Klaus Kinski in der Italo-Western-Perle "Leichen pflastern seinen Weg" im Dezember 2017 auf Blu-ray

leichen-pflastern-Newslogo2.jpg
21.04.2017
leichen-pflastern-Newsbild.jpg
Der Italo-Western "Leichen pflastern seinen Weg" (Orig. "Il grande silenzio" / FRA, IT 1968), in dem unter anderem die ehemalige Schauspielikone Klaus Kinski in einer Hauptrolle als skrupelloser Kopfgeldjäger agiert, wird von den Fans als Meilenstein in der Geschichte des Italo-Westerns bezeichnet. Um so erfreulicher ist, dass dieses Juwel der Filmgeschichte nun voraussichtlich ab dem 08. Dezember 2017 auf Blu-ray veröffentlicht werden soll. Als Highlight soll der Titel dabei eine besonders aufwändige Restauration erfahren. Dazu zählt unter anderem auch eine 1080p Abtastung des originalen Filmmaterials. Im Bereich Soundformat gehen wir bislang von einer deutschen DTS-HD MA 2.0 (Mono) Tonspur aus. Die Veröffentlichung im Dezember dieses Jahres soll im Keep Case, aber erfreulicherweise auch in Form eines umfangreichen Mediabooks erfolgen. Zum Inhalt: Utah, 1896: Das schlechte Wetter macht den Menschen zu schaffen. Es herrscht Hungersnot und Armut. Aufgrund völliger Verzweiflung beginnen die Ärmsten unter ihnen zu stehlen, machen sich dadurch strafbar und gleichzeitig interessant für Kopfgeldjäger. Gnadenlos verfolgen und töten diese die Armen des Dorfes, die als gesetzlos gelten. Loco (K. Kinski) ist der Anführer der Kopfgeldbande. Doch das Blatt wendet sich schnell, als der stumme Revolverheld Silenzio (J.-L. Trintignant) in den Ort kommt, denn seine Eltern wurden ebenfalls von Kopfgeldjägern getötet... (ds)
21.04.2017 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 07.05.2017 um 15:59
#21
kinski filme boykottiere ich grundsätzlich, wenn man weiß waie der typ zu lebzeiten drauf war.
geschrieben am 24.04.2017 um 06:28
#20
Sehr schön. Auf den habe ich schon lange gewartet.
geschrieben am 22.04.2017 um 15:50
#19
Pflichtkauf, werde zur Amaray greifen, hoffe das Artwork ändert sich noch, gibt ja einige Alternativen.
geschrieben am 22.04.2017 um 11:09
#18
Was für eine erfreuliche Nachricht! Endlich - und dann noch im Mediabook, gekauft!
geschrieben am 21.04.2017 um 21:19
#17
Wohl sein bester Film von Klaus Kinski , obwohl ich ihn nie leiden konnte werde ich mir den Film im Mediabook zulegen.
geschrieben am 21.04.2017 um 18:00
#16
Filme wie "Leichen pflastern seinen Weg" sind uneingeschränkt Pflicht für jeden Film-Freak!
Somit kann man nur auf eine gelungene BD-Umsetzung hoffen. Schon die DVD hatte Stellenweise mit Artefakte & Bildrauschen zu kämpfen.
geschrieben am 21.04.2017 um 17:33
#15
Sehr geil! Ein Pflichtfilm für mich. Ich hab Sergio Corbucci´s Werk schon lange nicht mehr gesehn, umso mehr freue ich mich drauf.
Das Mediabook wirds wohl werden :-)
geschrieben am 21.04.2017 um 17:06
#14
Legendär - in jeglicher Hinsicht.
Ich besitze noch immer die alte Kinowelt-DVD, durfte den Film einmal auf der großen Kinoleinwand bestaunen und das Bonusmaterial der deutschen Kinowelt-DVD glänzt zudem mit dem berühmten "Sonntag-Morgen"-Interview mit Kinski.

Corbucci's Film ist der vielleicht definitivste Abgesang auf Westernbilder: Es gibt keine Helden mehr. Der ansatzweise als Held skizierte Silence ist gar zum Schweigen verdammt. Raub, Mord und Vergewaltigung regieren überall. Kinski als der absolute Bösewicht.

Der Schluss des Films, seine Bildersprache, die Musik von Ennio Morricone....ein Meisterwek, das seinesgleichen sucht.
Sehr traurig, das erst eine Verehrung/Empfehlung durch Regisseur Quentin Tarantino dieses Meisterwerk für jüngere Generationen erschliesst. Wer kann, sollte auf das Italian Cinema-Programm von Dirty Pictures in unserem Filmclub 813 [filmclub-813.de] in Köln ein Auge werfen, wo solche Filme noch auf der Leinwand gezeigt werden. Im Original 35mm.

Ein Mediabook zu Sergio Corbucci's Meisterwerk wird seit Ewigkeiten herbeigesehnt.
Ob auch das alternative Asien-Ende des Films, das leider nur noch ohne Ton vorliegt, ebenfalls seinen Weg in die Extras auf der Blu-ray findet, ist noch nicht klar ersichtlich. Definitiv vorbestellt.
geschrieben am 21.04.2017 um 14:54
#13
Mein Chef benimmt sich schon wie Klaus Kinsi. Das reicht mir. Da brauch ich nicht noch den echten Kinski auf Blu-ray.
geschrieben am 21.04.2017 um 14:50
#12
DAS sind gute Nachrichten. Hatte schon fast nicht mehr damit gerechnet.
"Klassische" Western sind nicht so mein Fall, aber einige (darunter eben dieser) Italo- sind einfach großartig. Aus der Zeit, als man im Kino noch "Zeit hatte".
Mediabook ist Pflicht, sofern hier noch am Cover was geändert wird. Schlage wie üblich mal eine Repro des original-Kino-Plakates vor.
Fast hätte ich geschrieben: Ich freue mich wie ein Schneekönig...
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
7 Bewertung(en) mit ø 4,86 Punkte
21 Kommentare