Horrorfilm "Blood Feast" ab 23.12. auf Blu-ray in drei limitierten und wattierten Mediabooks

 
4 Bewertung(en) mit ø 2,75 Punkte
8 Kommentare
27.11.2019
Blood-Feast-News.jpg
Blood-Feast-News-01.jpg
Illusions UnLtd. hat seine Veröffentlichungen im Dezember 2019 aufgestockt. Zusätzlich zu den drei Spielfilmen in Mediabooks, über die wir Sie bereits vor einigen Tagen in gesonderter Form informiert haben, steht ab sofort fest, dass am 23.12. auch noch der Horrorfilm „Blood Feast - Blutiges Festmahl“ (Deutschland, USA 2016) in dreifacher Ausführung in streng limitierten, wattierten Mediabooks als „Soundtrack Edition“ ausgewertet wird. Die drei Mediabooks werden jeweils über 4 Discs und 28-seitige Booklets verfügen. Auf zwei Blu-rays wird sich Marcel Walz' Horrorfilm wahlweise als Unrated- und R-Rated-Version befinden. Außerdem gibt es noch eine DVD mit der Unrated-Fassung in SD-Qualität und auf einer CD liegt der Sountrack bei. Des Weiteren werden die Sondereditionen mit jeder Menge Extras ausgestattet, die Sie im Detail in unserer Filmdatenbank nachlesen können. Cover A wird auf 444 Exemplare limitiert sein und von Cover B und Cover C fertigt man jeweils 333 Stück.
  • Cover-Variante A - limitiert auf 444 Stück
  • Cover-Variante B - limitiert auf 333 Stück
  • Cover-Variante C - limitiert auf 333 Stück
Blood-Feast-News-02.jpg
Inhalt: Fuad Ramses ist mit seiner Familie aus den USA nach Frankreich ausgewandert, wo sie ein American Diner eröffnet haben. Die Geschäfte laufen aber nicht so gut wie erwartet, weshalb Fuad einen Zweitjob als Nachtwächter in einem Museum für altertümliche, ägyptische Kultur annehmen muss. In dem Musuem steht eine Statue der verführerischen Göttin Ishtar, der Fuad nach zahlreichen langen und einsamen Nächten verfällt. Er beginnt daraufhin ein neues Leben, bei dem es darum geht, seine neue Gebieterin zu ehren. Dies erfolgt durch ein rituelles Fest, bei dem Blut, Fleisch und Organe von Menschen verzehrt werden. Immer mehr ergreift die Göttin Besitz von Fuad und verlangt schließlich sogar das Blut von Fuads Familie... (pf)
Ab 23. Dezember 2019 auf Blu-ray Disc:

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
39,99 €
41,99 €

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
39,99 €
49,99 €

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
39,99 €
41,99 €
Bereits auf Blu-ray Disc erhältlich:

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
8,99 €
8,99 €
11,89 €
13,98 €


zum Forum
27.11.2019 - Kategorie: Filme
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Die Story klingt ziemlich absurd. Weiß nicht so recht, was ich von diesem Film erwarten soll. Werde ihn mir bei Gelegenheit anschauen. Kaufen werde ich ihn aber eher nicht.
mjk89
28.11.2019 um 16:58
von mjk89
#8
Will man den Kunden hier wirklich 40 € für diesen Film abnehmen? Da bleib ich lieber bei der Amaray für unter 9 €. Mehr ist der Film auch nicht wert.
cheesy
28.11.2019 um 06:12
von cheesy
#7
Mediabooks sind eigentlich die schönste Sammelform, aber diese wattierten Mediabooks sind reine Platzkiller im Regal und ich mag sie nicht besonders.
conni110
27.11.2019 um 22:00
#6
Da ich keine Mediabooks sammle nichts für mich.
fauli99
27.11.2019 um 21:30
#5
Den Film brauche ich weder im Mediabook noch in der normalen Amaray Version in meiner Sammlung.
minio69
27.11.2019 um 17:30
#4
Von der Cover Gestaltung her finde ich A am besten. Nur ist es nicht mein Genre.
CATGIRL
27.11.2019 um 16:47
#3
Der Trailer ist auf alle Fälle schon mal nach meinen Geschmack und das kann man ruhig Doppeldeutig sehen, ein Mediabook werde ich aber zu den Film trotzdem nicht kaufen, da würde mir eine normale Version reichen.
Matrix1968
27.11.2019 um 15:38
#2
Also der Film hätte mich ja ungeschnitten interessiert, aber wie man auf die Idee kommt, ein Marcel Walz Werk in ein teures wattiertes Mediabook zu stecken, ist mir unbegreiflich. Aber sollen sie doch auf den Dingern sitzen bleiben, ich greife dann zu, wenn sie die Teile für die Hälfte verhökern, weil das Ding keiner haben will.

Natürlich würde ich dem Label auch Erfolg gönnen, dann kommt schließlich schneller eine billge Auflage, aber ich glaube nicht dran.
cpu lord
27.11.2019 um 14:07
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 2,75 Punkte
8 Kommentare
Weihnachtskalender 2019