MediaMarkt und Saturn sichern sich exklusiv ein weiteres Blu-ray Steelbook des Horror-Thrillers "Es"

Es-2017-News.jpg
25.09.2017
Es-2017-News-01.jpg
Nachdem wir Sie in der vergangenen Woche über die Entdeckung einer ersten Sonderedition des Horror-Thrillers „Es“ (Kanada, USA 2017) informiert haben, wonach sich der Online-Händler Amazon.de die exklusiven Vermarktungsrechte an einem limitierten Steelbook inklusive der 4K-Version des Films gesichert hat, liegen ab sofort offizielle Details bezüglich einer weiteren Sonderedition vor. Die Rede ist dabei ebenfalls von einem Steelbook, das allerdings lediglich die High-Definition-Version des Spielfilms enthalten wird. Diese Steelbook-Alternative ohne Ultra HD Blu-ray wird am 22. Februar 2018 exklusiv bei Saturn und MediaMarkt erscheinen, wobei der Online-Shop von Letzterem auch schon Vorbestellungen für das Produkt entgegen nimmt. Weitere Details gibt es leider noch nicht.
Es-2017-News-03.jpg
Inhalt: Die sieben Teenager Bill Denbrough (J. Lieberher), Ben Hanscom (J. R. Taylor), Beverly Marsh (S. Lillis), Richie Tozier (F. Wolfhard), Eddie Kaspbrak (J. D. Grazer), Mike Hanlon (C. Jacobs) und Stanley Uris (W. Oleff) sind ein jeder auf seine Weise unangepasste Außenseiter in dem kleinen Städtchen Derry. Genauso wie jeder einzelne von ihnen bereits Opfer der Bande um den fiesen Schläger Henry Bowers (N. Hamilton) und den psychopathischen Patrick Hockstetter (O. Teague) wurde. Allein diese Gemeinsamkeiten machen sie zu besten Freunden, die im eigens gegründeten Klub der Verlierer gemeinsam ihre Freizeit verbringen. Doch es gibt noch eine Sache, die die sieben Kinder verbindet: Sie alle hatten bereits eine Begegnung mit Es, dem absoluten Bösen, das alle paar Jahrzehnte die Stadt in verschiedensten Gestalten heimsucht und Grauen und Tod über die Bewohner bringt. Im Sommer des Jahres 1989 versucht Es in Gestalt des Clowns Pennywise (B. Skarsgård) Derrys Kinder zu entführen und zu ermorden und beschert der Stadt so eine grauenerregende Anzahl von Kinderleichen, zu denen auch Bills kleiner Bruder Georgie (J. R. Scott) gehört. Entsetzt über den Mord an seinem Bruder, schwört Bill sich an Es zu rächen und macht sich zusammen mit seinen Freunden daran, dem Grauen ein für alle Mal den Garaus zu machen. Allerdings ist das dunkle Wesen ein fast unbesiegbarer Gegner, das selbst in der Sekunde seiner scheinbaren Niederlage noch eine böse Überraschung parat zu haben scheint... In den deutschen Kinos ist der Horror-Thriller „Es“, bei dem es sich um eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Stephen King und zugleich um ein Remake des Fernsehfilms aus dem Jahr 1990 handelt, noch nicht angekommen. Der deutsche Kinostart erfolgt offiziell an diesem Donnerstag, den 28. September 2017. (pf)
Voraussichtlich ab 22. Februar 2018 im Kaufhandel erhältlich:
Bereits auf Blu-ray Disc verfügbar:
25.09.2017 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 30.09.2017 um 19:01
#27
Ich muss mich meinen Vorredner da echt anschließen.Hatte mir nach den ganzen Lobeshymnen auch nen bissl mehr erwartet.Hab auch mehr gelacht als alles andere,schade.Mehr als gut fand ich das Remake nicht,dafür fehlt einfach die geniale Atmosphäre der alten Auflage.
geschrieben am 30.09.2017 um 03:35
#26
So ich war heute im Kino. Und ich muss sagen ich bin sehr enttäuscht. Die Jungdarsteller konnten mich nicht wirklich überzeugen. Dialoge typisch Hollywood wiedermal zum Kopf schütteln. Gruselfaktor, totale Fehlanzeige, macht das nicht einen Horrorfilm aus ? musste sogar öfter im Film lachen weil einige Szenen eher nach ne Komödie aussahen.
Der Clown hat mir im Film auch nicht wirklich gefallen. Der Trailer war wiedermal viel zu gut.
Schade hatte mich echt gefreut. Die Blu-ray wird nicht gekauft und für den 2 Teil gehe ich auch nicht ins Kino.
Gerade als großer Fan des Horrorgenre erwarte ich doch etwas Anspruch an einen Horrorfilm auch wenn es sich um ein Remake handelt.
Das Original schaue ich mir immer wieder gerne an und bevor ich mir nochmals das Remake antue, schaue ich mir doch lieber das Original noch einige mal an.
Der mir übrigens noch auf Blu-ray fehlt so werde ich mir das Original kaufen.
geschrieben am 29.09.2017 um 19:49
#25
Also bei mir wird es auf jedenfall eine 4K Fassung, ob Steelbook oder Amaray entscheidet zume inen der Preis des Steels und natürlich auch die optik!
geschrieben am 27.09.2017 um 23:11
#24
Only the the Steel

:-)
MrT
geschrieben am 27.09.2017 um 23:05
#23
Natürlich kommt das Steelbook in Haus.
geschrieben am 27.09.2017 um 07:44
#22
Bei mir wird's voraussichtlich die normale 4k UHD Version werden. Das 4k Steel sollte, wenn dann ein Hammer Cover haben, damit ich es kaufe.
geschrieben am 26.09.2017 um 21:40
#21
Solange noch kein Artwork vorhanden ist, wird es eh keine Kaufentscheidung geben. Mal gucken, ob es irgendetwas optisch interessantes gibt.
Wichtig ist natürlich auch noch, dass der Film im DC vorliegt, sonst wird es so oder so keinen Kauf geben.
geschrieben am 26.09.2017 um 19:20
#20
modleo der grosse Erklärbär WIRST du hier aber nicht werden,davon haben WIR SCHON EINEN:)
geschrieben am 26.09.2017 um 11:46
#19
bei mir wird es das Steelbook werden :))
geschrieben am 26.09.2017 um 10:28
#18
@Abenteuer68

Dann gibt mal ins Suchfeld bei Media Markt "ES Remake" ein. Dann sollte es auch dir angezeigt werden. So schwer ist das nicht. Mir werden 4 Ergebnisse angezeigt.
Oder besuche mal das Forum von Bluray-disc.de Dort wird der Link angezeigt.

Schlimm das man erwachsenen Männern noch das Internet erklären muss. ;-D
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
7 Bewertung(en) mit ø 4,86 Punkte
27 Kommentare