Newsticker

Warren Beattys romantische Tragikomödie "Regeln spielen keine Rolle" ab 14. September 2017 auf Blu-ray Disc?

Regeln-spielen-keine-Rolle-News.jpg
14.06.2017
Regeln-spielen-keine-Rolle-News-01.jpg
Hollywood-Urgestein und Oscar-Preisträger Warren Beatty meldete sich kürzlich mit einem neuen Spielfilm zurück. Am 04. Mai 2017 startete in den bundesweiten Kinos die romantische Tragikomödie „Regeln spielen keine Rolle“ (USA 2016), bei dem sich Beatty sowohl für das Drehbuch als auch für die Regie verantwortlich zeichnet und in einer Hauptrolle zu sehen ist. Beatty verkörpert den legendären Regisseur Howard Hughes, der sich einer Liebesbeziehung zweier Angestellter in den Weg stellt. „Regeln spielen keine Rolle“ ist in weiteren Hauptrollen mit Lily Collins und Alden Ehrenreich sowie in Nebenrollen mit Matthew Broderick, Martin Sheen, Annette Bening, Candice Bergen und Paul Sorvino besetzt. Lily Collins war übrigens für ihre Darbietung im Film in diesem Jahr für einen Golden Globe Award als „Beste Hauptdarstellerin“ in der Kategorie Musical/Comedy nominiert.
Regeln-spielen-keine-Rolle-News-02.jpg
Inhalt: Mit einem Vertrag mit dem Milliardär Howard Hughes (W. Beatty) in der Tasche erreicht Marla Mabrey (L. Collins) 1958 Hollywood und damit das Ziel ihrer Träume. Kaum dort angekommen, muss sie sich auch schon an den außergewöhnlichen Luxus in Form des eigenen Privatfahrers Frank Forbes (A. Ehrenreich) gewöhnen, der sie und ihre Mutter (A. Benning) in Los Angeles abholt. Frank kommt, genau wie Marla, aus einer einfachen, gottesfürchtigen Familie aus der Provinz. Und genau wie sie, muss er sich erst noch an die Dekadenz der Traumfabrik, aber noch viel mehr an die schrulligen Marotten seines neuen Arbeitgebers gewöhnen. Doch je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto näher kommen sie sich und bald schon wird nicht nur ihre traditionsbewusste Erziehung auf eine harte Probe gestellt, sondern auch Hughes oberstes Gebot, das Angestellten Beziehungen zueinander verbietet. Allerdings fürchtet Frank nicht nur um seinen Job, sondern auch um Marlas Ehre, denn Hughes Affären sind in der High-Society ebenso legendär, wie sein Größenwahn und bislang deutet nichts darauf hin, dass er aus Marla tatsächlich einen Filmstar macht…
Regeln-spielen-keine-Rolle-News-03.jpg
Inzwischen liegt dank erster Informationen des Online-Handels ein vorläufiger und damit noch unbestätigter Termin für die Heimkino-Veröffentlichung von „Regeln spielen keine Rolle“ vor. Angeblich wird der Spielfilm am 14. September 2017 im Vertrieb von 20th Century Fox Home Entertainment auf Blu-ray und DVD erscheinen. Eine Veröffentlichung in 4K-Auflösung auf Ultra HD Blu-ray scheint hingegen nicht geplant zu sein. Details zum Release gibt es noch nicht, aber wir rechnen mit der für den Major üblichen Bildkodierung in 1080p, AVC und einer deutschen DTS 5.1 Tonspur auf Blu-ray Disc. Über alle weiteren Details halten wir Sie auf dem Laufenden und werden noch einmal in gesonderter Form berichten, sobald Fox den Film offiziell angekündigt hat. (pf)
Voraussichtlich ab 14. September 2017 auf Blu-ray Disc:
14.06.2017 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 18.06.2017 um 10:55
#12
nice
geschrieben am 16.06.2017 um 19:27
#11
Den Streifen werde ich mir mala uf Sky angucken, wenn er dann mal dort läuft. Kaufen oder leihen kommt für mich nicht in Frage...
geschrieben am 16.06.2017 um 06:54
#10
Werde ich mir mal bei Gelegenheit mal ansehen und mich dann entscheiden.
geschrieben am 16.06.2017 um 06:32
#9
Ja, warum denn nicht. Die Story klingt gar nicht mal so uninteressant. Der wird mal auf die Merkliste gesetzt.
geschrieben am 14.06.2017 um 17:17
#8
WOW, Ein neuer Film von Warren Beaty nach langer Zeit. Die Story klingt interessant und der Cast kann sich richtig sehn lassen. Meine Neugier ist geweckt :-)
geschrieben am 14.06.2017 um 17:04
#7
Ob Blockbuster oder nicht, Story & Trailer lassen einen durchaus interessanten Film erwarten!
Freue mich daher schon auf den Film "Regeln spielen keine Rolle".
geschrieben am 14.06.2017 um 16:12
#6
Auf den freue ich mich seit Sichtung des Trailers auch .Die Story an sich hörte sich schon gut an ,aber nun gefällt er mir noch besser natürlich auch weil er von Warren Beatty ist .
geschrieben am 14.06.2017 um 15:59
#5
Da habe ich definitiv Geld gespart,. Den werde ich weder gucken, leihen noch kaufen.
geschrieben am 14.06.2017 um 15:46
#4
Nachdem ich den Trailer gesehen habe neige ich eher dazu den Film nicht zu kaufen.Werde ihn aber trotzdem mal sichten aber auch nur wegen Warren Beatty.
geschrieben am 14.06.2017 um 15:35
#3
Geil.
Das ist einer der 2017-Filme, auf die ich seit der Ankündigung der Verfilmung scharf bin. Alleine weil Warren Beatty mit diesem Leib-und-Magen-Projekt noch einmal aus seinem Ruhestand zurückkehren wollte - und dann noch als Schauspieler UND Regisseur.
Knapp 10 Jahre bastelte der Schauspieler an dem Film und klopfte bei jedem Freund an die Tür um ihn für ein Taschengeld mit vor die Kamera zu ziehen. Fehlt eigentlich nur Beatty's Lieblings-Kumpel Jack Nicholson. where are you, jack ?

Beatty ist ein Schajspieler, wie es sie heute kaum noch gibt.
Seine letzten zwei Regie-Arbeiten liegen mit der gekonnt in den Farben Schwarz/Rot/Gelb gehaltenen Comic-Verfilmung "Dick Tracy" sowie der beissend-bösen, aber hammer-genialen Polit-Satire "Bulworth" schon etwas länger zurück. Dennoch ist es ein offenes Geheimnis, dass ich Beatty wohl(er) fühlt, wenn er auch gleich selber die Regie schmeisst.

Neben Beatty und Ehefrau Annette Bening (die ihren Mann bei den Dreharbeiten zu "Bugsy" kennenlernte) sind ausserdem nich zahreiche andere Stars wie Oliver Platt ("Flatliners"), Ed Harris ("Apollo 13"), Harris' Ehefrau Amy Madigan ("Feld der Träume"), die sehe swerte Newcomerin Haley Bennett ("Die Glorreichen Sieben"), Pal Sorvino ("GoodFellas", "The Rocketeer") sowie Alec Baldwin ("The Departed") zu sehen. Besonders der Baldwin-Cast-Schachzug ist von Beatty genial, spannt Baldwin doch so einen Bogen zu seiner sehemswerten Nebenrolle in Scorsese's "The Aviator", wo es ebenfalls um Howard Hughes (damals verkörpert von Leo DiCaprio) ging. ;)

Leider ist der Film in den USA stark gefloppt und wurde, so zumindest mein Eindruck, auch in Deutschland so dermassen lieblos in wenigen Kinos gestartet, dass es kaum einer bemerkte. Daher konnte ich den Film bisher noch nicht sehen, was ich aber mit einem Blindkauf der Blu-ray schnellstmöglich ändern möchte.

Hauptdarsteller Alden Ehrenreich wird uns auch im "Star Wars"-Spin-off "Han Solo" [Kimostart: 2018] begegnen und damit in die ziemlich großen Fußstapfen von Harrison Ford treten.

Leider zeigt sich der US-Flop bereits bei dem schlecht sitzenden deutschen Titel. Ein solches Star-Aufgebot bot in diesem Jahr bisher wohl nur noch Ben Affleck's ebenfalls stark im Kino verschmähter "Live by Night". Es wird immer schwerer für Vollblut-Schauspieler/Regisseure wie Beatty und Affleck, ihre Filme an monster-dicken US-Blockbustern wie "Guardians of the Galaxy-Vol. 2" vorbei zu schleusen und ein interessiertes Kinopublikum zu finden.
Dabei sind es gerade diese beiden Filme, die dieses Jahr stark dazu auffordern, sich das aktuelle US-Kino -fernab von Mainstream-Blockbustern- anzusehen und eventuell zu überprüfen.

Es tut mir persönlich geradezu in der Seele weh, wenn ich sehen muss, dass Warren Beatty's von langer Hand geplanter und über 10 Jahre (!) vorbereiteter Film "Rules Don't Apply" so gnadenlos rick-zuck durch die Kinos gespült wird wie Abwasser. Sehr traurig. Denn das Beatty in senem Alter noch einmal ein weiteres Comeback einleuten wird, ist doch sehr unwahrscheinlich.

Da mich Leben und Schaffen von Multimillionär/Regisseur/Pilot/Dre hbuchautor/Produzent/Erfinder und Schauspieler sowie Frauenheld Howard Hughes schon immer interessierten, freue ich mich sehr auf den Film. Der Kauf der Blu-ray ist blind für den 14.09.2017 vorgesehen.

Bedauerlich, dass FOX hier einen auf Warner macht und aufgrund des US-Flops die 4K UHD BD gleich beim Heimkino-Release ausspart. Richtig traurig.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 2,67 Punkte
12 Kommentare