Indie-Drama "Wo ist Kyra?" mit Michelle Pfeiffer und Kiefer Sutherland ab 7. November 2019 auf Blu-ray

wo_ist_kyra_news.jpg
12.09.2019
wo_ist_kyra_02.jpg
Das emotionale Drama "Wo ist Kyra?" (USA, Vereinigtes Königreich 2017) von Andrew Dosunmu feierte bereits 2017 beim Sundance Film Festival Premiere, tingelte dann weiter von Festival zu Festival und lief schließlich im Juni dieses Jahres bei uns im Kino. Michelle Pfeiffer spielt eine von schweren Schicksalsschlägen gebeutelte Frau, die mit finanziellen Sorgen und den Tod ihrer Mutter zu kämpfen hat. An ihrer Seite agiert Kiefer Sutherland, der in dem Film einen ebenfalls gezeichneten Charakter verkörpert. Besonders Pfeiffer wurde für ihre Darstellung von den Kritikern gefeiert. New KSM wird das Independent-Drama am 7. November 2019 auf Blu-ray im Keep Case auf den Markt bringen. Die Disc verfügt voraussichtlich über ein in 1080p, AVC kodiertes Bildmaterial und eine deutsche DTS-HD Master Audio 5.1-Tonspur. Die Extras bestehen lediglich aus Trailern und einer Bildergalerie.
wo_ist_kyra_01.jpg
Inhalt: Kyra (M. Pfeiffer) weiß nichts mehr mit sich anzufangen, als plötzlich ihre geliebte Mutter stirbt. Sie zieht sich immer mehr zurück, findet keine Arbeit und steht kurz vor einer Zwangsräumung, da sie bislang von der Rente ihrer Mutter lebte. Nur bei dem ebenfalls vom Schicksal geplagten Doug (K. Sutherland) findet sie Halt. Kyra sieht nur noch einen Ausweg aus ihrer Lage, der aber nicht nur sie, sondern auch Doug in große Schwierigkeiten bringt … (sw)
Ab 7. November 2019 auf Blu-ray Disc:

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden


zum Forum
12.09.2019 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 15.09.2019 um 11:20
#7
Das Thema und der Trailer sprechen mich nicht wirklich an. Selbst wenn Michelle Pfeiffer und Kiefer Sutherland tolle Schauspieler sind und hier eine gute Performance abliefern, werde ich "Wo ist Kyra?" dementsprechend auslassen.
geschrieben am 13.09.2019 um 06:45
#6
Aufgrund der "objektiven" Meinungen zum Trailer der höchst anspruchsvollen cineastischen Community hier, hab ich mir diesen aus Neugier mal angesehn. Interessantes Thema und Michelle Pfeiffer geht immer. Erwarte tolles Charakterkino mit Tiefgang.

Was nervt ist allerdings die Synchro - also wird "Where Is Kyra?" im O-Ton angeschaut.
geschrieben am 12.09.2019 um 22:20
#5
Ohjee der Trailer gerade mal 1.10 Minute angeschaut gehabt und was sagt mir des ? Richtig, besteht gar kein Intresse daran.
geschrieben am 12.09.2019 um 21:22
#4
Wird auf jeden Fall mal gesichtet.
geschrieben am 12.09.2019 um 20:54
#3
Nach der Beschreibung würde ich mir den Film nicht ansehen, Trailer ist auch nicht gerade das Gelbe vom Ei, aber Kiefer Sutherland ist ein hervorragender Schauspieler und somit ist der Film trotzdem mal auf meiner Merkliste.
geschrieben am 12.09.2019 um 20:43
#2
Hört sich langweilig an, den lasse ich lieber aus, zumal der Trailer auch nicht berauschend war.
geschrieben am 12.09.2019 um 20:10
#1
Story liest sich ganz gut und auch der Trailer ist interessant. Der Film muß aber nicht zum Release ins Regal wandern. Für mich ein Titel der mal in einer Aktion mitgenommen wird.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 2,67 Punkte
7 Kommentare