten die es nur digital geben wird, egal. Aber hier wird die marschroute schon vorgegeben. Nur noch „Blockbuster „ wird es physisch geben. Und wie ein Blockbuster definiert wird da wird die Latte jedes Jahr höher gelegt. Ein Horrorszenario.
Marathon0357
04.12.2019 um 18:46
#15
@Mortimer: nein, nicht wirklich. In den USA ist selbst Joker wegen des Kinoerfolgs spät dran. Ansonsten erscheinen Filme in der Regel 2-3 Monate nach Kinostart, da sich dies als profitabler herausgestellt hat, denn man spart sich erneute Werbung nach 6-7 Monaten und dem Vergessen der Zuschauer und Fans. Also in den USA: raus aus dem Kino, rein in den Player.
agentsands
04.12.2019 um 18:39
#14
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
2 Bewertung(en) mit ø 2,50 Punkte
23 Kommentare
Star Wars Episode 9