Gabrielle Haugh und Robert Englund im Horrorfilm "The Midnight Man" ab 26.01. direkt auf Blu-ray Disc

The-Midnight-Man-2016-News.jpg
18.12.2017
The-Midnight-Man-2016-News-01.jpg
Am 26. Januar 2018 veröffentlicht der Münchner Independent Univerum Film den Horrorfilm „The Midnight Man“ (Kanada, USA 2016) auf Blu-ray Disc und demnach ohne vorherige Kinoauswertung unmittelbar im Home-Entertainment-Segment. Der von Travis Zariwny inszenierte Spielfilm ist mit Gabrielle Haugh und Robert Englund in den Hauptrollen besetzt und handelt von einem jungen Mädchen, das mit ihren Freundin auf dem Dachboden ein Spiel spielt und dabei unabsichtlich eine Kreatur namens The Midnight Man heraufbeschwört. Das Wesen ist in der Lage die schlimmsten Ängste herauszufinden und setzt diese prompt gegen die Gruppe ein... „The Midnight Man“ wird im Vertrieb von Universum Film am 26.01. als Standard Edition im herkömmlichen Keep Case veröffentlicht. Offiziell liegen noch keine Details vor, da Universum Film die Veröffentlichung noch nicht angekündigt hat. Ersten Händler-Informationen zufolge darf man aber wohl mit der typischen Bildkodierung in 1080p, AVC und einer deutschen DTS-HD Master Audio 5.1 Tonspur rechnen. (pf)
Ab 26. Januar 2018 direkt auf Blu-ray Disc:
18.12.2017 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 19.12.2017 um 09:23
#14
Erst der "Bye Bye Man" und nun der "Midnight Man". Was mag da noch alles folgen. Mich spricht es nicht an, darum werde ich es nicht mir anschauen und nicht in die Sammlung aufnehmen.
geschrieben am 19.12.2017 um 07:34
#13
Wenn dann mal von der Theke leihen.
geschrieben am 19.12.2017 um 07:31
#12
Auch dies wird sicher kein Film für meine Sammlung. Die Story und der Trailer sprechen mich hier überhaupt nicht an.
geschrieben am 19.12.2017 um 06:20
#11
Ohne Kinoauswertung lässt wahrscheinlich nix Gutes vermuten. Vielleicht mal für unter 10 €.
geschrieben am 19.12.2017 um 01:50
#10
Besonder originell ist weder der Trailer noch die Story-Idee.
Mehr als später die BD auszuleihen, ist für mich, trotz Robert Englund's Mitwirken, aber nicht drin.
geschrieben am 18.12.2017 um 21:02
#9
Sicherlich ist nicht nur für mich Robert Englund ein Veteran des Horrorfilms, auch die Story interessiert mich und somit wird der Film bei Erscheinen ganz sicherlich meine Sammlung bereichern.
geschrieben am 18.12.2017 um 20:08
#8
Hört sich nicht schlecht an. Kommt auf die Merkliste.
geschrieben am 18.12.2017 um 19:37
#7
Werde mir zunächst erst mal einen Trailer dazu angucken und mich weiter informieren. Aber nur wegen Robert Englund.
geschrieben am 18.12.2017 um 18:38
#6
Na ja, auch nicht das gelbe vom Ei. Ist iwi immer das gleiche, find ich jedenfalls.
geschrieben am 18.12.2017 um 17:59
#5
Also angucken MUSS ich mir den einfach mal! Robert Englund ist schließlich nicht nur Freddy Krueger, sondern auch ein genialer Schauspieler!
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 3,40 Punkte
14 Kommentare