Christian Bale als Rennfahrer im Biopic-Drama "Le Mans 66 - Gegen jede Chance" - jetzt im Kino und im April auf Blu-ray

 
6 Bewertung(en) mit ø 3,83 Punkte
23 Kommentare
15.11.2019
Le-Mans-66-News.jpg
Le-Mans-66-News-01.jpg
Nachdem Schauspieler Christian Bale für seine Rolle in „Vice – Der zweite Mann“ (USA 2008), wo er den US-amerikanischen Vize-Präsidenten Dick Cheney verkörpert, ordentlich an Gewicht zugelegt hat, mussten die Kilos nun innerhalb weniger Monate wieder runter, damit Bale in die Rolle des Rennfahrers Ken Miles im Biopic-Drama „Le Mans 66 – Gegen jede Chance“ (Frankreich, USA 2019) schlüpfen konnte. Das Ergebnis kann man sich seit gestern in den bundesweiten Kinos anschauen. „Le Mans 66“, der im englischen Original den Titel „Ford v. Ferrari“ trägt, handelt von dem Versuch, mit der Marke Ford das Rennwagen-Monopol von Ferrari zu durchbrechen. Der Spielfilm wurde von James Mangold inszeniert und ist in den Hauptrollen mit Christian Bale und Matt Damon besetzt.
Le-Mans-66-News-02.jpg
Inhalt: Der von der italienischen Automobillegende Enzo Ferrari (R. Girone) gegründete Rennstall Scuderia Ferrari gehört seit seiner Gründung 1950 zu den ungeschlagenen Champions des Europäischen Motorsports. Ein Umstand der dem Geschäftsführer der amerikanischen Ford Motor Company, Henry Ford II (T. Letts), schwer zu schaffen macht. Nicht nur holt sich Ferrari jegliche sportlichen Lorbeeren, auch droht die Marke Ford selbst in Amerika Boden gegenüber der Konkurrenz aus der alten Welt zu verlieren. Die praktikabelste Lösung, eine Übernahme durch Ford, wird von den Italienern jedoch rundheraus abgelehnt, was Ford dazu veranlasst einen Kleinkrieg anzuzetteln. Unter der Leitung des Generaldirektors Lee Iacocca (J. Bernthal), wird der Ingenieur Carroll Shelby (M. Damon) damit beauftragt einen Wagen zu konstruieren, der einzig das Ziel hat, die anderen Wagen auf der Strecke das Fürchten zu lehren. Mit dem versierten Rennfahrer Ken Miles (C. Bale) gelingt es ihnen schließlich einen Routinier hinter dem Steuer zu verpflichten. Das schnell eingespielte Team feiert bald erste Erfolge und beginnt langsam an der Vormachtstellung Ferraris zu sägen. Doch auf den unregulierten Rennstrecken Europas, wo Crashs und Todesopfer regelmäßige Begleiterscheinungen der sportlichen Großereignisse sind, zählt in der Schlacht zwischen den PS-Boliden ein Menschenleben weit weniger als ein Sieg...
Le-Mans-66-News-03.jpg
Nur einen Tag nach dem offiziellen Kinostart in Deutschland kann „Le Mans 66“ auch schon in High Definition auf Blu-ray Disc vorbestellt werden. Der Heimkino-Release erfolgt im Vertrieb von 20th Century Fox Home Entertainment. Mit dem 30. April 2020 wird vorläufig nur ein Platzhalterdatum genannt. Unter Berücksichtigung des 4-monatigen Kinoauswertungsfensters könnte der Film aber auch noch im 1. Quartal 2020 auf Blu-ray Disc erscheinen. Details wie technische Merkmale und Extras sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Ebenso ist auch noch unklar, ob der Film auch in 4K auf Ultra HD Blu-ray ausgewertet wird. (pf)
Voraussichtlich ab April 2020 auf Blu-ray Disc erhältlich:

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden


zum Forum
15.11.2019 - Kategorie: Filme
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
@Rafunzel

Du hast ja keine Ahnung, hast Du den Film überhaupt gesehen!? Der ist alles andere als oberflächlich. #kopfschüttel
Smoove
21.11.2019 um 18:10
von Smoove
#23
Die Film war verdammt gut. Bale & Damon ist Höchstform. Die UHD vin Zavvi ist bereits vorbestellt. Ein echtes Highlight.
Smoove
21.11.2019 um 18:08
von Smoove
#22
Auch wenn der cast sehr gut ist, werde ich hier passen. Das Thema interessiert mich nicht.
CATGIRL
18.11.2019 um 19:00
#21
Klasse Film, leider hat Fox bei uns den Vertrieb d.h. Dts 5.1. Hoffentlich kommt wenigstens eine Uhd....
jetfat
18.11.2019 um 08:22
von jetfat
#20
Ein wunderbarer Film. Mir gefällt seine Spielweise, die technische Umsetzung der Kameraarbeit und die Beleuchtung. Eine oberflächliche, aber doch verfolgbare Story wird erzählt. Der Cast bis in die Nebenrollen sehenswert. Tolle Autos, tolle Charaktere, hochwertige Schauspieler und eine tolle Regie haben mich im Kino sehr gut unterhalten.
Da freue ich mich bereits, den Film im O-Ton in 4K ansehen zu dürfen.
Klinke
17.11.2019 um 16:01
von Klinke
#19
Eigentlich bin ich überhaupt kein Fan von Auto Rennen, bzw. Rennsport, aber der Trailer ist absolut beeindruckend. Mit Christian Bale und Matt Damon hervorragend besetzt und mit James Mangold, dem Regisseur von "Walk the Line" auch einen großartigen Filmemacher, sind meine Erwartungen sehr hoch. "Le Mans 66" wird sehr wahrscheinlich einen Platz in meiner Sammlung finden.
mjk89
17.11.2019 um 13:45
von mjk89
#18
Leider von Fox, wird bestimmt wieder DTS 5.1 in Deutsch!!
Aber den muss ich haben auf UHD, und geschaut wird dann Orginal mit Atmos.
Hitman
17.11.2019 um 09:40
von Hitman
#17
Den werde ich mir wenn überhaupt nur einmal ansehen. Nicht Sammel relevant.
Abenteuer68
17.11.2019 um 08:08
#16
Weiß auch nicht, aber ich glaube kaum das ich mir den holen werde. Mal anschauen bestimmt, aber kaufen ? Nee, ich denke dafr ist das alles zu Klischeebehaftet und vorrausbestimmt.
Kratos666
16.11.2019 um 19:07
#15
@Rafunzel... Was du so alles rafunzelst!
Dr. Rock
16.11.2019 um 18:15
#14
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
6 Bewertung(en) mit ø 3,83 Punkte
23 Kommentare
Weihnachtskalender 2019