Spielbergs "Ready Player One" erhält Blu-ray- und Ultra HD Blu-ray-Auswertung in limitierten Steelbooks

Ready-Player-One-News.jpg
16.04.2018
Ready-Player-One-News-01.jpg
Nachdem bereits die Produktauswahl der Videospiel-Neuverfilmung „Tomb Raider“ (Großbritannien, Südafrika, USA 2018) um zwei Sondereditionen aufgestockt wurde (wir berichteten), hat Warner Home Video nahezu zeitgleich auch noch die Produktauswahl bei Steven Spielbergs Sci-Fi-Thriller „Ready Player One“ (Großbritannien, USA 2018) erweitert. Zusätzlich zur Blu-ray, Blu-ray 3D und Ultra HD Blu-ray in einfachen Amarays können jetzt auch noch limitierte Steelbooks vorbestellt werden, die einerseits die 2D-Version und andererseits die 4K-Fassung enthalten. Ingesamt beläuft sich die Auswahl jetzt also auch schon auf fünf Editionen. Im Gegensatz zu „Tomb Raider“ gibt es bei „Ready Player One“ aber noch keine Produktbilder der Sonderverpackungen und es liegt bislang auch noch kein VÖ-Termin vor. Unter Berücksichtigung des 4-monatigen Kinoauswertungsfensters könnte der Spielfilm aber auch schon im August 2018 erscheinen – dann allerdings eher zum Monatsende. Wir halten Sie selbstverständlich über weitere Details zeitnah auf dem Laufenden.
Ready-Player-One-News-02.jpg
Inhalt: Im Jahr 2045 ist die Menschheit wirtschaftlich und ökonomisch am Ende. Die Zivilisation ist zerfallen in eine Welt der Superreichen und eine Welt größter Armut, in der der Menschen liebster Zeitvertreib die Flucht in die perfekte virtuelle Welt von OASIS darstellt. Deren Erfinder James Donovan Halliday (M. Rylance) verkündete kurz vor seinem Tod, dass sein gesamtes Firmenimperium an denjenigen übergehen würde, dem es gelingt drei Hinweise in OASIS zu lokalisieren. Allerdings beißen sich bereits seit fünf Jahren Spieler auf der ganzen Welt die Zähne an den Rätseln und Hinweisen aus. Bis schließlich der 18-jährige Wade Watts (T. Sheridan) tatsächlich den ersten Hinweis findet. Gefeiert von der globalen Community wird Wade mit seinem Avatar Parzival zum neuen Superstar von OASIS. Aber mit seiner Entdeckung zieht er auch die Aufmerksamkeit des Strategen Nolan Sorrento (B. Mendelsohn), der für den Konzern IOI arbeitet, auf sich. Im Bestreben die Herrschaft über Hallidays Imperium und damit über die künstliche Realität zu erlangen, ist Sorrento bereit über Leichen zu gehen. Um sein Leben zu retten, beginnt Wade mit Hilfe der angesehenen Spielerin Art3mis (O. Cooke), die Suche nach den verbliebenen Hinweisen und muss dabei Sorrento und dessen Killerkommandos immer einen Schritt voraus sein – sowohl in der virtuellen als auch in der realen Welt... (pf)
Voraussichtlich ab August 2018 im Kaufhandel verfügbar:
16.04.2018 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 18.04.2018 um 19:27
#25
Wie erwartet listet Amazon jetzt das 3D-Steelbook!
geschrieben am 18.04.2018 um 06:30
#24
Alles andere als eine UHD-Auswertung bei dem Film hätte mich jetzt auch gewundert. Ist ja nicht von irgendeinem Regisseur, sonder vom guten Steven Spielberg
geschrieben am 17.04.2018 um 11:14
#23
Einer der wenigen Filme seit knapp 2 Jahren, für welchen ich gleich zweimal ins Kino gewackelt bin.
geschrieben am 17.04.2018 um 08:58
#22
Habe den Streifen am Sonntag auf IMAX gesehen, und hatte eine Vorfreude wie ich sie schon lange nicht mehr hatte. Um es auf den Punkt zu bringen .. ich wurde seit Avatar nicht mehr so umgehauen :) Klare Empfehlung für Ready Player One.
geschrieben am 17.04.2018 um 07:02
#21
Nicht nur das mich der Inhalt und der Trailer schon lange überzeugt haben, einige meiner Freunde waren im Kino und sind komplett begeistert, das steigert meine Vorfreude auf den neuen Spielberg nur noch mehr.
geschrieben am 17.04.2018 um 05:58
#20
Ich kann dem Film einfach nix abgewinnen. Die Trailer sprechen mich einfach nicht an. Und inhaltlich ist das, trotz aller optischen Schauwerte, absolut uninteressant.
geschrieben am 16.04.2018 um 21:15
#19
Hab mir mal das UHD Steelbook bestellt und hoffe das der Preis noch etwas fällt.
geschrieben am 16.04.2018 um 20:53
#18
hab das Buch fertig gelesen, mal schauen ob ich den Kinogang wage oder zur Standard BD Ausgabe greife.
Der Trailer suggeriert einige Abweichungen, in Bezug zum Buch.
geschrieben am 16.04.2018 um 20:16
#17
Die mit ihrem 4K, ich will nen 3D Steelbook....
geschrieben am 16.04.2018 um 20:04
#16
Neues audiovisuelles Highlight!?...wenn Warner nichts vermasselt :-)
Freu mich auf die Scheibe.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
6 Bewertung(en) mit ø 3,17 Punkte
25 Kommentare