Studiocanal verschiebt erste Ultra HD Blu-ray Katalogtitel-Welle auf den 24. Mai 2017

Studiocanal-Logo.jpg
20.03.2017
Deepwater-Horizon-News-03.jpg
Studiocanal Home Entertainment wird am 06. April 2017 ins 4K-Zeitalter einsteigen. Der erste Titel aus dem Hause Studiocanal, der in 4K-Auflösung auf Ultra HD Blu-ray veröffentlicht wird, ist Peter Bergs Action-Drama „Deepwater Horizon“ (USA 2016). Ursprünglich sollte der 4K-Start auch von der Veröffentlichung einiger Katalogtitel in 4K begleitet werden, doch schon in der ursprünglichen April-Programm-Vorschau wurde für diese Katalogtitel auf Ultra HD Blu-ray nicht mehr der 06.04. sondern stattdessen der 20.04. als Kaufstarttermin genannt. Inzwischen steht fest, dass Studiocanal auch diesen Termin nicht einhalten wird und somit auch, dass „Deepwater Horizon“ im April nicht nur die erste sondern vorerst auch die einzige Ultra HD Blu-ray Veröffentlichung von Studiocanal darstellen wird.
Sicario-News-01.jpg
Die komplette „Die Tribute von Panem“-Reihe bestehend aus allen vier Filmen, der Action-Thriller „John Wick“ (USA 2014), mit Keanu Reeves in der Hauptrolle, sowie Denis Villeneuves prominent besetztes Krimi-Drama „Sicario“ (USA 2015), sind die sechs Filme der ersten 4K-Katalogtitel-Welle von Studiocanal und werden an Stelle des VÖ-Termins im April jetzt erst am 24. Mai 2017 im deutschen Kaufhandel erscheinen. An diesem Termin wird mit dem 6-fach Oscar-prämierten Musical „La La Land“ (USA 2016) außerdem auch schon die zweite Neuheiten in 4K auf Ultra HD Blu-ray veröffentlicht. Alle sechs Katalogtitel werden auf Ultra HD Blu-ray über ein in 2160p, HEVC kodiertes Bildmaterial verfügen. „Sicario“ sowie die letzten drei Filme der „Die Tribute von Panem“-Reihe werden außerdem jeweils über deutsche Dolby Atmos Tonspuren verfügen. Im Umkehrschluss werden „John Wick“ und „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ (USA 2012) jeweils lediglich über deutschen DTS-HD Master Audio 5.1 Sound auf UHD Blu-ray verfügen. (pf)
Ultra HD Blu-ray Veröffentlichungen von Studiocanal im April und Mai 2017 06.04.: 24.05.:
20.03.2017 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 21.03.2017 um 06:19
#19
Finde ich jetzt auch nicht so schlimm. Lieber eine ordentliche Qualität der Scheiben, als hinterher ein Gedönse wegen Umtausch und Ärger.
geschrieben am 21.03.2017 um 00:37
#18
Schade mit der Verschiebung. Aber lieber später und dann vernünftig. Deepwater H. wird gekauft. Ich hoffe Studiocanal hat gute Absätze mit den UHD's. Deutscher HD- & Atmos Sound sollte honoriert werden. Ist wie wir alle wissen eine Seltenheit.
geschrieben am 20.03.2017 um 21:37
#17
solange das preisniveau noch immer so hoch ist wie im moment, werde ich mich mit der anschaffung von uhd filmen noch zurückhalten.
geschrieben am 20.03.2017 um 21:24
#16
die Tribute von Panem habe bisher nicht in der Sammlung wobei nur die ersten beiden Filme sehr gut sind
geschrieben am 20.03.2017 um 19:33
#15
@__cube:
Die BD Steelbooks der Panem Reihe gibt es aktuell ziemlich günstig bei Zavvi. Wenn Du nicht unbedingt deutschen Ton benötigst, sicher eine Überlegung wert.
geschrieben am 20.03.2017 um 18:59
#14
Deepwater werde ich als BD holen, auch wenn die UHD ein echtes 4k Master bereithält.
Die restlichen Verschiebungen sind bedauerlich für alle UHD Käufer.
geschrieben am 20.03.2017 um 18:00
#13
Damit kann ich leben, habe eh noch keinen Player dafür.
geschrieben am 20.03.2017 um 17:33
#12
Und wieder keine Steelbooks von Panem...
geschrieben am 20.03.2017 um 16:11
#11
UHD-Frekas werden die Verschiebung von etlichen Titeln bestimmt überstehen! ;-)
geschrieben am 20.03.2017 um 15:38
#10
Deepwater Horizon ist der einzige Titel der gekauft wird, jedoch nicht als UHD Disc.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 2,50 Punkte
19 Kommentare