Ein Hauch von "Harry Potter" kehrt zurück - "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" ab März 2017 auf Blu-ray Disc

Phantastische-Tierwesen-und-wo-sie-zu-finden-sind-News.jpg
31.10.2016
Phantastische-Tierwesen-und-wo-sie-zu-finden-sind-News-01.jpg
Fünf Jahre nach dem Abschluss der „Harry Potter“-Reihe, startet am 18. November 2016 in den bundesweiten Kinos das erste Spin-Off. Regisseur David Yates, der auch schon die letzten „Harry Potter“-Filme inszeniert hat, entführt uns dann im Fantasyfilm „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ (Großbritannien, USA 2016) erneut in das aus der „Harry Potter“-Reihe bekannte Fantasy-Universum, allerdings 70 Jahre bevor Harry zum ersten Mal Hogwarts betreten hat. „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ basiert auf dem gleichnamigen Buch von Joanne K. Rowling. Das Begleitwerk zur Roman-Serie bildet zugleich ein fiktives Lehrbuch, das als Lektüre an Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zauberei, zum Einsatz kam. „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ ist der erste Teil einer geplanten fünfteiligen Filmreihe. Das Drehbuch zum Film lieferte Rowling selbst ab. In der Hauptrolle von Newt Scamander ist Oscar-Preisträger Eddie Redmayne zu sehen.
Phantastische-Tierwesen-und-wo-sie-zu-finden-sind-News-02.jpg
Inhalt: Zauberzoologe Newt Scamander (E. Redmayne) erforscht auf der ganzen Welt magische Wesen, die Jahre später in einem Lehrbuch für Zauberschüler zu finden sein werden. Der begabte, britische Zauberer trägt eine Vielzahl der seltenen Kreaturen stets in seinem verzauberten Koffer mit sich. Als er 1926 nach Amerika reist, wird schnell klar, dass die Zauberer und Hexen sich regelrecht vor den Menschen verstecken, aus Angst, ihre Existenz könnte auffliegen. Das Versteckspiel im magiescheuen Amerika wird nicht gerade einfacher, als einige Kreaturen aus dem Koffer entkommen können...
Phantastische-Tierwesen-und-wo-sie-zu-finden-sind-News-03.jpg
Während Fantasy-Fans weltweit auf den Kinostart warten und wir uns hierzulande noch rund 2 ½ Wochen gedulden müssen, wird bereits der Home-Entertainment-Release des Films vorbereitet. Natürlich will sich Warner Home Video auch das wichtige Heimkino-Geschäft nicht entgehen lassen und sorgt daher zeitig vor. Im Online-Handel sind deshalb schon jetzt die ersten Produkte gelistet und sollten in Kürze auch vorbestellbar sein. „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ wird in drei Versionen jeweils als Standard Edition ausgewertet. Und zwar wird der Major den Fantasyfilm in 2D, als Blu-ray 3D und in 4K-Auflösung auf Ultra HD Blu-ray veröffentlichen. Wir gehen außerdem davon aus, dass Warner auch den Release mehrerer Sondereditionen beabsichtigt. Über Details hierzu halten wir Sie natürlich rechtzeitig auf dem Laufenden. Mit einem Heimkino-Release rechnen wir nach derzeitigem Stand im März 2017 und werden Sie bis dahin regelmäßig mit den neusten Informationen versorgen. (pf)
Ab März 2017 im Kaufhandel verfügbar:
Bereits auf Blu-ray Disc erhältlich (Auswahl):
31.10.2016 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 02.11.2016 um 07:52
#14
Der Trailer ist noch nicht so das Er mich davon überzeugen kann ins Kino zu gehen, ansehen werde ich mir den Film auf Bluray aber ganz sicher, ob Kauf oder Leihtitel werde ich bei erscheinen entscheiden.
geschrieben am 02.11.2016 um 06:20
#13
Also, ich fand die Trailer, die ich bisher gesehen habe super. Es geht auch ohne Harry Potter. Ins Kino muss ich zwar nicht gleich stürmen, aber auf BD wird er schon angeguckt.
geschrieben am 02.11.2016 um 00:27
#12
Den Trailer hab ich im Kino gesehen, voll langweilig. Und Eddy Redmayne kann ich eh nicht leiden. Also ein NO GO für mich.
geschrieben am 01.11.2016 um 18:13
#11
da werde ich mir erstmal die ersten kritiken durchlesen. HP wird wohl kaum erreicht werden, genausowenig wie dies in ähnlicher form beim hobbit und hdr der fall war.
geschrieben am 01.11.2016 um 12:38
#10
Es sind schon öfter Kreaturen aus Koffern an Land gegangen und sind dann ihrer Natur gefolgt, was für das entprechenden Land dann nicht so toll war. Bei diesem Filmchen bin ich jedenfall nicht dabei!
geschrieben am 01.11.2016 um 11:10
#9
Wird im Kino gesichtet.
Freue mich schon darauf.
geschrieben am 01.11.2016 um 08:52
#8
Der Kinobesuch ist hier fest eingeplant, mit ebenfalls anschließender Sammlungsaufnahme. Freu mich da schon sehr drauf...
geschrieben am 31.10.2016 um 21:35
#7
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 3D (Blu-ray 3D) werde ich auf jeden Fall mal auf die Merkliste setzen.
geschrieben am 31.10.2016 um 21:13
#6
Langweilig in meinen Augen.
geschrieben am 31.10.2016 um 20:59
#5
Joa, spricht mich auf den ersten Blick jetzt nicht so an, aber mal gucken was die ersten Bewertungen so sprechen. Vielleicht bekommt der Streifen ja mal ne Chance.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
14 Kommentare