"Terminator 2" in der "Limited Endo-Arm Edition" erhält neuen Auslieferungstermin und eine kleine Entschädigung für Vorbesteller

Terminator-2.jpg
26.02.2018
Terminator-2-News01.jpg
Im zweiten Halbjahr 2017 feierte James Camerons Science-Fiction-Klassiker „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“ (USA 1991) sein Comeback in einer aufwendig restaurierten und in 3D konvertierten Version in den Kinos. Am 05. Oktober 2017 sollte eben diese Version des Films auch im physischen Segment auf Blu-ray, Blu-ray 3D und ebenfalls zum ersten Mal auch in 4K-Auflösung auf Ultra HD Blu-ray erscheinen. Nach einer kurzen Verzögerung erschien dann beinahe die gesamte Produktauswahl Ende Oktober 2017 im deutschen Kaufhandel. Lediglich die Auslieferung der von Sammlern sehnlichst erwarteten „Limited Endo-Arm Edition“ wurde weiter nach hinten verschoben, allerdings ohne die Nennung eines konkreten Ersatz-VÖ-Termins. Über die Gründe dieser Verschiebung auf unbestimmte Zeit informierten wir Sie zeitnah - die weltweite Auslieferung der Sonderedition scheiterte an Produktions- und Lieferschwierigkeiten.
Terminator-2-News-02.jpg
Nach langer Wartezeit und großer Ungewissheit gibt es ab sofort positive Neuigkeiten von Studiocanal Home Entertainment. Studiocanal informiert aktuell die Vorbesteller via Mail darüber, dass die „Limited Endo-Arm Edition“ am Montag, den 23. Juli 2018 ausgeliefert werde. Die Produktions- und Lieferschwierigkeiten seien behoben und daher wird jetzt ein letztes Mal um Geduld und Verständnis gebeten, bis man schließlich sein ganz persönliches Exemplar im Sommer 2018 in Händen halten darf. Als kleine Entschädigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten sowie um die noch immer sehr lange Wartezeit von weiteren fast 5 Monaten zu überbrücken, erhalten alle Vorbesteller am 17. Mai 2018 kostenfrei ein Exemplar des Blu-ray Steelbooks des Action-Thrillers „The Commuter“ (Großbritannien, USA 2018), mit Liam Neeson in der Hauptrolle, zugeschickt. Die Auslieferung dieses Entschädigungsgeschenks erfolgt ganz automatisch und muss nicht beantragt werden. Sollten Vorbesteller noch offene Fragen haben, ist weiterhin eine Kontaktaufnahme mit dem Customer Service über die Kontaktfunktion auf www.terminator2-endoarm.de möglich. Details zu den einzelnen Produkten können Sie wahlweise auch unserer Filmdatenbank entnehmen. (pf)
Finale Auslieferung erfolgt am 23. Juli 2018:
Ab 17. Mai 2018 neu im Kaufhandel verfügbar:
26.02.2018 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 28.02.2018 um 22:06
#19
Hatte es bei Zavvi vorbestellt, ob es da auch gilt?
geschrieben am 27.02.2018 um 17:29
#18
Naja, solange das Geld nicht im Voraus einkassiert wird, ist Studiocanal doch niemandem etwas schuldig.
geschrieben am 27.02.2018 um 11:14
#17
@macfestus
Ich denke mal sämtliche betroffenen Vorbesteller werden die Entschädigung erhalten. Seit der ersten Verschiebung hat studiocanal keine weiteren Vorbestellungen mehr angenommen; auch jetzt noch sind "Vorbestellungen nicht verfügbar".
Man kann davon ausgehen dass die limitierte Anzahl von 2.000 Stück (für D und A) mit den Vorbestellungen nicht erreicht wurde (auch unter Berücksichtigung der wahrscheinlich zahlreichen Stornierungen).

Sollte studiocanal in Hinblick auf den nun "sicheren" Auslieferungstermin weitere Vorbestellungen annehmen, werden die "neuen" Vorbesteller keine Entschädigung erhalten (da diese dann ja auch für keine Verschiebung entschädigt werden müssen).
geschrieben am 27.02.2018 um 10:26
#16
Schöne Geste von Studiocanal die Leute zu entschädigen . Ist nur die Frage wer im Genuss dieser Entschädigung kommen wird. Ein Datum bis wann die Vorbestellung getätigt sein muss steht nirgends das würde mich mal interessieren.
geschrieben am 27.02.2018 um 08:42
#15
Warten lohnt sich manchmal aus, wobei ich auch hier nicht direkt zugreifen werde. Ich warte erst mal ab.
geschrieben am 27.02.2018 um 08:00
#14
Endlich findet das Drama ein Ende. Habe immer mit Bestützung im Forum gelesen, wie manche sich um Kopf und Kragen geschrieben haben um da noch etwas Positives herauszuziehen.
Finde allererst einmal das sich Studiocanal wie so meist nicht mit Ruhm bekleckert hat. Da finde ich auch das kostenlose Präsent nicht gerade berauschend.

Das heist für uns Steelbook Sammler das natürlich der Film "The Commuter" in kleinern Stückzahlen auf dem Markt erscheint. Vorbestellen wäre hilfreich, weil Studiocanal wird nicht extra Exemplare anfertigen für die Vorbesteller der Endo Edition. Bei denen scheitert es doch immer an den Kosten. Immer alles schön billig halten, wie bei der T2 Steelbook Veröffentlichung ohne Schriftzug auf der Spinne.

Naja, ich hoffe das die Vorbesteller mit dem Steelbook zufrieden sind und dann sollte alles gut werden.

Bin auch gespannt sobald der Arm in die Auslieferung geht und wie seine Quailtät dann ausfällt. Da muss so ein Meisterwerk zu diesem Preis erscheinen.
geschrieben am 27.02.2018 um 07:25
#13
Sehr coole Sache von Studiocanal! So sollten Vorbestellungsverzögerungen behandelt werden, dann bleibt man auch in Zukunft zufriedener Kunde.
Freue mich mit allen Vorbestellern mit. :)
geschrieben am 27.02.2018 um 06:49
#12
Lasse mich überraschen und bin gespannt wann diese ankommen wird.
geschrieben am 27.02.2018 um 06:26
#11
Na, das ist ja mal ne Geste. Respekt. Wenn das alle so machen würden. Das ist schon ne Steilvorlage.

Terminator 2 in 4k würde mich hier schon noch reizen. Aber: Nur wenn der Preis stimmt.
geschrieben am 27.02.2018 um 02:15
#10
nette Geste, bin zwar kein Vorbesteller, aber ich finde den offenen Umgang mit der Verzögerung und die kostenlose Entschädigung klasse !
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
6 Bewertung(en) mit ø 4,50 Punkte
19 Kommentare