Neue Informationen zu den Final Cut-Veröffentlichungen von "Apocalypse Now" auf Blu-ray und Ultra HD-Blu-ray - UPDATE

Apocalypse-Now-Final-Cut-News.jpg
24.05.2019
Apocalypse-Now-Newsbild-02.jpg
Wir haben bereits über den in 4K restaurierten Final Cut von Francis Ford Coppolas Antikriegsdrama "Apocalypse Now" (USA 1979) berichtet, der am 15. Juli 2019 zum 40-jährigen Jubiläum bei einem deutschlandweiten Kinoevent gefeiert wird. Nun wurden der Veröffentlichungstermin und weitere Infos zur Heimkinoumsetzung des mit Stars wie Marlon Brando, Robert Duvall, Martin Sheen, Dennis Hopper, Laurence Fishburne oder Harrison Ford hochkarätig besetzten Films bekanntgegeben. Der Klassiker wird von Studiocanal am 22. August 2019 auf Blu-ray Disc und Ultra HD Blu-ray als limitierte Sondereditionen auf den Markt gebracht. Die 4K-Veröffentlichung kommt mit zwei zusätzlichen Blu-ray Discs und enthält sowohl den Final Cut als auch die Kinofassung und die Redux-Version. Die Angaben zu den Tonformaten sind noch nicht final, wir gehen aber von einer deutschen Dolby Atmos-Tonspur aus, die auch beim Kinorelease zu hören sein wird. Unter den Extras befindet sich die Dokumentation "Heart of Darkness" (USA 1991) über die aufreibenden Dreharbeiten. Bei der Blu-ray-Umsetzung gehen wir ebenfalls von einer Steelbook-Veröffentlichung aus. Auch hier sind alle Schnittfassungen und die Doku vorhanden. Zusätzlich wird die HD-Variante mit allen Versionen auch noch im Keep Case erscheinen. Sobald wir die endgültigen Infos haben, können Sie diese unserer Datenbank entnehmen. Die neue 4K-Abtastung des Originalnegativs wurde übrigens von Francis Ford Coppola persönlich überwacht!
Apocalypse-Now-Redux-News03.jpg
Inhalt: Mitten im Vietnamkrieg erhält Captain Willard (M. Sheen) den Auftrag, nach dem im kambodschanischen Dschungel vermissten Colonel Kurtz (M. Brando) zu suchen, der dort ein eigenes Schreckensregime mit den dortigen Einwohnern errichtet hat. Doch die Suche wird zu einem wahrlichen Horrortrip durch die Kriegshölle Vietnams … (sw) UPDATE: Studiocanal hat jetzt offiziell alle Informationen nachgereicht und auch finale Produktbilder der drei Editionen offenbart, die sie weiter oben in dieser News finden. Die Standard Keep Case Edition wird demnach den Final Cut, den Redux Cut und die Kinofassung auf einer Blu-ray umfassen, während das HD-Steelbook aus 3 Discs bestehen und jeweils den Final Cut, den Redux Cut und die Kinofassung sowie umfangreiche Extras enthalten wird, die Sie im Detail unserer Filmdatenbank entnehmen können. Das 4K-Steelbook wird aus 4 Discs bestehen und zusätzlich über eine Ultra HD Blu-ray verfügen. Ansonsten sind auch hier alle drei Versionen und alle Extras mit einer Laufzeit von über 10 Stunden enthalten. In Bezug auf die technische Ausstattung gibt es eine kleine Enttäuschung, denn nur die 4K-Version wird über englischen Dolby Atmos Sound sowie Dolby Vision verfügen. Der deutsche Sound erklingt in allen Versionen nur in Dolby Digital 5.1 und die HD-Versionen sind mit englischen Dolby TrueHD 5.1 Tonspuren ausgestattet.
Ab 22. August 2019 im Kaufhandel erhältlich:

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Bereits im Kaufhandel erhältlich (Auswahl):

Details
Story
 
4,4
Bildqualität
 
4,6
Tonqualität
 
4,2
Extras
 
1,8
16 Bewertungen mit Ø 3,8 Punkten

Details
Story
 
4,8
Bildqualität
 
4,8
Tonqualität
 
4,9
Extras
 
5,0
82 Bewertungen mit Ø 4,9 Punkten

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
4,8
Bildqualität
 
4,5
Tonqualität
 
4,5
Extras
 
2,7
6 Bewertungen mit Ø 4,1 Punkten

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden


zum Forum
24.05.2019 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 03.06.2019 um 17:56
#16
Eines steht fest nach diesem Update. Jeder Kauf unterstützt nur mehr diese Betrügereien auf dem deutschen Filmmarkt! Seid schlau und boykottiert es, zumal es schon genügend andere weitaus schönere Editionen gibt! Diese Studios müssen endlich mal merken, dass sie uns nicht immer billig abspeisen können! Mir fällt es als Fan genauso schwer zu verzichten, aber ich werde es tun!
geschrieben am 27.05.2019 um 17:24
#15
Es war ja schon Deutsch DTS-HD MA 5.1 auf der Redux, das man nun eine Abwärtige Tonspur (DD 5.1) für eine UHD nimmt geht gar nicht!!
Sowas kauf ich nicht für 40€
geschrieben am 27.05.2019 um 07:37
#14
Mal wieder schön den so unwichtigen deutschen Markt veräppelt: hochkarätiges neu abgetastetes 4K-Bild aber nur Dolby Digital wie zu DVD-Zeiten!! Das ist schon ne Beleidigung. Zumal im Kino Dolby Atmos in deutsch verfügbar ist...
geschrieben am 26.05.2019 um 17:00
#13
Ich werde mir den Film auf alle Fälle in 4k zulegen. Ich finde den Film einfach super. Coppolas Meisterwerk in 4k ist für mich einfach ein Muss.
geschrieben am 25.05.2019 um 10:32
#12
@ Dr. Rock, gebe dir recht und auserdem gibt es ja auch viele Einsteiger die sich die Filme als Steelbook holen wollen. Da kommt das doch gerade recht ist bei anderen Filmen auch so.
geschrieben am 25.05.2019 um 08:34
#11
Ob ihr neu kauft oder nicht sagt euch gleich das Licht. Niemand wird gezwungen, ein Produkt zu kaufen. Ausser natürlich TV GEZ auch wenn man kein Gerät hat. Finger weg, wenn das Teil nicht gefällt. Diese Jammer Kommentare sind langweilig. Die Wiederholung des ewig Gleichen von den ewig Selben.
geschrieben am 25.05.2019 um 06:50
#10
Schade das der deutsche Ton keine Dolby Atmos Spur erhalten hat, trotzdem muss ich mir den Film als UHD zulegen, bin echt gespannt wie das Bild bearbeitet, bzw. neu abgetastet, wurde.
geschrieben am 25.05.2019 um 00:52
#9
Was für ein hässliches Artwork und wie oft soll denn dieser Streifen noch neu belebt werden. Mann oh Mann jetzt ist es aber mal gut, mir reicht die Redux Ausgabe völlig.
geschrieben am 25.05.2019 um 00:47
#8
ich hoffe das ist von Arthaus / StudioCanal nicht ernst gemeint. Ich beschränke mich auf die 4K Disc.
Zum Release NUR ein (überteuertes) Steelbook
häßliches Cover (gut Geschmackssache9
Und Atmos NUR in Englisch, wobei alle bisherigen Blu-rays DTS HD hatten.
Also so kaufe ich nicht neu
geschrieben am 24.05.2019 um 23:01
#7
Apocalypse Now (Full Disclosure Deluxe Edition) befindet sich in der Sammlung. Das Teil gefällt mir richtig gut und daher werde ich auch das 4K Steelbook nicht kaufen. Warte hier auf Bewertungen zur 4K Umsetzung und werde dann eventuell später die 4K Amaray erwerben.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!