Diesjähriger Berlinale-Gewinner "Körper und Seele" ab 26. Januar 2018 auf Blu-ray Disc

Koerper-und-Seele-News.jpg
15.09.2017
Koerper-und-Seele-News-01.jpg
In der kommenden Woche – genauer gesagt am Donnerstag, den 21. September 2017 - wird Alamode Film den diesjährigen Berlinale-Gewinner „Körper und Seele“ (Ungarn 2017) regulär in die deutschen Kinos bringen, bevor das ungarische Liebesdrama dann am 26. Januar 2018 im Vertrieb der Alive AG auf Blu-ray Disc erscheinen wird. „Körper und Seele“ wird dann mit einem in 1080p, AVC kodierten Bild und einer deutschen DTS-HD Master Audio 5.1 Tonspur sowie Trailern als Extras im Home-Entertainment-Segment ausgewertet. Der Spielfilm ist in den Hauptrollen mit Alexandra Borbély und Géza Morcsányi besetzt.
Koerper-und-Seele-News-02.jpg
Inhalt: In dem von Regisseurin Ildikó Enyedi inszenierten Spielfilm stellen die introvertierte Maria (A. Borbély) und ihr neuer Kollege Endre (G. Morcsányi) zufällig fest, dass sie jede Nacht denselben Traum träumen. Völlig erstaunt von dieser sehr intimen Gemeinsamkeit und zugleich verwirrt und leicht verängstigt, weil sie nicht wissen, wie das zustande kommen kann, beginnen sich beide langsam einander anzunähern und gehen damit der erstaunlichen Verbindung auf den Grund... (pf)
Ab 26. Januar 2018 auf Blu-ray Disc:
15.09.2017 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 17.09.2017 um 15:59
#12
Die Geschichte klingt wirklich schön.
Ich möchte hier zunächst den Film streamen und ansehen. Ein späterer Kauf wird nicht ausgeschlossen. :)
geschrieben am 17.09.2017 um 10:04
#11
Ich verzichte auf den Film.
Gefällt mir nicht.
geschrieben am 17.09.2017 um 07:31
#10
Der hier vorgestellte Film klingt nicht wirklich nach dem was ich mir gerne ansehe und es ist auch heutzutage kein Garant mehr für einen guten Film wenn dieser auf einen Festival gewinnt, nicht einmal mehr die Oscar Verleihung ist mehr das was sie vor Jahren noch war.
geschrieben am 16.09.2017 um 09:07
#9
Nein danke ich verzichte.
geschrieben am 16.09.2017 um 08:34
#8
Also mich persönlich spricht der Film jetzt nicht an, was dann auch der Grund ist, wieso ich auf den Streifen verzichten kann...
geschrieben am 16.09.2017 um 00:19
#7
IMDb vergibt bisher 8,2 und der Trailer sieht auch gut aus.
geschrieben am 15.09.2017 um 23:50
#6
Berlinale Gewinner - dies zeigt uns das sich auch die Jury der Berlinale irren kann. Mein Geschmack trifft er jedenfalls nicht.
geschrieben am 15.09.2017 um 20:24
#5
Klingt sehr gut, ich werf den Film mal auf die Merkliste und werde ihn mir mal anschauen.
geschrieben am 15.09.2017 um 19:44
#4
Vermutlich wird das Mainstream -Publikum mit "Körper und Seele" wenig anfangen können, was Story & Trailer schon mal vermuten lassen!
geschrieben am 15.09.2017 um 14:56
#3
Die Berlinale...Die nehme ich eh nicht Ernst.

Und der Film wird auch sowieso an mir vorbeiziehen.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
2 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
12 Kommentare