Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

"Jack Reacher" bekommt am 02. August 2018 einen 4K-Release auf Ultra HD Blu-ray spendiert

 
4 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
06.06.2018
Jack-Reacher-Newslogo.jpg
Jack-Reacher-News-01.jpg
Seit Monaten halten sich hartnäckig Gerüchte um einen dritten Teil der „Jack Reacher“-Reihe, deren Filme auf der umfangreichen Buchreihe von Lee Child basieren. Eine offizielle Bestätigung von Paramount Pictures oder Tom Cruise, dem Star der Filmreihe, liegt allerdings bis heute noch nicht vor. Ausdrücklich ausgeschlossen wurde eine Fortsetzung zwar nicht, aber der nur sehr überschaubare kommerzielle Erfolg der ersten beiden Filme (Teil 1: 218 Millionen US-Dollar; Teil 2: 162 Millionen US-Dollar) bei einem Produktionsbudget von je 60 Millionen US-Dollar dürfte einem dritten „Jack Reacher“-Film zumindest keine Priorität einräumen. Während „Jack Reacher 3“ weiterhin ein Gerücht bleibt, wird im Heimkino-Bereich am 02. August 2018 „Jack Racher“ (USA 2012) von Paramount Home Entertainment im Vertrieb von Universal Pictures Home Entertainment in 4K-Auflösung inklusive HDR auf Ultra HD Blu-ray nachgereicht.
Jack-Reacher-News-02.jpg
Inhalt: Jack Reacher (T. Cruise) ist ein ehemaliger Militärpolizist. In seinem neuesten Fall untersucht er die Ermordung von 5 Menschen, die alle von einem Scharfschützen umgebracht worden sein sollen. Reacher glaubt nicht an dessen Schuld und zusammen mit der Anwältin Helen Rodin (R. Pike) will er ermitteln um das zu beweisen. Schnell befinden sich die Beiden selbst im Fadenkreuz von Verbrechern, denen die neuen Ermittlungen gar nicht gefallen. Was sie nicht wissen - Reacher arbeitet unkonventionell und Regeln legt er auch sehr frei aus. Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt ... Während der erste Teil im August 2018 seine 4K-Premiere feiert, ist die Fortsetzung „Jack Reacher: Kein Weg zurück“ (USA 2016) schon seit März 2017 auf Ultra HD Blu-ray erhältlich. (pf)
Ab 02. August 2018 auf UHD Blu-ray erhältlich:

Details
Story
 
4,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
3,0
Extras
 
3,0
1 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten
Bereits auf Blu-ray bzw. UHD Blu-ray verfügbar:

Details
Story
 
4,3
Bildqualität
 
4,6
Tonqualität
 
4,6
Extras
 
2,8
52 Bewertungen mit Ø 4,1 Punkten

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
4,4
Bildqualität
 
4,7
Tonqualität
 
4,6
Extras
 
3,3
20 Bewertungen mit Ø 4,2 Punkten

Details
Story
 
3,6
Bildqualität
 
4,4
Tonqualität
 
4,0
Extras
 
2,8
16 Bewertungen mit Ø 3,7 Punkten

Details
Story
 
4,6
Bildqualität
 
4,5
Tonqualität
 
3,8
Extras
 
3,6
8 Bewertungen mit Ø 4,1 Punkten

Details
Story
 
3,7
Bildqualität
 
3,3
Tonqualität
 
3,7
Extras
 
3,3
3 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten
06.06.2018 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Der erste Teil reicht auf Blu-ray völlig aus.
Der zweite Teil ist inhaltlich schwächer als der erste.
Kein Grund für mich auf 4K zu wechseln.
Jonny35
03.07.2018 um 07:14
#15
Sorry mit DD 5.1 oder dts 5.1...
jetfat
07.06.2018 um 11:18
von jetfat
#14
Blockbuster auf UHD mit 5.1 Ton kaufe ich nicht!
jetfat
07.06.2018 um 11:17
von jetfat
#13
Finde auch, dass hier eine 4k-Anschaffung erst mal hinten ansteht. Das Bild der "normalen" BD genügt uns immo vollauf.
cheesy
07.06.2018 um 06:21
von cheesy
#12
Die beiden ersten Teile haben finde ich ein gutes Bild, sehe darum erstmal von den UHD Scheiben ab.
Lieber soll endlich Teil 3 kommen.
CATGIRL
06.06.2018 um 22:30
#11
Hier habe ich Teil 1 und 2 noch als Steelbook auf dem Zettel. Der UHD Release ist für mich nicht interessant.
matze_fcbayern
06.06.2018 um 21:39
#10
Ich bin überzeugt davon das hier ganz sicherlich ein dritter Teil kommen wird/muss, den auch diese Figur ist Tom Cruise wie auf den Leib geschneidert und hat sich meiner Meinung nach bei Teil zwei sogar gesteigert.
Matrix1968
06.06.2018 um 20:48
#9
Ich denke, dass Paramount Cruise alle Hebel in Gang setzen wird, um Cruise weiterhin zu halten. Das Studio und der Star hatten stets eine hervorragende Beziehung. Eine Ausnahme bildet die Zeit um „Mission:Impossible 3“ herum, aber diese Unstimmigkeiten wurden ja bekanntlich „geklärt“ (= Gage und Neuvertrag).
Ich denke, dass Paramount wohl einen Zwei-Filme-Vertrag aushandeln wird, der sowohl einen „Jack Reacher 3“ als auch einen „Mission: Impossible 7“ beinhalten wird.

Ich persönlich würde mich über einen „Jack Reacher 3“ sehr freuen :)
Stark sie immer, dass UNIVERSAL so zügig und relativ zeitnah 4K-Lücken stets bemüht ist sofort zu stopfen.

Aber zunächst wird man sicherlich erst einmal die (sicherlich wieder einmal hervorragenden) Box Office-Zahlen von „Fallout-Mission:Impossible 6“ (ab August 2018 im Kino) abwarten.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass der diesjährige Spät-Sommer/Früh-Herbst ganz stark von „Fallout-M:I-6“ sowie Tom Cruise geprägt wird. Es sollte schon mit dem Teufel zugehen, wenn das kein Hit wird.
Wer soll Cruise im August wirklich ausbremsen können ?
;)
CineasticDriver
06.06.2018 um 17:41
#8
Beide Teile sind echt stark. Allerdings behalte ich meine BDs, da ich 4k nicht mit DD kaufe.
N1ghtM4r3
06.06.2018 um 12:04
#7
Ich fand beide Teile recht unterhaltsam, vor allem sticht Teil 1 hervor. Sollte die Umsetzung der Scheibe brauchbar sein, warum nicht und in einem Steelbook wie im Ausland würde die Entscheidung einfacher machen.
modleo
06.06.2018 um 11:57
von modleo
#6
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
15 Kommentare