Deutsche Komödie "Austreten" ab 05.10. im Kino und ab 31. März 2018 auf Blu-ray im Kaufhandel erhältlich

Austreten-News.jpg
26.09.2017 Ein Brexit auf bayerisch erwartet uns ab dem 05. Oktober 2017 in den deutschen Kinos. An diesem Termin startet nämlich die deutsche Komödie „Austreten“ (Deutschland 2017), in der der untergetauchte, bayerische Ministerpräsident Reitmayer, verkörpert von Markus Böker, die aufgebrachte Bevölkerung wieder beruhigen muss, nachdem von ihm quasi der Austrittsvorschlag Bayerns aus der Bundesrepublik kam. Der Spielfilm wurde von Andreas und Tanja Schmidbauer in Szene gesetzt und ist in weiteren Rollen mit Christine Eixenberger, Peter Rappenglück, Barbara Weinzierl und Thomas Kress besetzt. Die Heimkino-Auswertung erfolgt am 31. März 2018 im Vertrieb der EuroVideo Medien GmbH.
Austreten-News-01.jpg
Inhalt: Auf einer Pressekonferenz wollte der bayerische Ministerpräsident Reitmayer (M. Böker) eigentlich nur auf die Toilette gehen. Seine Aussage, austreten zu wollen, wurde allerdings von den anwesenden Vertretern der Presse missverstanden und als möglicher Austritt Bayerns aus der Bundesrepublik Deutschland interpretiert. Prompt entfacht eine riesige Diskussion in den Medien, die sich auch auf Reitmayer auswirkt. Er sieht nur noch die Möglichkeit einer Flucht und taucht vorläufig unter. Es muss schnell gehen, um den lästigen Fragen zu entkommen, und daher teilt er nicht einmal seiner Familie mit, dass er sich in eine entlegene Gegend in Bayern begibt. Aus diesem Grund machen sich seine Kinder auf die Suche nach ihm und lernen dabei viel über ihre eigene Familie und das Land Bayern. Der untergetauchte Ministerpräsident hat inzwischen seinen Frieden gefunden, muss aber trotzdem wieder an die Öffentlichkeit, um endlich für Ruhe und Ordnung im Land zu sorgen... (pf)
Ab 31. März 2018 auf Blu-ray Disc:
26.09.2017 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 29.09.2017 um 19:47
#15
Auch als Fan von deutschen Filmen ist das keiner für die Sammlung, werde mir den eher mal auf Sky angucken...
geschrieben am 27.09.2017 um 08:32
#14
Werde passen.Muss ich jetzt nicht im Regal stehen haben.
geschrieben am 27.09.2017 um 08:00
#13
Komödien sind ja nicht so mein Kaufobjekt und wenn diese auch noch aus Deutschland kommen bin ich besonders vorsichtig, die Handlung hört sich aber nicht einmal so schlecht an, vielleicht mal im Free TV.
geschrieben am 27.09.2017 um 06:12
#12
Ob diese Story so abwägig ist? ;-))) Nein, der Horstl wird das nicht machen. Beim Söder wäre ich mir da dann nicht mehr so sicher. Ich halts da ehr mit Kehrhaus und sage: "Markus hol uns allen eine Wurst!".

Die Komödie wird mit Sicherheit schon bald im Free-TV laufen und da bekommt sie ihre Chance.
geschrieben am 26.09.2017 um 21:54
#11
Ach so schlimm sind die Bayern nun auch nicht, das habe ich als Ex Berlinerin festgestellt. Der Film wird trotzdem nicht angesehen.
geschrieben am 26.09.2017 um 21:46
#10
Ähhhh, nein. Mit Sicherheit nicht. Komödien nutzen sich meist ab. Es gibt nur ganz, ganz wenige, die es in meine Sammlung schaffen. Die meisten gefallen aber meiner Frau. ;)
geschrieben am 26.09.2017 um 13:20
#9
Wenn dann vielleicht mal im FreeTv. Eine Sammlungsaufnahme ist eher ausgeschlossen.
geschrieben am 26.09.2017 um 12:38
#8
Auch "Austreten" ist ein Film, der man sich im Free-TV vermutlich einmal ansehen wird, der es aber nicht in die heimische Sammlung schaffen wird.
geschrieben am 26.09.2017 um 12:19
#7
Werde mir den vielleicht mal ansehen mehr aber auch nicht
geschrieben am 26.09.2017 um 12:10
#6
Deutsche Komödien...Die machen sich sowas von lächerlich damit. Kennen die keine anderen Genres?!
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
15 Kommentare