Kinderbuch-Neuverfilmung "Das doppelte Lottchen" ab Anfang Juli auf Blu-ray

das-doppelte-lottchen-newslogo.jpg
20.04.2017
das-doppelte-lottchen-newsbild.jpg
Concorde Home Entertainment wird voraussichtlich am 06. Juli 2017 die Erich Kästner Kinderbuch-Neuverfilmung "Das doppelte Lottchen" auf Blu-ray Disc veröffentlichen. Der Film, der bereits am vergangenen Osterwochenende beim deutschen TV-Sender "Das Erste" ausgestrahlt wurde, wird dabei im Keep Case veröffentlicht und eine deutsche Deutsch DTS-HD MA 5.1 Tonspur besitzen. Eventuelle zusätzliche Disc-Inhalte wurden noch nicht bekanntgegeben. Zum Inhalt: Beim ersten Zusammentreffen stellen die sich bislang unbekannten Mädchen Lotte (D. Lohmann) und Luise (M. Lohmann) ihr identisches Aussehen fest, für das es eigentlich nur eine logische Erklärung gibt. Sie müssen Zwillinge sein. Allerdings sind diese Ähnlichkeiten nur äußerlich, denn während Luise der temperamentvolle Typ ist, ist Lotte eher der stille Part. Um den jeweiligen anderen Elternteil kennenzulernen und um die Familie wieder zu vereinen schmieden die beiden einen Plan. Lotte geht von Frankfurt, wo die Mutter der Zwillinge wohnt, zu ihrem Vater nach Salzburg und Luise fährt von ihrem Vater in Salzburg zur Mutter nach Frankfurt. Der Austausch bleibt einige Zeit unentdeckt, lässt sich aber allerdings nicht auf längere Dauer verheimlichen... (ds)
20.04.2017 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 07.05.2017 um 16:40
#10
sicherlich kein sammlungsrelevanter titel, den ich mir jemals auf blu-ray kaufen würde.
geschrieben am 21.04.2017 um 06:22
#9
Im Free-TV mal kurz reingeguckt und ganz putzig gefunden. Ist jetzt aber für mich auch nicht sammelrelevant.
geschrieben am 21.04.2017 um 01:33
#8
Charlie & Louise habe ich vor zig Jahren gesehen, die aktuelle Neuverfilmung lasse ich aus, bin dem Zauber entwachsen.
geschrieben am 20.04.2017 um 19:02
#7
Ne, aus dem Alter bin ich dann doch raus. Früher, also ganz früher, hätte ihc mir den mit sicherheit angeguckt :D
geschrieben am 20.04.2017 um 15:09
#6
Oh mein Gott...Mehr fällt mir nicht dazu ein.
geschrieben am 20.04.2017 um 13:30
#5
Habe ich schon im TV gesehen und dies reicht mir vollkommen.
Muss ich jetzt nicht in meiner Sammlung haben.
Es wird aber mit Sicherheit Abnehmer dafür geben.
geschrieben am 20.04.2017 um 11:39
#4
Hier habe ich die Original Verfilmung von 1950 im Regal, und die reicht mir. Diese hier hab ich mal durch Zufall im TV gesehen ,war durchaus nett gemacht, aber wann soll man das alles sich ansehen ?
geschrieben am 20.04.2017 um 10:42
#3
Für "Das doppelte Lottchen" wird es sicher ein Publikum geben, daß sich für die Neu-Verfilmung interessieren wird!
geschrieben am 20.04.2017 um 10:23
#2
Sehr schön das diese Erich Kästner Geschichte neu verfilmt wurde, wird einige freuen, ich persönlich habe mit diesen Geschichten schon als Kind weniger angefangen und jetzt bin ich auf alle Fälle zu alt für dieses "Material".
geschrieben am 20.04.2017 um 09:57
#1
Das ist doch eher etwas für das sehr viel jüngere Publikum. Wenn es was für die älteren wäre, wäre es trotzdem nichts für mich.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 2,50 Punkte
10 Kommentare