Animiertes Krimi-Drama "Loving Vincent" ab Ende 2017 im Kino und ab 01. Juni 2018 auf Blu-ray verfügbar

Loving-Vincent-News.jpg
07.12.2017
Loving-Vincent-News-01.jpg
Nach den Weihnachtsfeiertagen und noch vor dem neuen Jahr startet das animierte Krimidrama „Loving Vincent“ (Großbritannien, Polen 2017) in den deutschen Kinos. In dem von Dorota Kobiela und Hugh Welchman inszenierten Werk erwachen Vincent Van Goghs Bilder zum Leben und erzählen dessen Lebensgeschichte und untersuchen zugleich den frühen Tod des Künstlers. Zur Anwendung kam dabei eine besondere Technik, die den Animationsfilm so nah wie nur möglich an die Werke des Malers heranführen sollte. „Loving Vincent“ wurde Frame für Frame als Ölgemälde auf einer Leinwand produziert. Hierfür malten 30 Maler an speziellen Arbeitsplätzen per Hand über 55.000 Frames in Van Goghs einzigartigem Stil. Ab dem 28. Dezember 2017 kann man sich auf den bundesweiten Großleinwänden selbst ein Bild von diesem Werk machen.
Loving-Vincent-News-02.jpg
Alternativ erscheint „Loving Vincent“ selbstverständlich nach der Kinoauswertung auch auf Blu-ray Disc. Die Weltkino Filmverleih GmbH wird den animierten Spielfilm im Vertrieb des Münchner Independents Universum Film voraussichtlich am 01. Juni 2018 auf den Markt bringen. Der Release erfolgt nach aktuellem Stand im herkömmlichen Keep Case mit einer Bildkodierung in 1080p, AVC und im Format 1.33:1 sowie mit einer deutschen und einer englischen DTS-HD Master Audio 5.1 Tonspur. Das Bonusmaterial wird aus einem Making Of und einer Trailershow bestehen. (pf)
Voraussichtlich ab 01. Juni 2018 auf Blu-ray Disc:
07.12.2017 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 08.12.2017 um 06:11
#10
Ich weiß, nach Ansehen des Trailers, auch noch nicht so recht, was ich mit dem Film anfangen soll.
geschrieben am 08.12.2017 um 02:04
#9
Muss ich jetzt nicht im Regal stehen haben und werde ich mir auch nicht ansehen.
geschrieben am 07.12.2017 um 20:06
#8
Dürfte echt gut gemacht sein, so eine Art Film war mir bis dato fremd, vielleicht probiere ich den Film mal anzusehen, den interessant ist der ganz sicherlich meiner Meinung nach.
geschrieben am 07.12.2017 um 19:25
#7
Sagt mir nichts und spricht mich auch nciht wirklich an, daher kann ich auch auf den Streifen verzichten...
geschrieben am 07.12.2017 um 17:23
#6
Alleine die Art & Weise wie "Loving Vincent" gedreht wurde, ist mir Grund genug, sich den Film ansehen zu müssen!
geschrieben am 07.12.2017 um 15:26
#5
Klingt irgendwie spannend. Ob das was für die Sammlung ist kann ich auch noch nicht sagen, ich merke "Loving Vincent" in jedem Fall einmal vor.
geschrieben am 07.12.2017 um 14:59
#4
Ein Blindkauf ist mir hier zu riskant. Ich warte mal die ersten Bewertungen ab, denn komplett abgeneigt bin ich eigentlich nicht.
geschrieben am 07.12.2017 um 14:48
#3
Die Arbeit die sich hier gemacht haben, sollte honoriert werden mit einem Kauf. Ich kann mich leider nicht dazu durchringen für mich was positives darin zu sehen. Ich glaube es würde mir nicht gefallen. Bin sprachlos.
geschrieben am 07.12.2017 um 13:36
#2
Schaut zwar interessant aus, aber einen ganzen Film hindurch halte ich das nicht aus.Nein danke.
geschrieben am 07.12.2017 um 13:24
#1
Hauptsache mal was neues .? Nicht für mich. ich kann damit nichts anfangen. Jedenfalls nicht als Kauf.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
10 Kommentare