Newsticker

Blu-ray Kauftipp des Tages: "Hellboy – Call of Darkness" auf Blu-ray, Ultra HD Blu-ray und als limitierte Steelbook-Edition

Kauftipp-des-Tages.jpg
20.08.2019
Hellboy-Call-of-Darkness-News-01.jpg
Den heutigen "Blu-ray Kauftipp des Tages" widmen wir der Comicverfilmung "Hellboy – Call of Darkness" (USA 2019) von Neil Marshall. Das Reboot mit David Harbour, Milla Jovovich und Ian McShane erscheint am 23. August 2019 im Vertrieb von Universum Film. Veröffentlicht wird der Film auf Blu-ray Disc und in 4K inklusive HDR auf Ultra HD Blu-ray als Standard-Editionen im Keep Case. Außerdem wird ein limitiertes Steelbook der Blu-ray-Fassung erhältlich sein. Das Bonusmaterial umfasst unter anderem diverse Featurettes und entfernte Szenen. Alle drei Produkte verfügen zudem über eine deutsche Dolby Atmos-Tonspur.
Hellboy-Call-of-Darkness-News-02.jpg
Inhalt: Einst bei einem schiefgelaufenen Experiment der Nazis aus der Hölle auf die Erde herbeigerufen, ist als Erwachsener aus Anung Un Rama (D. Harbour), besser bekannt unter den Namen Hellboy, ein Kämpfer für das Gute geworden, der unter Leitung seines Adoptivaters und Direktors des Amtes zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen, Professor Trevor „Broom“ Bruttenholm (I. McShane), Monster aller Arten bekämpft. Eines Tages erreicht ihn ein Hilferuf aus England. Doch die dort stattfindende Monsterjagd entpuppt sich lediglich als geschicktes Manöver, um Hellboy in eine Falle zu locken. Ein geheimer Bund bereitet ein Ritual zur Widererweckung der mächtigen Zauberin Nimue (M. Jovovich), der Königin des Blutes vor, deren einziges Ziel es ist, die Menschheit mit einem tödlichen Fluch zu belegen. Nur mit knapper Not gelingt es Hellboy zu entkommen. Allerdings entdeckt er bei seinen Recherchen wie Nimue zu stoppen ist, das längst vergessene Geheimnis seiner wahren Herkunft und die damit einhergehende Verpflichtung, sich der Zauberin in den Weg zu stellen. Gemeinsam mit der Hexe Ganeida (P. Mitchell) und der übersinnlichen Alice (S. Lane) begibt er sich auf die gefährliche Suche nach dem einzigen Relikt, das ihn befähigen könnte die Apokalypse zu stoppen … (sw)
Blu-ray Kauftipp des Tages:

Details
Story
 
2,3
Bildqualität
 
4,3
Tonqualität
 
4,7
Extras
 
3,3
3 Bewertungen mit Ø 3,7 Punkten
16,81 €
14,98 €
16,45 €

Details
Story
 
3,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
3,0
1 Bewertungen mit Ø 3,8 Punkten
22,99 €
19,97 €
22,99 €
22,99 €

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
27,99 €
29,99 €
26,98 €


zum Forum
20.08.2019 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 21.08.2019 um 06:29
#9
Da kann man getrost noch ein paar Wochen warten, dann sinken auch die Preise auf ein erträglicheres Niveau. Die 4k-Scheibe werden wir uns im Moment mit Sicherheit zu dem Preis noch nicht zulegen.
geschrieben am 21.08.2019 um 06:13
#8
Als Kauf Tipp kann ich den Preis der UHD nicht wirklich nachvollziehen, Film kommt aber auf alle Fälle in meine Sammlung und es wird auch mit ziemlicher Sicherheit die 4K Scheibe werden.
geschrieben am 21.08.2019 um 02:49
#7
Hier werde ich noch das Gewinnspiel abwarten und dann den Film erwerben falls ich nicht gewinnen sollte.
Welche Version lasse ich mir aber noch offen.
geschrieben am 20.08.2019 um 19:45
#6
Ich fand die alten Filme nie wirklich überragend und daher bin ich mir nicht sicher ob ich hier einen Blindkauf riskiere. Die UHD sollte es dann nach den ersten Bewertungen eventuell werden.
geschrieben am 20.08.2019 um 18:15
#5
Das Steelbook ist für den 30.08 angekündigt. Hoffentlich kommt es etwas früher :-(((( Bestellt ist es jedenfalls schon lange.
geschrieben am 20.08.2019 um 16:39
#4
Warum gibt es bei uns kein UHD Steelbook?!

Steelbook ist bestellt. 4k kommt eventuell später.
geschrieben am 20.08.2019 um 15:34
#3
Mit Hellboy konnte ich nie was anfangen, von daher easy pass.
geschrieben am 20.08.2019 um 15:30
#2
Ich geb dem Höllenjungen eine Chance im Steel, obwohl ich Ron Perlman gerne im 3. Teil unter der Regie von del Toro gesehen hätte.
Die beiden ersten Teile hatten einen ganz eigenen Charme, der schwer zu toppen ist. Schaun' wir mal ...
geschrieben am 20.08.2019 um 12:45
#1
Hellboy 1 und 2 fand ich gut soweit, hatten mich gut unterhalten gehabt. Der Trailer vom 3 Teil gefällt mir kein bißchen und wird sich auch nicht ändern.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 2,80 Punkte
9 Kommentare